Macht euch Vomex auch so fertig?

Hallo,

ich habe mit Übelkeit und Erbrechen zu kämpfen und da ich zwei kleine Kinder zu versorgen habe, hat mir meine Ärztin Vomex verschrieben.

Lange habe ich gezögert, etwas davon zu nehmen aber heute morgen hatte ich das Gefühl, den Tag sonst nicht zu überstehen.

Fehler! Erstens hat es ewig gedauert, bis der Brechreiz weg war und zweitens haben mich die Nebenwirkungen völlig fertig gemacht. Benommenheit, Herzrasen und totale Erschöpfung.

Zum Glück ist mein Mann früher nach Hause kommen und ich konnte mich am Nachmittag ein bisschen hinlegen. Jetzt habe ich langsam das Gefühl, wieder ich selbst zu sein.

Geht´s euch auch so?
Mir grauts vor den nächsten vier Wochen #schwitz

1

Ich hatte Ende letzten Jahres eine starke Übelkeit in meinem 24-Stunden-Dienst im Krankenhaus und hab zum ersten Mal eine Vomex genommen, um weiter arbeiten zu können. Das war ein Fehler. Ich wurde davon so müde, dass ich während der Arbeit eingeschlafen bin für zwei Stunden. Naja, gab es Visite halt ein bisschen später ???? In der Früh-Schwangerschaft habe ich es mich nicht mehr getraut und es ohne durchgestanden, was auch eine quälerei war.

2

Huhu :-)

Das ist bei Vomex leider wohl so.. ich habe 17 Wochen lang damit gekämpft und habe MCP Tabletten anstatt Vomex bekommen. Vielleicht mal deinen Arzt fragen ob es was anderes außer Vomex gibt.

Drück dir die Daumen <3

3

Das ist leider eine sehr häufige Nebenwirkung des Nomex. Du kannst mal Agyrax probieren. Das ist sowieso Mittel 1. Wahl bei SS-Übelkeit - bloß leider wird das aus wirtschaftlichen Gründen nicht in Deutschland verkauft, daher muss man es über Belgien z.B. bestellen.
Ansonsten darf man auch MCP in der SS nehmen.

4

Hallo,

ich kenne das Problem mit der Übelkeit samt Erbrechen leider viel zu gut... Hatte es die ersten 5 Monate tatsächlich jeden Tag und Mal eben über 10 Kilo verloren...
Habe während der Zeit auch Vomex nehmen müssen... Wurde davon aber so schrecklich müde, dass ich die Augen irgendwann tatsächlich nicht mehr aufhalten konnte. Also musste man genau überlegen wann man die nimmt.

Aber es gibt da auch noch Alternativen. Wenn ich das richtig im Kopf habe gibt es noch Nausema. Das soll auch helfen :)
Vielleicht sprichst du deinen FA Mal darauf an, denn Vomex kann ich wirklich nicht empfehlen.

Liebe Grüße und hoffentlich geht's dir bald besser ;)

Anna

5

Hi,

Ja hab einmal vomex genommen, danach war die Übelkeit weg aber, ich lag total flach.

Ich habe mich dann für Nausema entschieden.

Aber es steht schon in der Packungsbeilage das Vomex extrem müde machen kann.

Lg Sweet

6

Bei mir hat das vomex das bewirkt das ich kurzzeitig bewusstlos wurde zum Glück lag ich da schon im Krankenhaus und mir konnte gleich geholfen werden seitdem lass ich von den zeug die Finger auch nicht schwanger

7

Du kannst statt der Tabletten Zäpfchen probieren. Mir hat das alles nichts geholfen und ich habe dann bis zur 20. Ssw Ondanestron nehmen müssen.

8

Hey,

Vomex hat mir erstens nicht wirklich geholfen und zweitens bin ich im Sitzen obwohl mein Mann mit mir gesprochen hat und meine beiden kleinen Jungs um mich herum rannten eingeschlafen! Ich kann dir auch nur zu Agyrax raten! Hat wirklich geholfen und macht auch nicht ganz so müde. Nausema kannst du auch probieren, sogar zusätzlich zu anderen Mitteln, da dies nur Vitamine sind. Manche Schwangere haben wohl durch das Fehlen bestimmter Vitamine Übelkeit. Da kann Nausema wirklich helfen. Ist es allerdings eher hormonell bedingt, hilft es dir leider auch nicht.

Wünsch dir alles Gute!

9

Oh ja...
Einmal und nie mehr wieder.
Ich bin von vomex so müde geworden, das ich erstmal schlafen musste. Das grenzt ja schon an ein Schlafmittel, dieses vomex.

:-D

Top Diskussionen anzeigen