zurück vom FA - *geburtsreif* 34+6

Huhu #winke

Heute stand wieder Vorsorgetermin an.
War vor 2 Wochen schon mal wegen GMH-Verkürzung auf 13mm in KH.
Wehenhemmer, Lungenreife und viel liegen inklusive!
Letzten Montag zur Kontrolle lag er wieder bei 2cm.
Heute: komplett verstrichen, Kopf ganz tief und nur noch ca 4cm vorm Ausgang #schock
Mumu weich, aber geschlossen und ctg Berg-und-Talfahrt.
Laut FA alles geburtsreif, könnte also jederzeit soweit sein.
Ab Morgen bin ich in der 36ssw, also von der Entwicklung kein Problem! 2300g und 43cm geschätzt.
Kann aber auch noch 1-2 Wochen so rumlaufen, evtl sogar noch bis zum Termin???
oooooje
Ich bin ja mal gespannt #huepf
Jetzt haben wir eine Zeitspanne von 5 Wochen, wo wir jeden Tag drauf warten, dass es losgeht!
Trau mich schon garnimmer so recht aus dem Haus!
Das ist echt nervenaufreibend, sag ich euch #zitter

LG an alle
nofretete mit 3 Kids am Kuscheln und Nr.4 im Anmarsch#herzlich

1

Hi!
Mein Befund war auch schon früh geburtsreif, glaube es war auch die 35. Woche. Ich war auch erst durcheinander aber meine Hebamme meinte "ohne Wehen kommt es nicht!". Habe dann gemacht, wie ich dachte, ganz normal gelebt. Gekommen ist er dann in der 39. Woche, wie geplant zuhause, MIT Wehen ;).

Zum Vergleich, meine Cousine lag 26.-30.SSW im Krankenhaus, volles Programm, durfte dann heim und dort liegen bis 34+0. Und wurde in der 42. Woche dann eingeleitet :-). Also, alles kann, nix muss.

8

Ja genau, immer anders als man denkt #schein

nuja, dafür dass man mir zu Anfang der SS noch eine Cerclage legen wollte (hatte vor 3 Jahren ne Koni und dadurch einen recht instabilen GMH, lag von Anfang an nur bei 2,8cm), hab ichs eigentlich schon weit geschafft!
Obwohl jeder gesagt hat: Risikoschwangerschaft, 4. Kind, die GMH-Schwäche, usw
Kann froh sein, wenn ich bis zur 30. Woche komm - denkste! #hicks

Und nun gehts nur noch ums WARTEN....

2

Huhu, mein Gebärmutterhals war schon in der 27. Woche bei 0,5 und mumu offen. War 8 Wochen im Krankenhaus liegend und bin jetzt daheim bei 35+5. die Ärzte sagen normalerweise müsste sie schon seit Wochen da sein... Also... Alles kann nichts muss. Finde das warten blöd, aber du hast ja daheim genug Ablenkung ???????? meine ist übrigens bei etwa 2700 Gramm und 46 cm ... In 38+0 geplanter Kaiserschnitt wegen Bel

7

Awwr da veräppelt dich dein Kleines aber ganz schön :-p
aber immerhin hast du dann jetzt einen "Termin in Aussicht"
ich finde das Warten-auf-den-Großen-Moment so irre anstregend #augen

ehrlich gesagt is mir zuhause so totlangweilig, dass ich mich gerade mit nix ordentlich ablenken kann.
Bin schon seit 4 Wochen krankgeschrieben u.a. wegen Rippenbruch, und mittlerweile ja im Mutterschutz.
Die Kids sind bis 3h aus dem Haus und ich gammel nur rum, weil ich ja auch nix mortz unternehmen will und kann...voll fad

3

Oh je. Schone dich. 2300g ist ja noch recht winzig. Hoffentlich dauert es noch etwas.

6

Meine Kinder waren alle Winzlinge, der Kleinste 2750 und 47cm bei 39+5.
Die beiden anderen waren sogar über Termin und immer nur knapp über 3kg.
Aber bin ja selbst auch nicht die Größte ;-)
Solange sie sonst gesund sind ist alles ok!
Aber natürlich wäre mir bis 38+0 noch am liebsten!

Lg

4

Boar Wahnsinn, da bin ich ja gleich mit aufgeregt #rofl
Mensch ich drück die Daumen, dass dein Bauchbewohner sind noch ein bisschen Zeit lässt :-)

Alles Liebe dir, schniepmaus mit Finn, 2J. an der Hand & Bauchprinz 19. SSW

5

Hi.

