Vagiflor Tabletten nach Antibiotika Einnahme - Erfahrungen?

Hallo Mädels!
Musste aufgrund einer nervigen & hartnäckigen Blasen Entzündung Monuril & Amoxicillin über Tage nehmen. Nun merke ich seit gestern dass es da unten anfängt zu jucken ... war unschwanger schon immer eine "Antibiotika-Pilz" anfällige ... der Arzt hat mir Vagiflor Zäpfchen für 3 Tage mit gegeben. Kann ich mir die ab heute Abend schieben? (Heute morgen letzte AB) macht das dem Kind nix? Bin Bissl unsicher ... soll morgen auch nochmal beim Arzt Urin abgeben damit der eine Kultur anlegen kann (er will ganz sicher gehn das alles weg ist & nicht noch was resistentes da)...

Liebe Grüße

Isa, 20. Woche

1

Hmh, also wenn es schon juckt, dann bezweifel ich, dass dir diese Milchsäure-Zäpfchen alleine helfen werden. Ich bekam in der 23. SSW wegen einer Nierenbeckenentzündung Cefuroxim i.v. im KH und davon im Anschluss eben auch im Intimbereich Jucken und Brennen - also ein Pilz (typische NW von AB). Dagegen half eine 3-Tages-Kur mit Canesten Zäpfchen und Salbe und danach sollte ich auch eine Milchsäure-Kur zur Stabilisierung des Scheidenmilieus.
Also, Vagiflor-Zäpfchen schaden deinem Baby garantiert nicht, aber ob sie ausreichen (wegen deines Juckreizes) wage ich zu bezweifeln. Kannst du also ruhig nehmen.
Aber wegen des Juckreizes würde ich morgen mal den FA kontaktieren.

2

Vertraue deinem Arzt ein bisschen, der hat schon Ahnung ;) mit den Zäpfchen kannst du nix verkehrt machen. Und falls es doch schon ein Pilz sein sollte, lass es vom Arzt nochmal checken, dann kann er dich beraten. Alles gute!

3

Du hättest vom Arzt den Hinweis kriegen müssen parallel zum Antibiotika auch schon "Pilzcreme" anzuwenden, um dem Pilz erst gar keine Chance zu geben, vorallem wenn Du weißt das Du bei AB damit direkt reagierst... Was ja sehr häufig passiert!

Ich würde 5 Tage mit Clotrimazol (Embryotox unbedenklich) behandeln und danach die Vagiflor für 6 Tage zum Wiederaufbau - 3 Tage ist zu kurz.

Gute Besserung

5

ich habe die 2 Ärzte extra drauf hin gewiesen - aber irgendwie bin ich immer total unzufrieden. Wohnen auf dem Land und haben nicht viel möglichkeiten. Fühle mich immer sehr abgespeist....ärgert mich im nachhinein dass ich das nicht erwähnt habe so wie du es jetz sagst. sind das 5 tage Zäpfchen oder creme? alles klar, danke!!

7

So wie geschrieben 5 Tage Clotrimazol Creme/Zäpfchen und danach zum Aufbau 6 Tage Vagiflor.

Allerdings verstehe ich nicht warum Du 2 Ärzte hinweist und Dich abspeisen lässt? Du weißt Du bist anfällig, da kannst Du die Entscheidung doch eigenständig treffen, zumal Du ja auch alles ohne Rezept in der Apotheke kriegst.

Ich habe immer 2 Packungen Pilzmittel liegen, Frau weiß ja genau wie es sich anfühlt, dann kann direkt reagiert werden, dafür muss ja kein extra Gyntermin gemacht werden.

4

Also ich schwör total auf Multi Gyn ActiGel und Flora Plus.

Ich war früher immer sehr Pilzanfälllig und habe diese beiden Präparate verwendet, tue ich heute auch noch wenns mal ziept, es verschwindet im null comma nix ????

6

ist das quasi vorbeugend?

8

Sorry hab die Antwort eben erst gesehen, ja es ist vorbeugend und das MultiGyn Flora Plus hilft aber auch gegen Pilz ist rein natürlich, aber wirklich wirksam.

Seit dem habe ich mein Pilzproblem im Griff, ich liebe Multi Gyn.
Das LiquiGel nutze ich auch immer nach dem GV oder nach dem Schwimmbad.

Top Diskussionen anzeigen