Eisentabletten und Verstopfung

Hey Mädels, ich war echt froh dass ich nach anfänglichen Schwierigkeiten keine Probleme mehr mit Verstopfungen hatte. Nun muss ich seit ein paar Tagen Eisentabletten (Taydyferon) nehmen und siehe da... Wieder Schwierigkeiten. Wer von euch nimmt auch diese Tabletten und was tut ihr gegen diese blöden Verstopfungen?

1

Du bist 18.Ssw richtig? Nimmst du auch Magnesium zusätzlich? Wenn ja wieviel ?

Lg

7

Nehme kein Magnesium

2

Guten Morgen, ich soll bei einem Hb von 11,3 Eisentabletten nehmen. Aus meinen vorherigen Schwangerschaften weiß ich, dass ich von den Tabletten ebenfalls Verstopfung bekomme. Undenkbar!
Ich habe mir Zuckerrohrmelasse besorgt (Reformhaus) und nehme jetzt täglich 2 TL davon. Das hat mir bei der letzten Schwangerschaft auch gut geholfen.

Vielleicht ist das eine Alternative für dich?

LG

3

Ich muss auch tardyferon nehmen und hatte das gleiche problem. Hab dann die ganze Zeit Recht hoch dosiert Magnesium genommen und damit war alles super. Ab morgen von ich aber in der 34.ssw und wollte das Magnesium langsam ausschleichen. Nun weiß ich auch nicht so recht was ich machen soll. Wollte es mal mit geschrotetem leinsamen und backpflaumen versuchen.....wäre aber auch über andere Tipps dankbar ;-)
LG wizzi mit kleinem Prinz 33+6

5

Huhu @wizzi

Mal ne kurze Frage :) warum willst du das Magnesium absetzen? Das reicht völlig ab der 38.Ssw ca. Wenn dein Bauch sich gesenkt hat. Ich würd das nicht empfehlen vorher.. die Senkwehen die du noch bekommst sind erträglicher mit Magnesium. Viele sagen ja das die Gebärmutter Rückbildung nach der Geburt besser ist ohne vorherige Magnesium Einnahme.. aber das dauert nur paar Tage bis es rückstandslos ausgeschieden ist von daher. Und eine SS dauert regulär 40.SSW wenn nichts dazwischen kommt :) Nur ein gut gemeinter Tipp von mir nach 3.Ss mit und ohne Magnesium Einnahme :) Lg

Lg

4

Versuch es mal mit Leinsamen in Joghurt oder getrocknete Pflaumen über Nacht in Joghurt eingelegt.

6

Ich muss Ferrosanol nehmen. Ich esse viel Salat und Vollkornprodukte, damit komme ich ganz gut zurecht.

Da ich laktoseintolerant bin, hilft zur Not ein Glas Kakao mit normaler Milch, allerdings hat das schon was von "Darmreinigung". Milchzucker soll aber, als Pulver, auch bei Menschen ohne LI gegen Verstopfung helfen.

Gedörrte Aprikosen sollen auch gut helfen.

8

Huhu, wenn dein Eisenwert nicht zu niedrig ist, kannst du auch Kräuterblut nehmen, ich hatte das von Floradix. Mein Eisenwert ist während der Schwangerschaft immer niedriger geworden, ab einem Wert von 11.x hab ich dann mit Kräuterblut angefangen und das dann ca. noch 4 Wochen nach der Geburt genommen. Mein Eisenwert war dann bei der Nachkontrolle beim FA wieder super.

9

Achso, ansonsten kannst du es zusätzlich mit getrockneten Pflaumen probieren.

10

Wie oft wird denn der eisenspiegel kontrolliert ?

weiteren Kommentar laden
11

Guten Morgen,
ich esse in meinem Müsli Flohsamenschalen und trinke viel :-)

LG Simone 35 SSW

12

Hi,

ich nehme ebenfalls Tardyferon und zwar jeden Morgen mit einem halben Glas Orangensaft. Da geht's mit dem Stuhlgang.

Notfalls trinken ich nachmittags noch eine Tasse koffeinfreien Kaffee.

LG

14

Hab auch nur Ärger mit Verdauung und eisentabletten, esse jetzt Steak, tut mir gut

Top Diskussionen anzeigen