Bei uns war es genau so, da war ich sogar noch nicht ganz so weit wie du jetzt. Meine FÄ wollte da noch "einiges für verwetten", dass der Kleine definitiv mindestens ein oder zwei Wochen früher kommt. Tja und nun bin ich bei 39+2 und es tut sich rein gar nichts. ;-) Leider ging es mir ähnlich wie dir und da man die ganze Zeit damit rechnen musste, dass es losgeht, verzichtete ich auf sämtliche Events und Ausflüge. Mein Mann hat alles allein gemacht. :-( Das Köpfchen unseres Kleinen liegt auch nicht fest im Becken und deswegen traue ich mich sowieso nicht mehr aus dem Haus.

Ich lag zwischenzeitlich auch bei 1,5 cm Gbmh und jetzt wieder bei über 3...Der Mumu war schon fingerdurchlässig und bei der letzten VU dann wieder bombenfest. Tatsächlich kann es immer alles oder nichts heißen.

Beim zweiten Kind bin ich dann schlauer! ;-)

Schöne Geburt!!! LG

9

Hallo.

Wie gut ich das doch kenne#winke

Hatte ab der 24.ssw immer mal wieder verkürzten GMH mit Trichterbildung,lag zu dem Zeitpunkt auch 3 Tage im KH am Partusisten mit Lungenreife.Danach GMH wieder 2 cm und innerer Trichter weg.Seit der 22.ssw hatte ich Frühwehen,die ich mit Bryophyllum und Magnesium soweit Mumu-unwirksam halten konnte:-)

Ab der 31.ssw öffnete sich dann mein Muttermund,also war fingerdurchlässig,ab der 34.ssw war er dann 2-3cm auf....
und was soll ich sagen,mit dem Befund bin ich noch täglich mit meinen anderen drei Kindern unterwegs gewesen,bin kilometerweise gelaufen (natürlich nur bis mein Körper gesagt hat nun brauchste ne Pause;-) ) und Ende vom Lied,in der 38.ssw kam der kleine Fratz dann "erst"

LG Sandra
mit Trotz-Spiralen-Baby 7.ssw #sonne#schwitz

10

Wow, da haste ja sogar nochmal eins draufgelegt mit dem Befund #freu
Kam der Kleine dann spontan?
Das würde mich mich brennend interessieren!
Und hast du das Magnesium dann bis zum Ende genommen?
Ich hab jetzt nämlich damit aufgehört, weil ich Angst habe am Ende doch wieder zu übertragen...

Lg nofretete ;-)

11

Hallo Nofretete.

Ich habe mein Bryophyllum bei 34+0. Und das Magnesium bei 36+0 abgesetzt. Und dann kam er bei 37+1 spontan zur Welt...Fruchtblase geplatzt-zwei Presswehen und da war er :-D mein Mann musste Ersatzhebamme spielen, da die richtige Hebi im KH nach meinem Klingeln nur einmal durch die Tür lugte und sagte das würde noch dauern #winke habe sie dann aber angeschrien und gesagt,dass er genau JETZT kommt #winke
Kurz vorher knallte es einmal richtig dolle (Fruchtblase geplatzt),darauf hin haben wir nach ihr geklingelt.
Kenne mich ja, sobald die Fruchtblase platzt dauert es maximal 3 Presswehen :-D
Danach hat sie sich entschuldigt #rofl das hätte sie so noch nicht erlebt.War ja um 20 Uhr mit Rtw eingeliefert worden, weil ich zu Hause schon Leck geschlagen bin (da war die Fruchtblase wohl angerissen) mit starker Wehen Tätigkeit. Und im KH angekommen verschwanden wirklich alle Wehen, so wenige hatte ich seit der 22.ssw nicht mehr#rofl

Um 22 Uhr schickte sie mich dann etwas laufen und wollte mich danach an den Wehen Tropf hängen, um 22:15 wars mir dann zu blöd und bin wieder in den Kreißsaal 22:22 knallte es dann so derbe und da haben wir aus Angst geklingelt...Sie war dann um 22:25 im Zimmer und um 22:29 Uhr war unser Spatz dann geboren.Die Kinderärzte kamen natürlich auch zu spät #huepf

Sorry, nun hab ich etwas viel geschrieben, aber diese Geburt war wirklich ein Erlebnis :-D

LG Sandra mit 4 Kids und einem unterm #herzlich

weiteren Kommentar laden
Top Diskussionen anzeigen