Analthrombose???

Ich hab gestern schon mal geschrieben wegen Hämorriden.Habe jetzt aber fest gestellt das es das garnicht ist,sondern eine Analthrombose...wieder mal.Hatte schon des öfteren damit Probleme und auch dauerhaft kleine Hautläppchen hinten raus hängen.Jetzt hat sich aber bedingt durch den Durchfall eine ganz neue gebildet.
Hatte das schon mal jemand und kann mir eine hilfreiche Behandlung vorschlagen?
Mir halfen die Diclofenac Zäpfchen immer gut ich bezweifle aber die nehmen zu dürfen in der SS

1

Ich hab das vermutlich auch. Bin am Montag beim Proktologen und bin gespannt, was der sagt, was ich dagegen tun kann....

LG, Bee mit Untermieter (24+1)

2

Ich bekomme dort leider vor August keinen Termin aber wäre gut wenn du Montag mal berichten könntest.

3

Mach ich. :)

weiteren Kommentar laden
4

Hi, mein Kleiner ist mittlerweile neun Wochen alt und ich hatte auch eine Analvenenthrombose in dieser SS. War beim Chirurgen, der meinte, nicht operieren vor der Geburt. Er hat mir eine Lidocain-Salbe verschrieben (Lokalanästhetikum) namens Posterisan. Kannst du rezeptfrei in der Apo bekommen, hilft gegen die Schmerzen und darfst du in der SS nehmen. Ansonsten hat mir viel trinken und damit weicher Stuhlgang geholfen... LG, Nadja

5

Du musst es permanent kühlen, dann vergehen die Schmerzen und (das klingt jetzt fies) mit dem Finger versuchen, es wieder hinein zu schieben. Hatte das mehrfach und im KH hat man mir gesagt, akut operiert man das nicht mehr, weil es wegen der Umgebung so schlecht heilt. Drum wieder rein schieben, wenn man es vorher gut gekühlt hat.

Und nur so nebenbei: es klappt :-)
Kühlen kannst du es optimal, wenn du eine Kondom-Wasserbombe einfrierst. Die längliche Form kann man sich prima zwischen die Pobacken schieben.

6

Und geht es davon auch weg oder bleibt es die ganze SS so entzündet?
Seit ihr damit noch arbeiten gegangen?

8

Es ist ja ein Blut gefüllter Hautsack, der anschwillt. Durch das Kühlen schwillt er ab und wenn du den Hautüberschuss dann zurück schiebst, ist die AVT ja weg. Nach der SS kannst du dir beim Proktologen dann die Hämorrhoiden entfernen lassen.

7

Auf etwas Watte Olivenöl drauf und Nachts am besten zwischen einlegen, oder noch besser wenn es geht rein bis morgends. Ein paar Tage und es hilft. LG

Top Diskussionen anzeigen