Er will mich nicht heiraten...

Muss mich mal auskotzen!
Wir sind jetzt seit drei Jahren ein Paar,ich hab Zwillinge mit in die Beziehung gebracht und wir waren beide schon mal verheiratet.
Jetzt bin ich in der 12.Woche schwanger von ihm.Das Thema Hochzeit kam schon vor der SS auf und er sagte mal er würde mich sofort heiraten und ein anderes mal sagte er,er will nie wieder heiraten und wenn dann nicht jetzt,weil er wäre niemand der etwas überstürzt.
Ich würde ihn gerne heiraten auch das wir alle den gleichen Nachnamen haben usw.
Das Kind wird meinen bekommen ich sehe nicht ein das er mir seinen Namen nicht geben will aber dann unserem Kind.
Naja dachte eigentlich jetzt wo ich doch schwanger bin von ihm,würden wir vielleicht doch noch heiraten vor der Geburt aber von ihm kommt garnichts,außer Vollmachten und PatientenVerfügungen für den Fall das ihm was passiert.Also genau die falsche Richtung denn das alles wäre mit einer Heirat ja hinfällig.
Was meint ihr regieren ich da über?ich weiss echt nicht mehr was ich denken soll und warum er mich nicht ganz will....

1

Hallo,

Ist eine Heirat und ein gemeinsamer Name denn so wichtig? Das sagt doch nichts darüber aus wie sehr er dich liebt oder nicht und schließlich kannst du ihn ja schlecht zwingen. Wenn er noch Zeit braucht, dann gib sie ihm. Ich finde reden ist da immer wichtig, vielleicht versteht du ja dann auch wieso er jetzt nicht heiraten möchte. Vielleicht möchte er erstmal die Geburt etc. abwarten und hat andere Sorgen und Ängste.
Übrigens Vollmachten und Patientenverfügungen sind mit einer Hochzeit nicht automatisch hinfällig. Ich mein er hat die eine Patientverfügung für sich ausgestellt, das ist für mich auch irgendwie ein Vertrauensbeweis, er hätte sie genauso gut seinen Geschwistern oder Eltern ausstellen können.

Also ich finde du reagierts etwas über.

LG Lilie 26 SSW

2

Wozu brauchst du einen Trauschein um glücklich zu sein, kann ich garnicht verstehen.

3

... Den Nachnamen des Kindes kann man bis zum 5. Lebensjahr umsonst ändern. Also alles entspannt. Ich hätte keine Lust auf eine gezwungene Hochzeit :-D

Ich finde auch du reagierst über <3

4

Wir haben einen 4 jährigen bald 5 Sohn und das zweite ist unterwegs .... übers heiraten haben wir irgendwie noch nie gesprochen und die Kinder haben aber meinen Nachnamen bzw der zweite wird meinen auch bekommen. Wer schlechte Erfahrungen mit der ehe gemacht hat möchte das vllt nicht noch mal ......

5

Ich kann dir eins sagen:

In kenne viele im Bekanntenkreis wo die Frauen die Männer wirklich gedrängt haben zu heiraten, haben die dann auch.... keiner der Männer war glücklich !

Sorry, aber ein gleicher Name ist nicht so viel wert wie eine glückliche intakte Beziehung.

Eine Hochzeit muss von beiden Seiten gewollt sein, ohne das einer den andern drängt oder sonstiges..

Warte einfach ab, irgendwann gibt sich alles :)

6

Ganz ehrlich - ja, ich finde du reagierst über.

Macht euch doch Gedanken über eine Heirat, wenn du nicht schwanger bist. Wir sind inzwischen über sieben Jahre zusammen und sehen derzeit keinen Grund zu heiraten. Das Kind heißt dann einfach so wie ich - trotzdem sind wir eine "vollwertige" Familie.

Wichtig ist doch, dass man sich liebt - das zählt mehr als jeder Schein!

7

Wir waren auch achteinhalb Jahre zusammen und zwei Kinder später bevor wir geheiratet haben. Das Thema kam irgendwie nie auf und unser drittes Kind ist jetzt das erste eheliche. Unsere Kinder hatten von Anfang an seinen Namen. Ich hatte kein Problem damit.
Wir haben geheiratet als wir das wollten und Lust dazu hatten und es war eine wunderschöne Hochzeit.
Viele Grüße

8

Also ich muss da jetzt auch meinen Senf dazu geben da die Meinungen hier ganz anders sind als meine. Möchte jedoch vielleicht etwas zum nachdenken anregen. Ich habe lange Zeit in der pensionsversicherung (Österreich) gearbeitet und sehe die Dinge da doch in einem anderen Licht. Man will nicht daran denken aber es kann so schnell gehen dass dem Partner etwas passiert und dann steht man da mit Kinder und ohne Absicherung wenn man nicht verheiratet ist. Hab das schon so oft erlebt und ich persönlich habe meinem Partner immer gesagt wenn er mich heiraten will dann unbedingt vor einem Kind.

Alles liebe

19

Welche Absicherung?
Frau bekommt doch eh nur was wenn sie nicht arbeiten geht ... für jede Normalverdienende Frau ist die Grenze viel zu hoch als das sie was bekommen würde.

Meine Schwägerin hat "die volle Rente" für 3 Monate bekommen und das wars nun ... selbst wenn Sie Stunden reduziert hat sie noch zuviel Geld als das sie was bekommt von "seiner" Rente.

Und von einer Bekannten ist es auch so, da sagt sie selber "wenn ich arbeiten geh bekomm ich zwar weniger "Rente", hab aber mehr Geld am Ende des Monats"

Das ist für mich also echt kein Grund zum Heiraten.

22

Ich weiß leider nicht wie die Bestimmungen in Deutschland sind aber auf jeden Fall gibts sicher auch eine Waisenrente. Und mit drei Kindern großartig viel arbeiten wird wahrscheinlich auch nicht funktionieren

weiteren Kommentar laden
9

Das hat natürlich Nachteile für dich. Hinsichtlich späterer Rente und Familienversicherung in der Krankenversicherung. Will er das dann bezahlen, falls du nicht wieder arbeiten kannst? Steuerliche Nachteile habt ihr ohnehin.
Welche Gründe führt er an?

10

Ich verstehe dich absolut...frage? Welchen Namen bekommt dann das Kind, den von deinem exmann? Bei uns war es das gleiche und ich hatte aber vorher meinen Mädchennamen wieder angenommen...Aber mein Mann hatte mich vorher schon einmal gefragt und ich hatte abgelehnt. Rechtlich gesehen ist eine heiraten mit Kindern immer sinnvoll. Auch dir kann was passieren dann würde das Kind an deine Eltern gehen...Wir waren auch beide geschieden vorher und in der 30.ssw nachdem ich ewig auf einen richtigen Antrag gewartet hatte, meinte ich nur wie denn das Kind jetzt heißen soll? Ich sagte, es wird sicher nicht so heißen wie seine exfrau...Er meinte ich hätte ja schon längst einen Termin am Standesamt machen können...4 Wochen später feierten wir eine wunderschöne liebevolle Hochzeit mit 50 Freunden und Verwandten. Unsere beiden Kinder heißen jetzt so wie seine exfrau aber ich eben auch ;-)

Top Diskussionen anzeigen