Wann wird progesteron verschrieben?

Wann habt ihr progesteron verschrieben bekommen?

Hatte im September einen Abgang und bin jetzt frisch Schwanger. Möchte natürlich alles tun, damit unser wunder bleibt. Verschreibt mir meine FA auf Wunsch progeteron oder wonach entscheiden die Ärzte das?

Schönen abend noch #winke

1

Also ich habe in der ersten Schwangerschaft so um die 30 SSW welches verschrieben bekommen als ich mit fingerdurchlässigen Finger und vorzeitigen Wehen im kh war. Und diese Schwangerschaft als ich in der 12 SSW eine Blutung hatte. Womit da jetzt genau zusammen hängt weiß ich nicht. Aber sprich deinen Frauenarzt doch einfach mal drauf an. Mehr als nein sagen und dir einen entsprechenden grund nennen kann er nicht ;-)

2

Fingerdurchlässigen Muttermund mein ich

3

Danke für deinen Erfahrungsbericht :-) und noch eine tolle Schwangerschaft! #herzlich

4

Hallo :-)

Ich hatte auch im November eine fehlgeburt und muss jetzt seit die schwangerschaft vom Frauenarzt bestätigt wurde bei 7+0 progesteron nehmen um einen weiteren abort zu verhindern. :-)

LG Jenny:-)

5

Ich würde mich glaube ich sicherer fühlen, wenn meine FÄ mir das verschreiben würde. Der Abgang letztes jahr hat mich doch verunsichert.

Danke für die Antwort :-)

6

Huhu, meine Frauenärztin hat mir direkt Famenita 200 und ASS 100 verschrieben. Allerdings hatte ich schon zwei FG.

Nun (9ssw) sieht es glaub ich trotz der Medis nicht gut aus.. ist also keine Garantie :(

Denke aber wenn du den Wunsch äußerst, bekommst du sie auch verschrieben.
Oder hast du eine Gelbkörperschwäche?

Grüsse

7

Ob ich eine gelbkörperschwäche habe, weiß ich nicht. Mache mir nur Gedanken wegen dem letzten abgang und würde gerne etwas tun, was einen weiteren Abgang verhindert - soweit das eben möglich ist.

Ich drück dir ganz, ganz feste die daumen, dass deine schwangerschaft doch ohne Probleme verläuft und alles gut wird! #herzlich

8

Weiss wie du dich fühlst.. hab auch Hoffnung mit den Medis gehabt, Bzw. Hab sie immer noch.. sie machen schon ein besser Gefühl und seelisch tun Sie mir gut.

Ruf deine Ärztin doch morgen einfach mal an, das Rezept ist auch kostenlos, wenn du in der Apotheke für die Schwangerschaft sagst. So war es zumindest bei mir.

Danke, wünsche dir auch nur das beste und hoffe das alles gut geht :)

weiteren Kommentar laden
10

Nach zwei Abgängen hintereinander hat mir mein Arzt bei der 3. sws in der ssw7 Progesteron verschrieben. Habe es aber nicht eingenommen.

12

Warum hast du dich gegen die Einnahme entschieden? Und wie verlief die Schwangerschaft?

14

Weil er mir das einfach so verschrieben hat: "sicher ist sicher".
Mit einem Gendefekt oder ähnlichem wäre es eh wieder abgegangen. Es war alles zu sehen plus Herzschlag. Ob der Progesteron Wert zu niedrig war wusste ich auch nicht, wurde auch kein Test durchgeführt.
Als ich den FA fragte, ob das Baby dann damit sicher bleibt, hat er ehrlich mit "weiß ich nicht" geantwortet.
In der Apotheke hieß es dann off label. Ich habe mich dann nach alldem gegen Progesteron entschieden.

Bin jetzt aktuell in Woche 14 und in ssw13 war alles top beim US und Arztbesuch.

11

Hallo, nachdem ich im Oktober 16 und April 17 jeweils eine Fehlgeburt hatte, in der 7. und in der 9. SSW, und ich nun direkt wieder positiv getestet habe, hat mein Frauenarzt mir am Donnerstag Progestan verschrieben, die ich seitdem nehme. Ob er die jetzt nur verschrieben hat, weil er weiß, wie verrückt ich mich wegen eines möglichen 3. Abgang mache, kann ich nicht sagen. Aber das wird sicher auch eine Rolle gespielt haben...

13

Fühlst du dich besser damit? Ich denke, dass ich mich mit Progesteran sicher fühlen würde, auch wenn es vielleicht nur Kopfsache ist.

Ich wünsche dir eine tolle, problemlose Schwangerschaft :-D

Top Diskussionen anzeigen