Extreme Kraftlosigkeit und Schwäche

Hallo zusammen,

mir geht es seit über einer Woche von heute auf morgen nicht mehr gut. Ich bin in der 29 SSW und fühle mich total kraftlos und erschöpft. Nachts kann ich nicht mehr richtig einschlafen wegen dem Restless-Legs-Syndrom. Den Schlafmangel hole ich aber morgens nach. (Schlafe bis ca 11 Uhr) deshalb denke ich nicht dass es an dem Schlafmangel liegt.
Was aber noch viel schlimmer ist, sind meine Arme und Beine die sich schwer wie Blei anfühlen. Sobald ich morgens aufstehe fühlen die Arme sich schon schwer an... mein Arzt sagte mein Eisenspeicher (Ferretin) wäre leer.

Können diese starken Symptome wirklich von einem Eisenmangel kommen?

1

Hallo!

Ja, der Eisenmangel kann schon dazu führen, dass du dich sehr schlapp fühlst. Nimmst du denn zusätzlich Eisentabletten? Vergiss auch nicht, genug Vitamin C aufzunehmen, aber das hat dir der Arzt bestimmt schon gesagt.

Und dann noch die Kombi mit heißem, schwülem Wetter und Schlafmangel - das macht einem schon zu schaffen.

Ich bin in der 28. SSW und leide zur Zeit unter Schlafmangel aufgrund unseres zahnenden Sohnes (18 Monate) und dem Wetter. Außerdem habe ich momentan das Gefühl, dass das Baby täglich mindestens ein halbes Kilo ;-) zunimmt. Das drückt auf den Bauch und strengt ebenfalls ganz schön an.

Was mir persönlich nicht unbedingt hilft, ist, den Schlaf tagsüber nachzuholen. Ich gönne mir vormittags einen PowerNap von 20-30 Minuten. Schlafe ich länger, dann sackt der Kreislauf total ab. Mir hilft dann eher ein Kaffee.

Ich wünsche dir noch gutes Durchhalten und hoffe, dass du in den nächsten Wochen noch Schlaf findest und die Energie, dich aufs Baby vorzubereiten!

Alles Gute!

2

Mir geht's genauso! Bin 31.Woche und schleppe mich schon länger nur so rum. Eisen nehm ich seit drei Tagen und merke bis jetzt noch keine Besserung...Erinnere mich nicht, dass es bei meinem Sohn so schlimm war.

3

Hallo,

mir geht es seit Tagen genauso und mein Eisenwert war beim letzten Mal zumindest noch im Rahmen. Ich weiss auch nicht was los ist...Der Zwerg ist auch ruhig, wahrscheinlich fühlt er sich genauso wie ich. Keine Ahnung was es ist oder was man dagegen tun könnte.

LG

4

Hallöchen

Ja mir gehts genau so. Ich bin in der 17. ssw. Und ich fühl mich einfach nur schlecht. Am schlimmsten ist es am morgen. Bei der Arbeit kann ich auch nicht mehr, ich bin so froh, dass ich am nächsten Mittwoch meinen letzten Arbeitstag habe. Ich glaube länger hatt ichs nicht mehr ausgehalten!

Ich hoffe das geht vorbei. Und dir wünsch ich das natürlich auch..

Liebe Grüsse

5

Eisentabletten nehme ich jetzt auch seit ein paar Tagen aber die brauchen ja ein paar Wochen bis man eine Besserung merkt, da ist die kleine ja schon da...

Ich habe einfach Angst, dass es nichts mit der Schwangerschaft zu tun hat und es etwas anderes ist.

Das Gefühl der Schlappen Arme geht nichtmal auf dem Sofa bei totaler Entspannung weg...

Top Diskussionen anzeigen