Fliegen in der Frühschwangerschaft

Hallo ihr lieben,

Mein Mann und ich wir wissen jetzt seid ca. Einer Woche das wir schwanger sind.
Nun ist in 16 Tagen Urlaub gebucht.
Jetzt habe ich immer öfter gelesen es sei nicht empfehlenswert am Anfang zu fliegen, dann lese ich wieder das Gegenteil.
Ich habe nächste Woche FA Termin und werde das da auch nochmal fragen nur wollte ich vorher schon wissen woran ich bin.

Danke für eure Hilfe

1

Herzlichen Glückwunsch zur Schwangerschaft :)) ich denke mal es kommt drauf an wie lang die Strecke ist. Meine FA hat gesagt ich sollte flüge bis zur 13. Woche vermeiden. Frage am besten deinen Arzt :) LG

8

Ja das werde ich nächste Woche auf alle Fälle tun! Ich möchte die Reise nicht absagen mein Sohn freut sich schon so sehr

2

Lass es und gewöhne dich schon mal an ein komplett anderes Leben

5

Danke für so eine "tolle" antwort!!!!!

Mein Leben wird nicht komplett anders!

Es kommt drauf an was man draus macht und Urlaub ist mit die schönste Zeit im Jahr warum soll ich das aufgeben! Das wird es auch mit einem weiteren Kind noch geben bei uns!

10

Alles Gute

weitere Kommentare laden
3

Meine Frauenärztin hat gesagt alles unter 4 Stunden ist kein Problem. Zwischendurch immer mal aufstehen und bisschen bewegen wegen trombosegefahr. Wir sind jetzt gerade in Österreich (mit dem Auto) im Wanderurlaub. Und danach fliegen wir nochmal 10 Tage nach Kreta.

Wo geht's bei euch hin in den Urlaub?

4

Danke, wir fliegen für 9 Tage nach Bulgarien also kurzstrecke und ich hatte noch nie Probleme beim fliegen.

Aber was soll dir Antwort lass es und gewöhn dich an dein neues Leben?

Erstmal hab ich einen Sohn von 8 Jahren und das Leben ändert sich doch nicht großartig im Gegenteil es wird noch schöner.

Mein Sohn freut sich so sehr auf den Urlaub.
Mein Mann ist in der Landwirtschaft wir können selten gemeinsam Urlaub machen.

6

Keine Ahnung was diese blöde Antwort soll?

7

Also ich bin (unwissend schwanger) von Deutschland nach Koh Samui geflogen und da gab's auch keine Probleme. Ich denke, wenn alles "am richtigen Fleck" ist und du sonst gesund bist, gibt es keinen Grund für Einschränkungen - aber ich bin natürlich kein Arzt ;-)

9

Danke das hilft mir aber schon!

11

Hallo,

ist zwar keine große Hilfe, aber da kann dir am besten bestimmt wirklich dein Arzt, der deinen Gesundheitszustand kennt, nach einem US weiterhelfen. Ich zB soll die ganze Schwangerschaft gar nicht fliegen, eine andere Frau hier im Forum hatte auch so ihre Probleme mit der Urlaubsreise. Wenn du aber gar keine gesundheitlichen Probleme hast, kein Hämatom in der Gebärmutter ist und so weiter, dann spricht bestimmt nichts gegen einen Kurzstreckenflug, wenn du dich gut fühlst und fit bist. Vor Ort wäre ich dann etwas umsichtiger was essen/trinken angeht, vielleicht schon mal vorab schauen, wo in der Nähe ein KH oder Arzt ist und dann wird das bestimmt klappen. :-)

LG und viel Spaß

14

Ich war in der 11. Woche auf Mallorca und bin mit Zwillingen schwanger.
Wenn es dir gut geht mach es ????
Mir hat es wirklich sehr gut getan obwohl ich vorher auch etwas unsicher war.

12

Hi,

also ich bin beruflich und privat immer viel unterwegs. Dadurch bin ich (unbewusst) in den ersten 12 Wochen auch 5x quer durch Europa geflogen. Nachdem ich dann allerdings wusste, dass ich schwanger war, habe ich das Fliegen auch erstmal ausgesetzt. Insgesamt bin ich mit Baby im Bauch 12 Mal geflogen. Aber nie länger als 3 Stunden.

Du wirst für dich schon die richtige Entscheidung treffen. Wünsche euch einen schönen Urlaub.

Liebe Grüße

Jannchen09

26 SSW

16

Hallo :)
Das kommt wohl auf die Länge der Flugstrecke an.
Meine Ärztin sagt, Kurzstrecke ist kein Problem.
Bin mit meinem Krümel in der 8. Woche nach Hamburg geflogen, wir waren tanzen und am nächsten Tag ging es zurück.
Es hat davon keinen Schaden genommen und ich hatte auch keine Probleme.
Alles Gute und schönen Urlaub!

17

Ich bin auch ungewusst schwanger in die USA geflogen und fliege diesen Donnerstag zurück. Von hier dann nen Termin beim fa vereinbart. Bei Langstrecke sollte man generell trombosestrümpfe anziehen, öfters aufstehen und viel trinken. Ich werde am flughafen um ein tap down bieten, damit ich nicht durch den Body Scan muss. Auch den Rückflug wird mein Würmchen überstehen :)
Du musst im Urlaub eben einschätzen was für dich evtl zu anstrengend ist und da dann ein wenig zurückstecken.

Euch auf jeden Fall einen schönen erholsamen Urlaub

Top Diskussionen anzeigen