Blutungen in der 23. SSW

Hallo zusammen,

ich habe eine dringende Frage, ich hatte Blutungen. Letzte Woche fingen diese an, ich habe versch. Medis bekommen und hatte die dann soweit im Griff. Einen Grund dafür konnte nicht gefunden werden.

So, nun hatte ich am Wochenende wieder Blutungen, bin aber nicht ins Krankenhaus, weil ich dachte Feiertage etc...

Heute morgen dann zum Vertretungs- Frauenarzt, direkt um 8 Uhr. Vorher habe ich natürlich geduscht und mich "untenrum" sauber gespült!

Als ich dann beim Dok saß, hat dieser mich so erniedrigt, ich hatte keine Blutungen und wollte nur Ultraschall abstauben usw.. ich konnte nichts sagen, war fassungslos!

Ich hatte ganz sicher gestern Abend Blutungen, solche, dass ich mich umziehen musste!Ich wollte noch ihm noch sagen, dass ich letzte Woche in der Praxis war mit Blutungen und darauf krank geschrieben wurde, aber er ließ mich nicht zu Wort kommen und meinte nur innerhalb der letzten 24 Stunden hat es nicht geblutet ich würde lügen!

Ich konnte nicht mehr und bin gegangen ohne Kommentar! Gut jetzt sitze ich hier und heule, weil ich nicht weiß warum ich ständig blute und mir von diesem Arzt solche Aussagen anhören musste!

Sorry #sorry fürs ausheulen

So nun meine Frage, würdet ihr euch eine zweite Meinung einholen? Bzw. würde ich morgen wieder arbeiten gehen, trotz Blutung?

Oder hatte auch ominöse Blutungen die nicht festzustellen waren und woher kamen die dann?

Ich bin ratlos und weiß einfach gerade nicht weiter!#zitter

Liebe Grüße
Sandra

1

Du Arme.
Was für ein schrecklicher Arzt. Suche dir bitte einen anderen!
Wenn du sehr unsicher bist fahre ins Khaus, die untersuchen dich sicher nochmal.
Du bist in einer Phase der SS, in der man aktiv etwas gegen eine Frühgeburt unternehmen kann. Man darf nur nicht den wichtigen Zeitpunkt erwischen! Bitte lass es abklären, schildere deine Sorgen.
Dein Würmchen hätte aktuell noch keine Chance...

Lg

2

Also hat der blöde Arzt dich nicht untersucht ??? Was für ein idiot tut mir leid !!!

Bevor du ans arbeiten denkst würde ich eigentlich ins Krankenhaus fahren die machen immer einen Ultraschall sag dein Arzt kann nicht oder sonnst was deshalb bist du in das Kh gefahren und die helfen dir schon !!
Und jetzt zum arbeiten an deiner Stelle würde ich ein paar Tage ausruhen das würde dir auch bestimmt helfen.. also ehrlich bleib besser 3 Tage zuhause und geh dan zu Arbeit.
Alles gute noch

4

Danke schon mal für eure lieben Worte,

der Dok hat mich untersucht, ich saß auf dem Stuhl und er hat "reingeguckt". Dabei konnte er kein weiteres Blut finden und kam dann zu der Aussage, dass ich nur einen Ultraschall abstauben wolle. Mehr untersucht hat er nicht.

6

Such dir einen neuen Arzt, wenn das nur eine Vertretung war dann sag es deinem Arzt wenn er wieder da ist das ist ja das aller letzte sowas zu behaupten wenn eine Schwangere sich sorgen macht hat er die Pflicht zu schauen !!!

3

Is mal ne totale Frechheit von dem Arzt, ich würde nochmal ins kh gehen...kann harmlos sein zb hämatom...aber man weiß nie...lass dich krank schreiben alles gute,sag dann Bescheid

5

Fühle dich gedrückt #liebdrueck
Die Reaktion des Arztes ist ja einfach unfassbar! Ich würde auf alle Fälle eine weitere Meinung einholen. FA oder sonst Krankenhaus. Die werden dich ernst nehmen.

Ich würde auf keinen Fall morgen arbeiten gehen.
Ich hatte seit der 8. Woche immer wieder Blutungen aufgrund eines Hämatoms und muss mich extrem schonen.

Lass es nochmal abklären!

Alles Gute für dich#klee

7

Hallo:),
also dein Arzt, wenn man den so nennen kann, ist echt ein Ar...!!! Geh bitte ins KH und lass das dort nochmal abklären! Vielleicht haben die auch eine Schwangerenambulanz dort, sodass du alle weiteren VU dort machen kannst?! Geh nicht mehr zu dem!

Ich hatte in meiner vorletzten SS ständig Blutungen, die durch eine tiefliegende Plazenta ausgelöst wurden, damit ist nicht zu spassen!! Frag mal nach, ob das bei dir der Fall ist, dann weißt du, was Sache ist:)
Lg, alles Gute:)
Mariam 23+5:)

8

Wow, wow, wow, mehr fällt mir zu diesem A... von Arzt nicht mehr ein.

Das grenzt ja schon an unterlassener Hilfeleistung meiner Meinung nach..

Ich würde an deiner Stelle im Krankenhaus vorbei schauen und dort auf jeden Fall den Ultraschall machen lassen.. Es kann ganz harmlos sein aber ich würde es auf jeden Fall abklären lassen und nicht gleich wieder arbeiten gehen.. Das Wohl von dir und deinem Zwerg geht vor, dir dankt es bestimmt keiner, wenn du arbeiten gehst und dann ist was..

Viele Grüße und Daumen sind fest gedrückt, dass es nichts wildes ist #liebdrueck

9

Liebe Sandra,

es macht mich traurig und furchtbar wütend, wie du da behandelt worden bist.
Bitte hole dir eine Zweitmeinung an. Und erwäge eine Beschwerde bei der zuständigen Ärztekammer.

Alles Gute für dich und dein Baby!

LG,
incredible mit ihren Prinzen (3/2009 und 8/2015) und Babyboy 33. SSW (32+3)

10

Das gibt's doch nicht! Soooo ein A.... von Arzt!!! Such dir bitte schnell eineb Neuen und fahr ruhig ins KH um dich durchchecken zu lassen. #klee

11

Oh Gott, was für ein Arsch von Arzt. Ich habe ständig geringe Schmierblutungen (24 ssw.) meine Ärztin sieht davon auch nie was aber sie würde nie auf die Idee kommen mir nicht zu glauben!!! Wer denkt sich bitte Blutungen aus. Ich würde nie wieder zu diesem Arzt gehen!!!! Boah, das macht mich total wütend. Du tust mir total leid. Bitte gehe ins Krankenhaus, um dich beruhigen zu lassen... es ist bestimmt alles gut. LG und alles Gute für dich????

Top Diskussionen anzeigen