Komische Gefühle :-( Sorry, lang

Huhu zusammen,

ich bin heute 5+0 und müsste mich eigentlich riesig über die Schwangerschaft freuen aber irgendwie hab ich total Angst, dass vorher etwas schief geht..

Bisher hab ich mir über sowas keine Gedanken gemacht, aber als ich hier ein bisschen in den Foren gelesen habe, habe ich einfach Angst bekommen. Es scheint so als hätte irgendwie jede zweite Frau oder so eine Fehlgeburt gehabt. Und das macht mir eine riesige Angst. Ich bin eh immer ein kleiner Hypochonder und gehe immer gleich vom Schlimmsten aus. Dazu kommt, dass ich seit einer Woche immer weniger Syptome habe, bzw. sie ändern sich jeden Tag.. Mal zieht es überhaupt nicht im Unterleib, dann erst wieder am nächsten Tag und so weiter. Und immer wenn ich gerade kein ziehen etc. habe, habe ich Angst, dass sich mein kleiner Krümel verabschiedet hat.

Kennt ihr solche Gefühle? Ich möchte am liebsten der glückliche Mensch der Welt sein aber ich trau mich nicht richtig mich zu freuen..

Am Dienstag hab ich meinen ersten Ultraschall Termin und ratet mal - na klar, Angst, dass man nichts sieht oder noch kein Herz da ist oder oder oder.
Ich hab es noch nicht mal meinen Eltern gesagt, die sich riesig freuen würden Großeltern zu werden, einfach aus der Angst heraus, dass ich es wieder verliere und sie dann auch traurig sind..

Sorry fürs jammern, das musste ich mir jetzt einfach mal von der Seele schreiben.

Schönen sonnigen Nachmittag, genießt das herrliche Wetter (hab leider nichts davon, bin arbeiten).

Grüße
Littlesternchen mit Krümel im Bauch

1

Hi Sternchen, ich bin kein Experte aber was ich gelesen habe gibt es 3-4% einen Abgang aller Frauen die Schwanger sind. Das ist nicht viel oder ? Versuche dich zu entspannen auch wenn das schwierig ist .. ich hatte genau die gleichen Gefühle und bin jetzt in der 13. Woche angelangt und soweit alles gut... sorgen tun weder dir noch dem Baby gut... ich drück dir ganz fest die Daumen <3

4

Vielen Dank für deine Antwort, ich versuche mich etwas zu entspannen und mal runter zu fahren. Dir auch alles Gute mit deinem Baby und noch eine tolle Schwangerschaft #herzlich

2

Das ist ganz normal. Ich hatte das anfangs auch. Und glaub mir das Gefühl wird immer mal wieder kommen. Dann denkt man sich wieso bewegt er sich heut kaum... das ist ganz normal. Gewöhn dich schon mal dran, du wirst dir jetzt dein lebenlang sorgen um dein Kind machen :) genieß die schönen Momente der Schwangerschaft. Wenn du das erste mal das Herz hörst und das Kleine siehst. Das war bisher mein schönstes Gefühl in der Schwangerschaft. :)

3

Vielen vielen Dank :-)
Ja, ich werde wohl wirklich lernen müssen mich zu entspannen, auch wenn ich ein wahnsinnig ungeduldiger und ängstlicher Mensch bin :-D

Viele Grüße #herzlich

5

Ich bin genauso ;) ungeduldig und eher ein Pessimist! Aber ich habs auch schon bis ssw 22 geschafft :)

weitere Kommentare laden
7

Erst einmal herzlichen Glückwunsch :-)

Die Angst ist leider normal, jedoch musst du dir immer sagen dass Symptome nichts über eine intakte ss aussagen, sei froh so lang es dir gut oder einigermaßen gut geht.

Denn die die ein Haufen Probleme haben hätten bestimmt gerne weniger davon :-)

Wegen Termin am dienstag, auch hier mach dir mal noch nicht all zu viel Hoffnung, du bist dann 5+4, das ist leider etwas arg früh.

Selbst wenn man da noch kein Herzschlag sieht heist es nicht das etwas nicht stimmt! Ich finde du hast den Termin etwas zu früh gelegt. Also sei nicht enttäuscht oder gar ängstlich wenn du noch kein Herz siehst :-)

Ich wünsche dir alles gute !!

