Progesteron in der Frühschwangerschaft und extremer Schwindel

Hallo ihr Lieben

Ich darf mich nun auch zu euch Gesellen! Bin heut in der 5.Ssw und muss seid dem ich an ES+10 positive getestet habe 2xtäglich je 200mg Progesteron nehmen, oral! Nun ist es so das ich kurz nach der Einnahme EXTREMEN Schwindel habe und nur liegen kann für mindestens ne Stunde.. Die Brust tut auch total weh und ich bin müde ( aber damit kann ich die nächsten Wochen leben ) was mir nur so zu schaffen macht ist der Schwindel.. Ich kann dann echt nur liegen und nicht mal die Arme heben oder geschweige denn laufen oder Auto fahren und ich habe aber 2 Kids um die ich mich kümmern muss.. Könnte ich einfach so auf vaginal umsteigen? Oder muss ich das erst mit dem Arzt besprechen?

Hab eigentlich erst am 7.März meinen ersten Termin bei ihm

1

Hallo levabo,

ich nehme auch 2x täglich Progestan. Und ich habe auch diesen Schwindel. Am Anfang immer...Jetzt nur noch manchmal. Ich hatte es meiner Ärztin gesagt und sie meinte dann kann man auch auf vaginal umsteigen. Da wirkt es wohl sogar auch gleich direkt, also lokal. Aber ich bin damit irgendwie vorsichtig. Bei meiner ersten SS hatte ich es vaginal genommen....Dann hatte ich mal Blutungen...Ob es davon kam bezweifle ich, aber ich bin dennoch vorsichtig geworden und nehme es oral...Dann kann ich da unten nix beschädigen. Aber ruf doch einfach deine FÄ an und frag nach. Dann musst du nicht bis zum 07.03. warten. Alles gute Dir.

2

Ich nehme auch 2 Mal abends vaginal Progesteron, da es genau auch da wirken soll.Oral hat es zu viele Nebenwirkungen.
Dir Pharmafirmen wechseln de Beipackzettel nicht mehr, da diese dabei keinen Gewinn dadurch erzielen.
Ruf Morgen deine Ärztin an und frage sie, hatte das auch gemacht und habe null Beschwerden...ausser das morgens die aufgelöste Kapsel ausläuft..
LG

3

Nimm es vaginal :-). Hatte ich auch so genommen und hatte keine Nebenwirkungen

9

War bei mir auch so... vaginal alles gut und oral totalen Schwindel.

4

Ich musste es auch einmal oral nehmen vor tf und dachte 2 Stunden später mein letztes Stündlein hat geschlagen!!! Mir ging es plötzlich so dreckig ich kam aus dem Auto nicht mehr raus!
Vaginal Merk ich nix davon!!

5

Hi,

Ich habe es jetzt schon in 2 Schwangerschaften genommen. Immer vaginal. Es ist zwar off label, also hat keine Zulassung dafür aber in der Schwangerschaft macht es viel mehr Sinn.

Der Wirkstoff kommt direkt dahin wo er hin soll nämlich zum Uterus.

Oral eingenommen hat es sehr viele NW.

Ich habe sogar 600mg pro Tag genommen

Oral hätte ich das nicht überlebt.

LG Cori

6

Tut mir so leid das ich euch erst jetzt antworten kann.. Bin gestern irgendwie direkt eingeschlafen.. Die Dinger machen mich echt fertig.. Echt schlimm diese Nebenwirkungen.. Werde es dann echt mal vaginal versuchen! Aber ist das echt so heftig dann mit Ausfluss das man eine Slipeinlage braucht??

7

Und lieben Dank für eure ganzen Antworten :-)

8

Hallo,

Ich musste an PU+1 Progesteron nehmen. Es waren 3X200 mg und noch zusätzlich prolutex als Spritze abends.

Du hast bestimmt sorge dass es vaginal nicht so gut wirkt. Ich habe mehrere Zyklen durch nach ES und man hat bei mir immer den Progesteron wert im Blut bestimmt und der Wert war sogar durch die vaginal Einnahme besser als oral. Oral war bei mir auch ne Katastrophe. Ich hab nur geschlafen und war benommen. Ich kann jetzt nicht sagen dass ich vaginal nichts hatte, ich hatte Verstopfung und meine Brüste haben auch angefangen etwas Sekret abzusondern. Aber es war nichts gegen die oral Einnahme. Ich musste es bis zur 12 SSW weiter nehmen und so ging das echt gut. Nur bedenke wenn du es vaginal nimmst, dann benutzt ne Slipeinlage denn es läuft aus. Ich hab versucht danach immer so ne halbe Stunde liegen zu bleiben.

Wenn du Fragtn hast, kannst du dich gerne melden.

Lg

Top Diskussionen anzeigen