Brauner Ausfluss 12+4 SSW

Hallo,
wie oben schon erwähnt hatte ich gestern in meinem Slip dunkelbraunen Ausfluss. Heute morgen beim Pipi machen und abwischen hatte ich hellbraunen Ausfluss. Ich befinde mich zur Zeit in der 13 SSW und habe erst am Dienstag, den 7.3 meinen Termin beim Gyn. Ich hatte bereits zur Beginn der 6 SSW braunen Ausfluss und war deshalb voller Sorge und bin zum Arzt gegangen. Er konnte nichts feststellen und meinte, das könne schon mal vorkommen und wäre nur abzuklären, wenn richtige Blutungen auftreten würden. Wenn ich nicht schwanger wäre, wäre jetzt der Zeitpunkt meiner Periode.
Ich bin schon wieder total verunsichert.. hat bzw. hatte von euch auch jemand damit zu kämpfen? Soll ich deshalb zum Gyn. gehen? Einerseits denke ich mir, sei keine Dramaqueen aber es ist halt meine erste Schwangerschaft. Hatte am 6.2 meine letzte Untersuchung und die Woche drauf hatte ich angerufen, weil ich erkältet war. Und letzte Woche hatte ich angerufen, weil ich noch immer mit Übelkeit zu kämpfen hatte und beide Male wissen wollte, was ich einnehmen darf.

Wurde jetzt doch ein bisschen länger..
Danke Euch schon einmal im Voraus für eure Antworten.

LG, Sarah

1

Liebe Sarah,

Ich kann deine Sorge gut verstehen und bin der Meinung, dass man sich bei Unsicherheiten nicht oft genug beim Gynäkologen melden kann. Denn schließlich ist das nunmal der "Experte", der einen mit seiner Meinung sicherlich beruhigen kann. Da sich ja ansonsten die Gedanken ausschließlich um diese Unsicherheiten drehen. Wenn du unsicher bist, ruf an. Vielleicht wird man dabei von einigen Müttern belächelt. Mag sein, dass man nach mehreren Kindern bereits eine gewisse Routine entwickelt hat und sich nicht mehr so schnell aus der Ruhe bringen lässt oder es gibt generell Frauen die gelassener sind. Diese Frauen beneide ich wirklich aus tiefstem Herzen. Ich drücke dir die Daumen und wünsche Dir eine wunderschöne Schwangerschaft. Liebe Grüße

4

Vielen lieben Dank für Eure lieben Worte...

Ich bin jetzt auf dem Sofa und werde mich einfach ein wenig ausruhen. Habe seit heute morgen auch nichts mehr gehabt außer halt ein ziehen im UL.. mal links, mal rechts..mittig.. pulsierende Scheide aber alles noch zu ertragen. Falls es schlimmer werden sollte, werde ich sofort zum Arzt fahren oder ggf. ins Krankenhaus.

Danke für den lieben Austausch - hat sich gelohnt mich hier mal anzumelden. <3

2

Ich war deswegen letzte Woche im Kkh weil ich auch bräunlichen Ausfluss habe und einen Tag sogar im Ausfluss richtige Blutschlieren.
Bei mir kommt es vom Muttermund. Und zwar ist der so Durchblutet das sobald ich mich anstrenge es anfängt zu bluten.
Heute früh z.b. bei uns in Sachsen waren Winterferien, da hatte ich heut mit meiner Tochter ziemlich zu schleppen zum ersten Schultag nach den Ferien.
Wo ich zuhause war natürlich gleich wieder brauner Ausfluss:-(

Gott sei dank hatte ich Termin beim Gyn, und mit Baby ist alles super es ist immer noch der MuMu.
Wenn du Angst hast bitte abklären lassen. Dafür ist der Frauenarzt da.
Und du bist entspannter.
Oder eher nicht:-) ich bekomme mein 2tes Kind und nein ich bin genauso ängstlich wie beim ersten Kind.

Das ist gut so das ist Mutterinstinkt:-)

Lass es dir gut gehen. Ich denke es ist wie bei mir was harmloses zumindest wünsche ich dir es von Herzen.

Lg glienchen0988 + große Prinzessin und 11+0 Krümel im Bauch:-)

3

Ich hatte damit mehrfach in der Frühschwangerschaft ein Problem. Es konnte nie ein Grund gefunden werden, meine Ärztin meinte jedoch, ich soll ruhig immer kommen, ich bin beruhigter und wir können was Schlimmeres immer wieder ausschließen.

Kürzlich hatte aber jemand in meinem Umfeld ähnliche Probleme und da ging das nicht gut aus.

Möchte dir keine Angst machen, wahrscheinlich ist, dass alles gut ist (vor allem da du es schon mal hattest) aber ich würde es einfach kurz beim Arzt abklären lassen. Dann kannst du auch wieder entspannen.

Lg

Top Diskussionen anzeigen