Total weicher "lappriger"(?) Muttermund?

Hey ihr Lieben, ich hoffe, es ist noch jemand wach. Ich bin ganz irritiert.

Ich habe in der frühen Schwangerschaft Famenita genommen und da beim Einführen den Muttermund gut gefühlt. Der war sehr fest und ich habe ein Löchlein in der Mitte wahrgenommen, aber ich wäre mit dem Finger nie durchgekommen. Wollte ich ja auch nicht.

Nun bin ich 22. Woche und hatte letzten Donnerstag Vorwehen. Mit Magnesium waren sie dann sofort weg. Freitag war ich beim Arzt, alles ok. Keine Trichterbildung, Gebärmutterhals ok. Aber jetzt kam raus, dass ich eine deutlich zu hohe Enterobakterien-Ansiedlung am Muttermund habe. Ich nehme nun daher Fluomizin.

Jetzt führte ich dies eben ein und mein Muttermund fühlt sich völlig anders als sonst an. Der Mutterband schwurbelt wie ausgedehntes Gummiband drumrum und ich konnte locker den Finger einlegen. Keine Ahnung, ob ich ihn tiefer hätte einführen können. Ich will mir ja nicht im Gebärmutterhals rumpieken :(

Aber nun bin ich doch etwas besorgt. Ich hatte heute keine spürbaren Wehen o. Ä. und auch zufällig einen Hebammentermin und als sie die Gebärmutter kurz von Außen tastete, meinte sie, der Tonus sei ok.

Ist das normal? :-(

1

Ich meinte Muttermund statt Mutterband -.-" und auch Enterokokken statt Enterobakterien. Sorry...

2

Huhu!

Also ich hatte das mal während einer Pilzinfektion. Mein Muttermund fühlte sich an wie ein Schwamm, habe ich beim Einführen der Tablette gemerkt.

War dann sogar im Notdienst, weil ich so ne Panik geschoben hab.
Die Ärztin meinte, das kann in einer Schwangerschaft schon mal sein, dass das aufgelockert ist, ohne dass da was schlimmes ist.

Ich hab dann jeden Tag mal so gefühlt (also wirklich nur gefühlt, nicht gepiekt oder so) und habe festgestellt, dass sich dieser "Fühl-Eindruck" aller Nase lang verändert hat. Von schwammig zu fest wie Stahl war da innerhalb von 10 Minuten alles dabei. Auch hoch und tiefstehend hat sich geändert wie das Wetter. Habe irgendwann aufgehört zu fühlen, weil es für mich so eh keine Aussagekraft hatte.

Wenn du dir sehr unsicher bist, fahr lieber einmal zu viel als zu wenig.

Top Diskussionen anzeigen