Ungewollt schwanger vom besten Freund

Hallo
Ich hoffe mir kann hier jemand helfen ich bin in einer sehr komplizierten Situation und zwar habe ich ein 4 jähriges autistisches Kind und bin von seinem Papa getrennt aber Leben noch zusammen. Vor 3 Monaten hab ich mich neu verliebt und es hat alles gepasst aber vor ca 1 Monat sagte er mir das er nicht bereit ist für eine Beziehung er mich aber nicht verlieren möchte und wir Freunde bleiben. Gesagt getan trotzdem sind wir wieder im Bett gelandet was auch nicht das Problem ist da ich ja immer regelmäßig meine Pille genommen habe nun habe ich aber jetzt erfahren das ich in der 6ssw bin. Ich weiss nicht wie ich ihm das beibringen soll und was ich machen soll

Habt ihr vielleicht ein paar Tipps?

Vielen Dank

1

Falsches Forum das gehört in ungeplant schwanger ;-)

2

Ich wünsche dir erstmal alles liebe und gute. Wie es mit einem Autist ist weis ich nicht ganz so recht. Er hat es recht schwer in der wahrenumgebung sich zurecht zufinden. Wenn du bereit bist dich um beide zu kümmern,dann schaffst du das auch. Vielleicht solltet ihr euch als gute Freunde zusammen setzten und reden. lg

3

Hi

Ich bekomme das 5te Kind und habe einen fast 14 jährigen autisten. Mein Sohn ist mein 2tes Kind und habe erst 2015 die Diagnose erhalten.

Ich denke du erst es schon schaffen mit 2 kindern;-)

Rede offen mit deinem Freund über die Schwangerschaft es wird dir helfen.

Lg

4

Hallo, verzwickte Situation!

Naja möchtest du das Kind behalten(Ich persönlich würde nie ein Kind "wegmachen" lassen? Wie steht er zu Kindern?
Der kleine Krümel kann ja nix dafür und je schneller du es regelst umso entspannter wirst du dich im Nachhinein finden.

Ich persönlich würde es auch nicht einfach haben, mich zu entscheiden.
Aber ich denke als Vater von dem Ungeborenem hat er auch ein Mitspracherecht. Also sprich mal mit ihm.

Ich kenne autistische Kinder nur aus meiner Arbeit aber ich denke es ist machbar mit einem autistischem Kind und einem ohne Beeinträchtigung.

Lg sweetcakes mit Baby 31+6 im Bauch<3

6

Danke für deine lieben Worte ich habe drüber nachgedacht aber ich kann es nicht weg machen lassen da würde ich dran kaputt gehen ich werde nächste Woche zu ihm gehen und mit ihm reden auch wenn es ein Schock für ihn ist aber das kann ich verstehen mir ging es ja nicht anders

7

Er hat auch schon eine dreijährige Tochter um die er sich sehr liebevoll kümmert

weitere Kommentare laden
5

Hey, :)

So wie du schreibst, hört er sich ja ganz anständig vom Charakter her an :)

Rede einfach offen mit ihm..

Ein Baby verpflichtet ja nicht zu einer Beziehung... ihr könnt das Baby als Freunde groß ziehen.. das heißt nicht das ihr deshalb schlechtere Eltern seid :)

Ich wünsche euch alles gute

9

Ja er ist auch eigentlich sehr vernünftig habe nur Angst weil er mal zu mir gesagt hat er möchte keine Kinder mehr und wenn doch dann nur in einer intakten stabilen Beziehung wenn man schon ein paar Jahre zusammen ist deswegen kann ich es auch absolut nicht einschätzen wie er reagiert

Er hat eine dreijährige Tochter um die er sich sehr liebevoll kümmert

Liebe Grüße

Top Diskussionen anzeigen