Schwangerschaft


posttraumatische belastungsstörung was hateuch geholfen?

Hallo ,
Ich hatte einen KS .
danach eine wochenbettdepression mit posttraumatischer belastungsstörung .
wer hat das auch und was hat euch geholfen ? Ich bin zurzeit bei einer eeh therapeutin.

Aber ich bin über jeden weiteren Rat sehr dankbar .
Lg

Hallo. Mir hat die Hilfe und das Verständnis meiner Familie geholfen. Ich nehme auch Antidepressiva. Zudem gehe ich jeden Tag raus und mache mind. 2x die Woche Sport damit ich nicht wieder in die Depression rutsche. Mache auch eine Therapie. Ich wünsche dir alles Gute.

Hallo

Ich habe keine Depression o.Ä., es ist meine 1. SS, aber verstehe ich es richtig das ihr eine posttraumatische Belastungsstörung durch die Geburt bekommen habt? Depressionen nach der Schwangerschaft sind mir bekannt, aber das noch nicht. Darf ich fragen was der Auslöser war? Ich bin einfach interessiert, möchte nicht darüber urteilen.

LG, sam303

Top Diskussionen anzeigen