Bluthochdruck? Faktor V Mutation? Zusammenhang?

Hallo!
Hab da mal ne Frage. Ich bin das zweite Mal schwanger und leide unter der sogenannten Faktor V Mutation (Thromboseneigung) und unter zu hohem Blutdruck. Bei der letzten Schwangerschaft war nur der hohe Blutdruck bekannt, der mit 3 Messungen am Tag beobachtet werden musste. In der Zwischenzeit wurde festgestellt, dass ich die Thromboseneigung habe. Bisher war der Blutdruck wieder sehr hoch. Nun nehme ich seit 3 Tagen ASS 100 und seit gestern ist der Blutdruck für meine Verhältnisse (vorher 140/95, jetzt 120/70) viel zu niedrig.
Wer kann mir sagen ob das ASS 100 auch auf den Blutdruck geht?
Meine FÄ ist im Urlaub, kann erst am 18.07.06 wieder zu ihr!
Gruß
Bea + #ei (5+4) + Laura 3

1

Hallo, ja das ASS 100 geht mit auf den Blutdruck es verdünnt dein Blut! Geht es dir denn dabei nicht gut? Nimmst du sonst noch was wegen dem Faktor V leiden ein?

2

Hallo!
Weggen dem Faktor V nehme ich nichts weiter ein, da dies bei uns familiär bedingt ist und ich noch keine Thrombose hatte. Es ist herausgekommen, weil Opa und Onkel Thrombose hatten und dann mußte sich die ganze Familie testen lassen.
Mit dem ASS 100 gehts mir gut, fühl mich nur nen bissl schlapp, aber das kann auch am Wetter liegen. Freu mich ja über die Werte, war nur so anders!
Vielen Dank!

Top Diskussionen anzeigen