Wie verkraftet ihr die Hitze gerade?

Hallöchen Ihr Lieben,

Es ist ja nun fast deutschlandweit wirklich heiß!
Wie verkraftet ihr die Hitze so in eurer Schwangerschaft????
Ich muss ehrlich sein das ich nachmittags teilweise nicht rausgehe!:-(
Bin sonst wirklich der draußen Typ, allerdings ins Freibad oder an den See tja das ist verdammt weit weg und am Nachmittag ist auch soweit ich weis überall die pralle Sonne!
Selbst meine Tochter möchte lieber drin sein und will nichtmal zu Opa in den Garten, wahrscheinlich strengt die Schule sie auch extrem an!
Wasser habe ich Gott sei dank keins in den Beinen, aber ich schwitze sofort draußen ganz stark.
Eigentlich habe ich ein richtig schlechtes Gewissen wenn wir nachmittags drin sind, allerdings fühle ich mich da wirklich besser.
Ich werde jetzt Wege erledigen weil ich nachmittags es einfach nicht schaffe!:-(
Achso und vom schlafen nachts rede ich gar nicht!;-)
Baby stört sich an meiner Unlust Gott sei dank nicht!:-)

Sie strampelt trotzdem ordentlich im Bauch!:-)
Lasst mal von euch hören wie ihr die Hitze übersteht!:-)
Schönen Dienstag euch!!!

1

Wir versuchen auch möglichst alles vormittags zu erledigen und die Sonne zu meiden. Am Anfang hatte ich ordentlich Kreislaufproblemen,aber jetzt gehts. Nachts wälze ich mich auch oft hin und her,meistens gegen 2 Uhr. Furchtbar,aber da müssen wir wohl durch.

2

Ich würde auch lieber den Nachmittag in meiner kühlen Wohnung verbringen .... allerdings geht das nicht wenn die anderen Kids ins Schwimmbad bzw Freibad wollen .... ging aber erstaunlich gut ... im Schatten und ansonsten im Wasser :)

3

Ich muss leider arbeiten #schwitz Wir versuchen hier im Büro (ohne Klima #schmoll ) alles kühl zu halten, wie zuhause auch. Also vormittags alles auf und ab Mittag alles zu und dunkel.
Dann noch Ventilator, Hocker für die Füße und ab und zu mit kaltem Wasser einsprühen...mehr kann man auf der Arbeit nicht tun #augen

Zuhause geht es dann so weiter:

- Eine Schüssel mit Wasser füllen und Füße immer wieder rein (danach nicht abtrocknen)
- Eine Sprühflasche mit Wasser füllen und kalt aus dem Kühlschrank auf Arme und Beine sprühen (nicht verwischen) oder eben so Wasserspray von DM kaufen.
-Der Klassiker natürlich - nachts alle Fenster auf und morgens zu und dunkel.
- Zum Einschlafen und kühlen hilft mir super ein kaltes nasses Handtuch um die Waden wickeln
- Als Snack zwischendurch sind gefrorene Früchte super. Himbeeren, Trauben etc. einfrieren. Die kann man noch angefroren schön knabbern/lutschen

4

Bisher verkrafte ich die Wärme ohne Probleme, gehe auch raus außer in die Mittagseärme aber das auch wegen der Uv Belastung. Ich muss dazu sagen bin aber auch erst in der 19. ssw ;) bis auf ein bischen schwere Beine merk ich nix. Nachts lass ich immer das Fenster weit auf sodass die kühlere Luft gut in den Raum zieht :) ich schlaf noch wie ein Bär xD aber wenn ich so weit bin wie du wird das mit Sicherheit anders sein wenn der Bauch größer ist

5

Ich wohne in einer Wohnung,
4. Etage ohne Fahrstuhl.
Mein Pachtgarten wartet auf mich aber momentan meide ich die Arbeit dort.
Bekomme ich jetzt einfach nicht hin...

Im Kühlschrank stehen gekühlte Leckereien und für meine Ödeme und Steißschmerzen ist es liegend am angenehmsten :o)

Wir wohnen hier erst seit ca 2 Monaten und ich habe noch gut zu tun mit Kisten entleeren und Krümels Wäsche waschen...

Alles Gute,
fekoko (30. SSW)

6

Ich muss ehrlich sagen, ich sterbe bei dieser Hitze.

Mei Kreislauf fährt hoch und runter und mir geht es wirklich nicht gut.
Ich würde wahnsinnig gerne mit meinem Sohn an den See, aber alleine trau ich mich das nicht...
Ich hoffe wirklich das es langsam besser wird, der Sommer fängt ja jetzt erst an u d ich wollte nochmal sooo schöne Sommerferien mit meinem Sohn haben, er fährt nicht ins Ferienlager und ich bin im bv und mein Freund muss viel arbeiten.
Es soll nochmal ein Mama Sohn Sommer sein wo wir viel Unternehmen und eigentlich auch viel ins Freibad/ See wollte...

Naja, irgendwie muss man das beste daraus machen...

Alles Liebe Janina 9+6

7

Bestens das Wetter könnte nicht besser sein , ich liebe den Sommer und gehe heute ins Freibad schön sonnen, bin jetzt 39+1

8

Puuh, ich finde es schon grenzwertig anstrengend. Wobei ich an sich keine ss leiden habe. Der Bauch macht unbeweglich, nachts schlafe ich fast nackt ohne Decke mit stillkissen und ich überlege zum Friseur zu gehen um die Wolle von Kopf zu bekommen. Nachmittags in den Garten und Füße ins planschbecken. Gartenarbeit? Konnte ich wegen drohender Frühgeburt noch gar nicht machen seit wir hier wohnen. Aber Hauptsache Junior kann sich hier abkühlen. Für Freibad fehlt mir jetzt die Energie. Bin jetzt 36+0, also im worst case noch 6 Wochen. Naja ich hoffe mal er macht sich im Juli auf den Weg. Dann geht das schwitzen mit Baby im Tuch weiter :-p

9

Huhu, in welcher SSW bist du denn jetzt?
Ich bin 28. SSW und finde diese Hitze auch mega anstrengend. Mit Wasser also dicken Beinen oder Händen usw habe ich zum Glück auch noch nicht zu tun.

Früh bringe ich meinen Sohn zur Schule mit dem Rad, dann bin ich meistens nur drin.

Hatte für gestern Oma bestellt für´s Schwimmbad, weil mir das einfach zu anstrengend ist. Heute geht Oma mit ihm Eis essen nach der Schule und morgen nimmt ihn die andere Oma mit in Garten. Nützt nichts. Ich bin echt froh, wenn ich da so wenig wie möglich machen muss.
Bin sonst echt immer die Sonnenanbeterin gewesen aber momentan verziehe ich mich lieber rein.
Habe auch so furchtbar mit Müdigkeit und Lustlosigkeit zu kämpfen, trotz Eiseneinnahme. Ist nicht jeden Tag so aber bei der Hitze wird es nicht besser.

Nachts bin ich oft 2-3 mal wach (Toilette). Und ja, man wälzt sich hin und her und dann kann ich nicht einschlafen, weil Babychen auch wach wird und ordentlich strampelt.

Ich glaub ich bekomme eine Kickboxerin #rofl

Ansonsten gehts zum Glück gut. Man will ja nicht nur jammern. LG von mir und gönn dir ein Eis #sonne

Top Diskussionen anzeigen