Ilmtalklinik Pfaffenhofen, wer hat dort schon entbunden?

Hi ihr Lieben,

wer von euch hat denn in der genannten Klinik schon entbunden? Habt ihr euch gut aufgehoben gefühlt?

Haben euch die Hebis beim Anlegen gut helfen können?
Da es bei mir mit einer Nachsorgehebamme ehr schlecht ausschaut (Abhängig wann die Kleine denn kommt), hab ich ein wenig auf Unterstützung im KH gehofft, wobei meine Hebi sagte, das die im KH nicht wirklich zeit haben #zitter nun hat mich das natürlich total verunsichert.

LG Manu mit Bauchzwergi 27+4 inside

1

Hallo Manu :-)

Ich werde dir wahrscheinlich jetzt nicht die Antwort liefern die du brauchst, aber ich wohne auch in der Nähe und bin mir noch nicht sicher wo ich entbinden möchte.

Zur Auswahl würden bei mir noch das Klinikum Ingolstadt oder Kösching stehen. Von der Strecke sind alle drei ca. gleichweit.

Hmmm ist es die einzige Klinik die für dich in Frage kommt?

Liebe Grüße
Lisa mit Bauchmaus 25+3

2

Hi,
es wäre von der Strecke her zumindestens die Klinik, die am besten zu erreichen ist, 15min Fahrtzeit in etwa.

Meine Freundin hatte letztes Jahr in Ingolstadt entbunden, und war dort recht zufrieden.

Der 1. Mai war ja ein Montag und Feiertag, eventuell sollte ich doch mal zum Infoabend gehen, der müsste ja dann kommenden Montag sein in Pfaffenhofen.

Mir ist eigentlich nur ein sauberes Umfeld und freundliches Personal wichtig. Ich habe an sich gar nicht soviele Ansprüche, hoffe ich zumindestens^^

LG Manu

3

Bei mir würde die Fahrt ungefähr 25 Minuten dauern, aber auch nach Ingolstadt oder Kösching.

Bis jetzt haben alle in meinem Familien und Freundeskreis in Ingolstadt entbunden.

Wann möchtest du dich denn anmelden? Ab wann macht man sowas?

weiteren Kommentar laden
5

Hi, ich war vor 2 Monaten beim infoabend in Pfaffenhofen. Wir wohnen gleich ums eck. Gestern waren wir dann in Ingolstadt und haben uns auch für dieses kh entschieden. Nett sind die Hebammen und Schwestern in beiden aber letztlich hab ich mich in Ingolstadt besser aufgehoben gefühlt. Allein schon wegen der Kinderärzte die in Pfaffenhofen wohl nicht rund um die Uhr da sind.

Lg und alles gute

7

Guten Morgen,
hm... das mit den Kinderärzten ist natürlich so eine Sache, man will ja das Beste für die Kleinen und na ja, beim ersten Kind, wo man noch gar nicht weiß was auf einen zukommt ist man vielleicht dann doch noch verunsicherter.

Danke für deine Antwort.

LG Manu und dir auch alles Gute

6

Guten Morgen,

Also meine Schwester hat in PAF entbunden ... per Kaiserschnitt... der kleine kam dann nach Neuburg und sie war in PAF bis sie auch dort hin durfte... das hast halt in Ingolstadt nicht, weil die die neonato*** gleich bei den kreissäälen haben wo auch die Ärzte von Neuburg mit dabei sind..

ich habe vor drei Jahren in Ingolstadt entbunden eben aus dem grund... war sehr zufrieden ... werde auch jetzt Mim zweiten wieder nach Ingolstadt gehen ...

Liebe Grüße

8

Guten Morgen,
ja das ist natürlich ein Argument. Bisher läuft meine Ss problemlos, aber man steckt ja nicht drin was noch kommen könnte, grad zur Geburt. Ich selbst bin ja auch 4 Wochen zu früh geboren, war klein und zierlich und bin es heute noch. Da ist es natürlich grad für den eigenen Kopf schon besser wenn man sich von Anfang an wohl dort fühlt. Wenn was sein sollte und die Kleine würde verlegt werden und ich muss quasi "warten", das wäre schon hart. Zumal ja Zeit oft ein wesentlicher Faktor ist, und das Kind dann noch Verlegen, ohje...

Ich denke ich werde mir nächsten Monat zum Infoabend die Klinik in Ingolstadt anschauen. Meine Freundin wohnt in Ing und hatte dort auch entbunden, war ebenso sehr zufrieden.

Danke für deine Antwort.

LG Manu

Top Diskussionen anzeigen