Drf ich Eisen,Folsäure+Magnesium Tabletten zusammen einnehmen???

Frage steht oben.

#danke für alle antworten!

Sassy 5 SSW + Feli 2Jahre

1

also folio und eisen tabletten nehme ich auch seit anfang der schwangerschaft und seitca 2 wochen habe ich auch noch magnesium verschrieben bekommen und das ist alles von mein FA also ist es erlaubt mach dir keine sorgen

2

Ich persönlich nehme ein Kombipräparat wo alles von a bis z drin ist und ich komme prima damit klar. Unser Krümel ist auch schon kräftig gewachsen, also schaden tut das auf keinen Fall. Um was für ein Mittel handelt es sich denn bei dir?:-)

LG Diana+#sonne (15.SSW)

5

Sorry hab es woll etwas falsch formuliert: Ich meinte damit ob ich die drei tabletten zur selben tageszeit auf einmal schlucken kann also ob sie sich vertragen miteinnander!
Danke sassy 5 SSW

3

Hallo,

ich würde an Deiner Stelle das Magnesium Abends nehmen. Der Apotheker, hat mir erklärt, dass Abends Magnesium vom Körper besser aufgenommen wird, da bestimmte Rezeptoren wohl besser arbeiten.
Man soll es ca. 2 Stunden nach dem Abendessen über den Abend verteilt in kleinen Schlucken zu sich nehmen.

Ansonsten nehme ich auch alles, wie es mir gerade beliebt.

Ich hoffe ich konnte Dir helfen.

LG Grüße Katzitazi

6

Danke für deine Antwort!Hat mir sehr geholfen!

#herzlich sassy

4

Ja, schon aber folgendes:

Ich habe von meinem Arzt zuerst Folsäure und dann Centrum Materna empfohlen bekommen. OK, habe ich genommen.

In der 24. SSW kam dann Magnetrans dazu. "OK," dachte ich, "nimmste mal."

Und dann sollte ich in der 31. SSW auch noch Eisen nehmen und da habe ich mir dann gedacht: "Nee sorry, aber das geht zu weit." Ich kann doch nicht meinen gesamten Nährstoffbedarf nur noch mit irgendwelchen Tabletten decken. Seitdem nehme ich gar nichts mehr. Ich trinke nur noch morgens und abends Kräuterblut, weil der Eisenwert unten ist. Sobald er aber wieder gestiegen ist, lasse ich auch das weg.

Wir brauchen uns nicht wundern, wenn unsere Babies immer riesiger werden und kaum einer von den 4,5-kg-Klöpsen mehr auf normalem Wege geboren werden kann. Natürlich möchte jede Frau ein gesundes gut versorgtes Baby haben, aber das kann man auch mit normaler gesunder Ernährung erreichen. Gerade im Sommer, wo die Auswahl an Obst und Gemüse ja wirklich ausreichend ist. Im Winter mag das was anderes sein oder von mir aus auch, wenn vorzeitige Wehen oder Krämpfe eintreten. Dann kann man kurzzeitig mal auf Magnesiumpräparate zurückgreifen, sollte aber auch dann probieren, es über die Ernährung wieder den Griff zu kriegen.

Meine Meinung!!!

7

Hallo!

Folsäure und Magnesium kannst du zusammen einnehmen, egal wann am Tag.

Eisen solltest du auf keinen Fall mit Magnesium einnehmen, denn die konkurrieren um die gleichen Rezeptoren bei der Aufnahme. Überhaupt soll man Eisen 2 Stunden vor und nach einer Mahlzeit einnehmen, damit es am effektivsten aufgenommen wird. Musst du mal deinen Beipackzettel lesen, da sollte das drin stehen.

Und falls du das nicht alles schaffst...wichtig ist am Anfang erstmal die Folsäure...ab Mitte der Schwangerschaft (oder wenn du Wadenkrämpfe bekommst) dann das Magnesium und Eisen eigentlich nur, wenn dein Hb abfällt...aber der wird am Anfang der SS mitbestimmt und sollte der okay sein, dann reicht das auch erst ab Mitte der SS oder eben, wenn er beim nächsten Bluttest zu niedrig ist.

LG Sabrina + #baby Girl (32.SSW)

Top Diskussionen anzeigen