Eiseninfusion Erfahrungen

Guten Morgen ihr Lieben,

heute bin in bei 27+0 angekommen und habe heute 10:45 Uhr einen Termin bei meinem Arzt zur Eiseninfusion.

Es gibt ja im Internet so unterschiedliche Erfahrungen.. Einige mussten ein Paar Tage für die Infusion ins Krankenhaus und viele haben die Infusion nicht vertragen. Horrorgeschichten also.

Ich habe gleich nachgefragt wie das läuft und sie meinte 20 Minuten Infusion und noch 30 Minuten zur Kontrolle bleiben. Nur was ist wenn ich die Infusion überhaupt nicht vertrage und es mir richtig mies geht.

Gibt es da wie ein ,,Gegenmittel,,?

Wie sind eure Erfahrungen?

Celine2009 mit wundervollem Traummann und Melinda im Bauch 27+0

1

Hmm bis jetzt hab ich immer nur gehört, dass man eine Eiseninfusion in der SS so gut es geht versucht zu vermeiden und es erstmal mit Tabletten versucht.

Hattest du mit Eisentabletten plus rote Fruchtsäfte keinen Erfolg?

Mein Wert ist dadurch innerhalb von 3Wochen deutlich gestiegen. Gemerkt habe ich die Veränderung schon nach ein paar Tagen.

Hat dein FA die Infusion empfohlen oder der Hausarzt?

2

Ach und zur eigentlichen Frage :-) wenn du sie nicht verträgst, werden sie dich nicht nach 30min nach Hause schicken.

3

Danke für deine Antwort. Ja Eisentabletten habe ich alles da aber anscheinend wirkt es nicht so wie es soll. Ich weiß nur das ich schon immer Probleme mit meinem Eisenwert hatte. Der Frauenarzt hat es mir empfohlen

weiteren Kommentar laden
5

Also in fer Schwangerschaft habe ich damit (zum Glpck) keine Erfahrungen gemacht (bis jetzt). Aber früher hätte ich nie Probleme damit uns bin danach gleich weiter mit dem Rad zur Schule gefahren. Schockiert noch grade etwas dass es einigen so schlecht danach geht- das wurde mir nie gesagt.

6

Ohje entschuldige die Tippfehler - da war ich nicht achtsam genug:/

7

Ich bekomme 2x jährlich eine Infusion, da ich so eine starke Menstruation habe. Jetzt in der ss habe ich keine Probleme mit dem Eisen. Die Infusion dauert so ca. 40 Min und danach kann ich direkt nach Hause. Auch beim ersten Mal musste ich nicht länger bleiben. Die Arztgehilfin sagte, dass die heutigen Infusionen eigentlich fast jeder verträgt #klee

8

Wie ist denn dein Hb-Wert und dein Ferritin Wert? Hatte in der letzten SS eine Eiseninfusion in Bonn, eigentlich bin ich bei meiner Gerinnungsaerztin in Koblenz, die intensivmedizinische Überwachung muss jedoch gegeben sein. Meine Ärztin macht das erst ab Hb-Wert unter 10.Wir kamen dort hin Butterfly gelegt Infusion im Sitzen im Vollrausch durch, keine 5 Minuten, es wurde keine Blutdruck Kontrolle oder ähnliches gemacht, waren nach 10 Minuten wieder draußen. Vertragen habe ich sie sehr gut, hatte wieder richtig Energie danach und der Spiegel blieb lange Zeit prima. In dieser SS spritze ich wieder Clexane und nehme ASS dementsprechend liegt mein Wert derzeit um 11,es wird wohl wieder auf eine Infusionen hinauslaufen, da Tabellen und Co wieder nicht den gewünschten Effekt bieten, hinsichtlich einer Wiederholung einer Sectio ist es in meinem Fall mit Infusion wohl angeraten.

9

Hallo,

ich habe erst vor 2 Wochen eine Eiseninfusion bekommen, völlig problemlos. Ich habe sie gut vertragen und hatte auch danach keine Probleme.

lg Luna mit Prinzessin 37. Ssw

10

Huhu,
Ich kann dir da leider nicht weiter helfen. Aber wie liegt denn dein Eisen wert? Bei meiner Ärztin liegt er immer um die 10, sie sagte bisher nie was dazu. Nehme sporadisch Eisen tabletten und jetzt noch zusätzlich rotbäckchen Saft. Meine Hebamme sagte mir allerdings, das um die 10 schon nicht so dolle ist....

Top Diskussionen anzeigen