Verzweiflung 8. SSw

Hallo ihr Lieben,

seit 2 wochen nun liege ich komplett flach mit Übelkeit. Ich muss mich 1-2 mal am Tag übergeben. Mittags ist es tendenziell etwas besser mit der Übelkeit- dafür habe ich dann Mittags extreme Kreislaufprobleme, die mich ebenfalls zum liegen zwingen. Auf der Arbeit habe ich mich krank gemeldet und habe meinen Chef ins Vertrauen gezogen.

Nun meine Frage: Wann seid ihr ins Krankenhaus gefahren? Erst als ihr gar nichts mehr bei euch behalten habt? Habe Angst, dass ich in KH mit Medis vollgepumpt werde und das dem Würmchen schadet.

Vomex habe ich zH schon probiert. Zäpfchen verträge ich gar nicht, Retard Kapseln zeigen bislang keine Wirkung. Es ist zum heulen :,(

1

Achje, ich kann nachvollziehen, wie es dir geht. Jedenfalls etwas. Ich übergebe mich seit der 6. SSW zwischen 10 und 20 Mal pro Tag. Komme morgen in die 20. SSW ;-)
Im Krankenhaus war ich gar nicht, habe aber über Wochen bei meiner Gyn ambulant Infusionen bekommen mit Vitaminen und Vomex. Zuletzt habe ich nichtmal die mehr vertragen.
Seit einigen Wochen bekomme ich zwei Mal pro Woche Akupunktur von der Hebamme. Das hilft mir, Wasser bei mir zu behalten. Essen ist immer noch zweifelhaft, aber zumindest mein Wasserhaushalt kann sich langsam wieder bessern.

Ich mag auch keine Medikamente nehmen. Hast du schon Akupressurbänder ausprobiert? Seabands helfen einigen.
Ansonsten: Ingwer / Ginger Ale helfen auch vielen bei Übelkeit. Mir hilft es zwar nicht gegen die Übelkeit, aber besser die Kreislaufprobleme etwas.

2

Ohje du Arme :( auch nicht besser dran! Bekommt den dein Würmchen so genügend Nährstoffe? Das ist eigentlich auch meine Hauptangst. Vitaminpillen behalte ich wofür wie nicht drin, essen kann ich auch nicht, was geht ist zumindest stilles Wasser und Ingwertee. Hilft zwar alles nix gegen die Übelkeit aber immerhin bleibt es drin.

5

Meine Ärztin sagt, dass sich das Baby an meinen Reserven bedient, wobei sie diese auch bald als erschöpft ansieht.
Nahrungsergänzung nehmen ich, A-Z Mama von DM, die nehme ich direkt vor dem Schlafengehen, dann bleiben die bei mir auch drin (wenn ich schon im Bett liege).

Das Baby ist zeitgerecht entwickelt und zeigt keinerlei Auffälligkeiten.

3

Also dass das alles nicht schön für dich ist, das verstehe ich ja, aber ich denke dass 1-2 mal am Tag übergeben, gerade am Anfang der Schwangerschaft ziemlich normal ist.

Ich sehe gar keinen Anlass dazu, deshalb ins Krankenhaus zu gehen.

Versuche auf jeden Fall viel zu trinken und ruhe dich schön aus.

4

Akupunktur heisst das zauberwort. Kann ich nur empfehlen. Gute besserung.

6

Ich habe auch das Übelkeits/ Kreislaufprobleme . Ich wohne in Belgien und hier nehmen die Frauen Agyrax. Das ist viel besser verträglich als zB Vomex und macht nicht müde. Das ist meine Rettung!!!!! Manche Apotheken schicken es nach Deutschland da es das Präparat in Deutschland leider nicht gibt!

Ich schwöre drauf und meine ( deutsche!) Fä ist auch begeistert davon. Da ich Grenznah wohne schickt sie Frauen bei starker Übelkeit über die Grenze um sich Agyrax zu besorgen. Gibt es rezeptfrei! Viel Glück

Top Diskussionen anzeigen