11

Ok, danke für die Vorwarnung :-)
Meine Frauenärztin wollte, dass ich noch eine Woche früher komme, aber da ich diese Woche nicht konnte, als es bei ihr gegangen wäre, hab ich den Termin auf nächste Woche gelegt :-)

Zudem habe ich noch eine kleine Herzrythmusstörung, die gelegentlich auftritt, vielleicht wollte sie mich deshalb schon früher sehen ;-)

Schönen Abend und danke für deine Antwort, es macht mir sehr Mut für Dienstag #liebdrueck

9

Hi süße kann dich sehr gut verstehen hatte März 2011 eine ma Mit as in der 9ssw das Herz durfte niemals schlagen :-( 2012 brachte ich aber nach der fg ein Kern gesunden jungen zur Welt juli 2016 ein früher abgang und jetzt bin ich 5+2 und habe immer noch Angst das was schief geht hab sogar oft getestet es+11 digi 1-2 nmt digi 2-3 und dann 4+6 digi 3+ das beruhigt mich etwas das ich weiß ok das hcg steigt an nicht wie in März 2011 da hatte ich nur Hauch einer linie immer gehabt bis das hcg dann total gefallen ist :-( Morgen hab ich den 1 Termin beim fa bei 5+3 kann dir ja dann berichten was ich schon sehen durfte :-) vertrau auf dein Körper und auf das krümelchen :-D das muss ich leider auch wie schwer es auch ist müssen wir diese Angst überwinden :-) lg

10

Das ist lieb von dir Süße, vielen Dank, dass du mir Mut machst #herzlich
Ich hab schon so unendlich viele Tests gemacht, ich glaub sicher schon 20 oder so #klatsch Es ist einfach so ein unglaubliches Glücksgefühl zu sehen, wie die Striche von Tag zu Tag stärker werden #verliebt
Hab gestern bei 4+6 leider auch nochmal mit 2-3 getestet aber ich hab den Test auseinander gebaut und es sah genauso aus wie bei 3+, ich glaub da hat nur ganz, ganz wenig HCG gefehlt. Möchte am Sonntag nochmal einen machen, dann sollte er aber sicher 3+ anzeigen :-)
Bitte berichte morgen auf jeden Fall, was der Arzt sagt, ich bin so gespannt, bei FA Termin ist am Dienstag also bei 5+5, ich bin so unendlich aufgeregt :-D

Drücke dir fest die Daumen für morgen, vielleicht darfst du ja schon das Herzchen sehen?! #verliebt

13

Danke süße gebe dir Morgen aufjedenfall Bescheid :-D

14

Hey Hey ich weiss genau wie du dich fühlst geht mir ganz genau so:-( und da braucht man auch gar nicht mehr ins "frühe ende" Forum reinzugehen um panik zu schieben, sondern wird auch im ss Forum immer verunsichert.
ist mir schon klar, dass das nicht mit Absicht ist & will auch gar keinen Kommentar wie herzlos das klingt, ich habe vollstes Mitgefühl für alle frühen Abgänge, hatte letztes Jahr selbst Horrorszenario!& genau aus diesem Grund werd ich von nun an auch nicht mehr auf Urbia lesen.. alle vom Kiwu Forum werden im null komma nichts ins richtige Forum verwiesen..

16

Ich kann dich sehr gut verstehen..ich hab genau das gleiche. Ich bin (leider) ein Pesismist und mache mir auch Sorgen und traue mich nicht mich richtig zu freuen. Immer wenn ich mich freue dann denke ich Ohoh freu dich lieber nicht zu früh. Total bescheuert :/. Bin jetzt 6+ 4 und war letzte Woche bei 5+4 beim FA und man sah Fruchthöhle Dottersack und Embryo. Freitag hab ich dann plötzlich ganz leichte SB bekommen und bin voll in Angst dann zum Arzt..ist auch meine erste Schwangerschaft und bin einfach unsicher. war dann aber alles ok und er konnte sogar das Herz pochern sehen :-)

Ich drücke uns allen die Daumen dass alles gut geht!! :-)

17

Du schreibst mir aus der Seele, genauso geht es mir auch.. Immer sobald Freude aufkommt denke ich mir "freu dich lieber nicht, es kann noch so viel schief gehen" und zack - bin ich wieder deprimiert und traurig.. Total doof aber so bin ich nun mal.. Teste ja jetzt immernoch um mich zu beruhigen, dass das HCG noch hoch ist..

