Folgeschwangerschaft nach Plazenta Increta

Hallo

Gibt es Mamis, die nach einer SSW mit einer Plazenta Increta erneut schwanger geworden sind?

Grüße

Lu

1

Hallo, ich hatte 2010 bei meiner Tochter eine unentdeckte Plazenta accreta teilweise Increta. Die Geburt verlief sehr dramatisch mit hohen blutverlust meinerseits. Ich bin dann letztes Jahr im Februar ungeplant schwanger geworden, nach viel hin und her, Beratungen durch meine Frauenärztin und einer pränataldiagnostikerin haben wir uns entschieden es nochmal zu wagen. Die Schwangerschaft über hatte ich große Ängste. War während der Schwangerschaft bei einer Spezialistin in Behandlung. Ganz ausschließen konnten sie es in der Schwangerschaft nicht das die Plazenta wieder eingewachsen ist. Im Oktober habe ich bei 37+0 Ssw einen gesunden Jungen mit geplanten Kaiserschnitt bekommen, dieser musste allerdings in Vollnarkose gemacht werden, da es den Ärzten in spinaler zu riskant war. Es verlief alles super, kein großer blutverlust und Plazenta war überhaupt nicht eingewachsen, lies sich ohne Probleme entfernen. Lg

2

Hallo Nina22-3,

DANKE DIR für deine Antwort :-D darf ich fragen, was für eine Spezialistin das war?

Euch alles Gute

LG

Lu :-)

3

Hallo lu, entschuldige war lange nicht online. Also ich war bei einer pränataldiagnostikerin die sich auf Plazenta accreta, increta, percreta spezialisiert hat. Das ist Frau Dr. Köninger an der Uni in essen. Sie hat mehrere Facharbeitern darüber geschrieben. Da sie aber meinen Sohn schon bei 36+ 0 Ssw holen wollten, habe ich mich letztendlich für ein anderes kh entschieden. Dieses hatte aber auch eine neointensiv. Ich musste bei 36+0 schon ins kh und bei 37+0 haben sie den kleinen geholt. Es war alles wirklich sehr nervenaufreibend und meine Psyche war wirklich am Ende, ich hab so Panikattacke kurz vor der Geburt gehabt, die accreta/increta Geburt hat mich damals wirklich traumatisierte. Aber heute kann ich sagen es hat sich alles gelohnt und ich würde wieder so entscheiden.

Top Diskussionen anzeigen