Nach Trisomie wieder schwanger, Angst.

Nach der Diagnose Trisomie 18 wieder schwanger..

wer kann mich beruhigen, was habt ihr für Untersuchungen gemacht?

Mit schwirren soviel Gedanken duch den Kopf..

natürlich freue ich mich auch aber die Angst in den ersten Wochen wird da sein.

Liebste Grüße Kate

1

Hi

Ich denke, dass es nur verständlich ist, dass du Angst hast. Ich hab keine zusätzlichen Untersuchung machen lassen. Aber in deinem Fall kann ich es sehr gut nachvollziehen, evtl den Harmony Test?

Ich drück dir ganz fest die Daumen, dass du eine tolle und hoffentlich auch angstfreie Kugelzeit hast.

Lg Dani mit Elias und Jonas und Bauchprinzessin Marie

3

Danke für deine lieben Worte!

Ich wünsche dir auch alles gute für deine Schwangerschaft!

2

Hallo,

tut mir sehr leid, dass ihr euer Baby an Trisomie 18 verloren habt. Es ist verständlich, dass du dir jetzt Sorgen machst, dass sich so etwas wiederholen könnte. Ich hatte 3 Fehlgeburten, bei der ersten kennen wir den Grund nicht, bei der zweiten war es eine Monosomie und bei der dritten eine Trisomie. Ich hatte in der aktuellen Schwangerschaft auch große Angst, dass es uns wieder trifft. Wir haben daher eine NFM durchführen lassen und den Praenatest machen lassen, um so zumindest Trisomie 13 und 18 ausschließen zu lassen. Mir hat das geholfen etwas ruhiger zu werden...Vielleicht würde sogar eure KK den Praenatest übernehmen aufgrund der Vorgeschichte.

LG und alles alles Gute für diese Schwangerschaft

4

Ohje es tut mir unendlich leid das ihr auch soviel durchstehen musstet.

Denke auch das so ein blutest eine gute Idee ist, und wenn dann im Ultraschall alles ok ist wäre ich sicherlich beruhigt..

wie weint bist du aktuell?

Vielen Dank für deine Antwort!!

5

Wir haben, da man den Bluttests ja früher machen kann, erst den Praenatest machen lassen und danach dann die NFM. Das hat wirklich sehr geholfen, wenn es natürlich auch viel Geld war...

Ich bin ab morgen in der 26. Woche. :-)

weitere Kommentare laden
8

Mein zweites Kind hatte Trisomie21 und ist als Baby nach der Herzoperation gestorben.
Die Folgeschwangerschaft war wie bei dir vermutlich auch sehr angstbesetzt.
Ich habe damals gar keine zusätzlichen Untersuchungen gemacht, weil die mich nicht beruhigt hätten, ich hatte nicht speziell vor einer Trisomie Angst, sondern eher davor, dass das Baby wieder aus irgendeinem Grund nicht leben kann; wir hatten ja kein besonderes Wiederholungsrisiko und ich hätte auch nicht abtreiben wollen.

Womit du dich jetzt am wohlsten fühlst, ob dich ein ETS oder ein Feinultraschall beruhigen kann, oder ein Harmonytest, oder eine FWU, das weiß dein Bauchgefühl wahrscheinlich am besten.

Wenn meine Angst zu groß wurde, hab ich mir gesagt, dass ich es nicht beeinflussen kann, ob es gut geht, ob ich Angst habe oder nicht. Aber dass die Statistik sagt, dass das schon genug Pech für den Rest meiner Familienplanung war, und es sicher gutgehen wird.
Meine beiden Folgesöhne sind wie der erste gesund.

Ich wünsch dir alles Gute.

9

Danke das hast du toll geschrieben! Das tut mir sehr leid für dich!

Man bin ich froh das wir uns hier austauschen können!!!
Mir macht sowas mut da wir noch keine Kinder haben.. (2 Sternchen)

Ich denke auch soviel Pech kann man nicht nochmal haben.

Wenn im Ultraschall alles unauffällig ist werde ich vielleicht noch einen bluttest machen lassen. etwas was gefahren fürs Krümel hätte (Punktion) möchte ich wenn möglich vermeiden.

10

Es ist lange her, die Zeit heilt ziemlich viel. Und es tut mir sehr leid für dich, dass euch so etwas gleich am Anfang eurer Familienplanung passieren musste, die Tatsache, dass wir schon ein gesundes Kind hatten, hat es uns sicher leichter gemacht.
Aber ihr bekommt jetzt eins, daran glaub ich ganz fest#liebdrueck.

Den Bluttest gab es damals noch nicht, sonst hätte ich vielleicht darüber nachgedacht. Ich denke, das klingt nach einem guten Plan, und ich wünsche dir sehr, dass du beruhigt wirst und die Schwangerschaft dann ein bisschen genießen kannst. Bei meinem Jüngsten hatte ich dann, weil der Mittlere gesund geboren war, fast keine Ängste mehr.

Top Diskussionen anzeigen