Hast du irgendwelche Anzeichen? Ich hatte am Anfang heftiges ziehen im Unterleib (an NMT ganz schlimm) und ein brennen in beiden Brüsten immer wieder mal kurz.

Und jetzt sind die langsam immer weniger geworden, was mir natürlich auch wieder Angst macht.. Oh man..

Aber es macht mir schon mal Mut, dass er letzte Woche bei dir schon etwas sehen konnte :-) Ich hoffe ich hab auch das Glück, ich bin dann 5+5 #klee

Drücke dir die Daumen, dass weiterhin alles gut bleibt #schwanger#herzlich

18

Ich hatte eigentlich gar nichts. Klar so rückblickend waren schon ein paar kleine Dinge anders wie zB immer mal wieder ein leichtes Stechen im UL und iwie Appetitlosigkeit wobei ich sonst essen liebe und mich immer freue und morgens schon überlege was ich abends essen könnte. :-D aber hätte niemals auf eine Schwangerschaft geschlossen :) ab der 6ten Woche wurden meine Brustwarzen empfindlich. Also so ca. seit einer Woche ist das so. Vorher haben Sie nur ein wenig gespannt. Größer sind sie meiner Meinung nach auch nicht geworden. Schade eigentlich. :-D

weitere Kommentare laden
21

Huhu. Mir geht's ganz genauso wie dir. Bin auch 5+0. Hatte einen dick postiven test u. Den Digital postiv. War gestern beim FA bei 4+6 u. Man konnte eine Fruchthöhle erahnen.
Ich soll in 2 wochen wiederkommen,er sag dann würde man einiges sehen

Hab auch totale Angst;weil man soviel negatives hier liest u. Hört um bekanntenkreis.ich will mich am liebsten nur freuen,aber traue mich nicht.
Anzeichen habe ich mal hin u. Wieder...besonders Nachts. Extremes Brustziehen u. Im Unterleib ziehen. Aber sonst,also ich glaub mein geruchssinn hat sich verstärkt u mir ist etwas schwindelig ab u. An.
Wir sind ja gleich weit:)ich muss einfach positiv denken u. Du auch.;)ich weiss...einfach gesagt.aber wir schaffen das. Lg

22

Hi ihr ,ich bin auch 5+0 heute und mir geht es ganz genauso wie euch. Auch ich habe am Dienstag meinen ersten Termin ebenfalls weil die Ärztin das sollte nicht ich. Ich wollte eigentlich erst Ende März Anfang April weil ich so Angst habe das was schief geht und man dann den Traum zerstört bekommt... Im Prinzip läuft man da nur vor der Realität weg aber dennoch... Es ist doch so schön endlich SS zu sein. Wie alt seid ihr und wie lange hat es bei euch gedauert SS zu werden ?

23

Oh ja, mir gehts auch ganz genauso! Jetzt lieg ich schon wieder nachts wach weil ich so Angst hab und an nichts anderes denken kann... Bin jetzt heute bei 8+0 und hatte vor 3 Wochen meinen ersten US bei dem man die Fruchthöhle gut erkennen konnte. Nächster Termin ist bei 9+0 also genau 4 Wochen später. Und ich habe so Angst dass wir dann dort auftauchen (mein Mann kann zum Glück mitkommen) und alles ist vorbei... Habe gestern Mal wieder einen SST gemacht und hab das Gefühl dass die zweite Linie schwächer geworden ist, allerdings hab ich den auch mittags gemacht und ich war kurz vorher schon auf Toilette gewesen, also eigentlich normal dass der HCG Wert nicht so hoch konzentriert war... Trotzdem schiebe ich natürlich direkt Panik ????

Ich habe bei 6+0 ein BV bekommen, weil ich in einem Risikobereich arbeite und mein Arbeitgeber musste natürlich direkt informiert werden und meinen Ersatz planen. Es wäre echt die absolute Horrorvorstellung da anzurufen und sagen zu müssen dass ich doch wieder komme und alle Planungen und Stundenaufstockungen der Kollegen rückgängig gemacht werden müssen... Dämlich über was man sich so Gedanken macht...
Ich hoffe, dass wir alle die SS bald genießen können und alle Sorgen umsonst waren!!

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen