Blähungen oder Krämpfe in der 6. SSW? wer dreht auch nach erlebter FG?

hallo! hilfe! heute nacht bin ich aufgewacht und hatte einen rießigen kugelbauch und komische schmerzen. ich bin mir aber nicht sicher was es genau für schmerzen waren. sie kammen schon mal stärker und schwächer und waren eher krampfartig, aber im bauch hat es auch kräfig rumort #gruebel jetzt bin ich völlig fertig. können sich starke blähungen auch so anfühlen? in der ss sollen die ja kräftig werden können und ich nehm dazu noch utorgest - das soll ja auch blähend sein. hoffe so sehr dass es keine krämpfe sind.. hatte letztes jahr erst FG #schmoll jetzt mach ich mich wegen allem fertig, ob ich will oder nicht. gehts jemandem genauso und wie geht ihr damit um? HILFE! Danke schonmal für die hilfe #liebdrueck

1

Hi

ich habe auch ganz oft nachts oder morgens früh kräftige Blähungen... Das ist ganz normal und kann auch ganz schön weh tun!!!

Abends bekommt man ja auch schon in der Früh-SS nen Blähbauch.. der muss sich halt irgendwann "absetzen" ;-)

In der ersten Schwangerschaft war ich morgens auch immer sehr erschrocken..

lg

Melli + Finn + Krümmel . 7.SSW

2

Hallo, ich hatte auch eine Fehlgeburt vor meiner Tochter. Aber das Baby starb bei mir schon in der Fruchthülle, ohne das ich was gemerkt habe. Wurde dann in der 7.SSW ausgeschabt.
Ich kann dich voll verstehen, das war ein furchtbares Ereignis, daß man nie vergessen wird. Mittlerweile ist meine Tochter zwei und ich bin in der 37:SSW.
Also zu deinen Schmerzen. Ich würde sofort zu einem Arzt gehen. Lieber sei dir einmal sicher, als die ganze Zeit bis zum FA-Termin unsicher. Die Ärzte in der Bereitschaft werden dich verstehen. Oder ruf beim Alete-Doktor an 0800-2344944. Da sind immer Fachärzte an der Leitung. Die können dir weiterhelfen oder dich beruhigen.
Ich wünsche dir das alles gut ist, aber laß es checken. Falls etwas ist, was keiner hofft, kann man vielleicht noch helfen. Auch wenns noch so früh ist. Es ist doch dein Baby!
LG Dana

3

DAss Du so ängstlich bist, ist ganz normal. Hatte selbst zwei FG und habe jetzt sehr viel kopfarbeit leisten müssen, um nicht immer gleich vom Schlimmsten aus zu gehen. Wenn es allerdings zu schlimm wurde, bin ich auch am WE kurz in die Klinik gefahren, um alles checken zu lassen. Die haben dort immer Verständnis für eine solche Situation und ich konnte beruhigter nach Hause gehen. Und mittlerweile habe ich eine gewisse Gelassenheit erlangt und kann mich selbst besser beruhigen!
Alles Gute
Marlene + #schrei-boy 19 SSW + 2#stern

Top Diskussionen anzeigen