Gewichtszunahme in den ersten 3 Monate

Hallo werdende Mamis
Eine Frage ich kämpfe schon seit langer Zeit mit meinem Gewicht.

Am 19.dezember hat mein Frauenarzt festgestellt, dass ich in der 6 ssw bin was ein absolutes Wunder ist da 3 Ärzte mir bestätigt haben, dass ich auf natürlichem Weg nicht schwanger werde.
Natürlich habe ich aufgehört zu diäten und das rauchen sofort eingestellt. Heute morgen bin ich das erste Mal auf die Waage gestanden...ich habe bereits 4 kg zugenommen und das in 7 Wochen. Ist das normal oder hat das auch mit dem rauchstop zu tun? Hat jemand was ähnliches gehabt? Pendlet sich das ein oder werde ich eine von denen die 30kg zunehmen? Ich mach mir echt gesanken.
Angefangen habe ich mit 65 kg bei einer grösse von 1.63 ubd bin jetzt schon bei 70 kg..
Wäre froh wenn mich jemsbd beruhigen kann.
Lg sara

1

Hallo
Das isT wahrscheinlich von Frau zu Frau unterschiedlich. Meine Fa hat gesagt in den ersten 20 Wochen müsste man gar nichts zu nehmen. Ich hatte mir sorgen gemacht weil ich bisher noch nichts zugenommen habe. Bin jetzt 16+1 mit Zwillingen und bin mit 87kg bei 1, 72 gestartet und habe das Gewicht immernoch. Aber die beiden wachsen und gedeihen schön. Bin auch nicht böse drum das mein Gewicht bleibt und ich nicht soviel zunehmen werde. Es sei denn der große schlag kommt noch.Aber oft kommt das zunehmen auch vor wenn man von jetzt auf gleich aufhört zu rauchen weil dann mehr gegessen wird als Beschäftigung. Ernähr dich gesund dann passt das schon

4

Wauuu mit Zwillingen doppeltes Glück????herzlichen Glückwunsch.
Ja ich sollte mich nicht so stressen..und mich mit dem essen zusammenreissen.

2

Guten Morgen, glaub mir mein FA und meine Hebamme haben gesagt das Gewicht macht nicht viel aus, man nimmt so viel zu wie das Kind benötigt.

Muss ehrlich sagen hab bei einer Größe von 1,65 54 Kg anfangs gewogen und hab jetzt in der 29 Woche ein Gewicht von 69kg, was man mir nicht ansieht.

Wasser hab ich auch keins.
Mit dem rauchen kenne ich mich leider nicht aus, meine Schwester hat aber sofort aufgehört als sie erfahren hat das sie schwanger ist und hat auch sehr schnell zugenommen.

LG :)

3

Das kann man wirklich nicht so genau sagen. Ich wsr vor der Schwangerschaft auch am abnehmen und versuche jetzt einfach weiterhin etwas auf die Ernährung zu achten. Nicht zuviel süßes etc.

Das ist meine dritte Schwangerschaft und in den anderen habe ich jeweils 14-18 kilo zugenommen.

Jetzt bin ich in der 16 SSW und habe bislang ca. 3 kilo zugenommen.

6

Wauui die 3te ssw. Schön.
Hast du die Kilos dann auch bald wieder abgenommen?
Ja ich muss mich wirklich mehr an gesundes Obst und Gemüse halten...manchnal ost das Süsse win Teufel
Lg sara

11

Beim hab ich die kilos nach einigen Monaten runter gehabt.

Beim zweiten ging es recht flott, hab dann aber leider wieder zugenommen weil man mir eingeredet hat, dass meine Tochter nicht genug wächst und zunimmt. Also sollte ich auch mehr essen und Malzbier und sowas trinken.

Totaler blödsinn. Ich wurde dick und meine Tochter war weiterhin klein und zierlich. Das ist sie übrigens jetzt 7 Jahre später immer noch.

Jetzt habe ich mir jedenfalls wieder vorgenommen nach der Geburt bald mein Ausgangsgewicht wieder zu erreichen.

Aber ohne irgendeine Diät, sondern nur durch normale und bewusst gesunde Ernährung.

5

Guten Morgen,
das kann man so pauschal leider nicht sagen :-)
Ich hatte zwischen der 6. und 10. SSW schon 2 kg zugenommen (habe mit 63,7 kg bei 1,74 m gestartet)
Dann kam erst einmal nichts dazu und irgendwann war es von Vorsorge- zu Vorsorgetermin ca. 2 kg.
Bis zur 23. SSW hatte ich schon 6,5 kg zugenommen und dachte: "Na toll, jetzt geht's doch erst richtig los mit der Zunahme!"
Beim letzten Termin in der 27. SSW war es dann "nur" ein zusätzliches Kilo.

Versuch Dich gesund zu ernähren, viel Gemüse und Obst, Vollkornprodukte, fettarmes Fleisch, zwischendurch Fisch und natürlich viel trinken.
Mehr kannst du nicht tun.

Man muss ja auch noch leben. Ich habe glücklicherweise nicht viele Gelüste, aber hin und wieder gebe ich dem natürlich auch nach.

Alles Liebe!

Ava und die Bauchprinzessin (28. SSW) #herzlich #baby

7

Und Sport ist natürlich auch nie verkehrt, solange es Dir damit gut geht :-)

9

Hey Ava
Wauuu dein name gefällt mir seeehr????????
Ja ich muss mich zusammenreissen. Vorallem mit dem trinken habe ichves net so...aber Obst mag ich sehr..so komisch es klingt..das Obst hat mich meistens zum erbrechen gebracht
Noch eine tolle ssw

8

Hallo. Mir geht es genauso;)
ich habe in den ersten 10 Wochen 5 kg zugenommen. Habe auch aufgehört zu rauchen. Dadurch ändert sich der Stoffwechsel das ist normal. Meine Frauenärztin war natürlich wenig begeistert aber ich sage mir lieber etwas mehr zunehmen als rauchen.

In meiner ersten Schwangerschaft habe ich unglaubliche 28 kg zugenommen. Allerdings hatte ich auch nur hunger XD
Das ging aber nach der Schwangerschaft relativ schnell wieder weg.

Guck einfach das du dich gesund ernährst und mach dir nicht so viel Stress wegen dem Gewicht

Anjahe mit hobbit an der Hand und Wunder im bauch

10

Guten Morgen sarag250414

Mach dir keine Sorgen, denn du bist nicht die einzige. Mir geht es genauso. Sobald ich erfahren habe, dass ich schwanger bin, habe ich aufgehört zu rauchen.

Nun ja Startgewicht war bei mir 59/60 und aktuell 65/66 bei einer Größe 1,68cm und ich bin in der 14 ssw. Ich versuche auf Schokolade und süßes zu verzichten.

In 9 Tagen habe ich ein Termin mal schauen was die aktuelle Lage da sein wird.

Hauptsache es geht dem kleinen und dir gut.

Lg

12

Hey,

Ich bekomme mein viertes Kind und während der Schwangerschaften war die Zunahme immer unterschiedlich, ich kam zum Ende hin aber auf etwa das gleiche Gewicht. Immer rund 15-20 kg zugenommen. Mal in der ersten Hälfte mal in der zweiten Hälfte. Mein Arzt hat nie gemeckert und war total zufrieden. Bin immer normalgewichtig gestartet, etwa 60 kg auf 170 cm und relativ sportlich. Dieses Mal direkt in der 8ten Woche ins BV und ein Sportverbot bekommen. Also kamen die Kilos ruckzuck nachdem ich mit der Übelkeit durch war.
Hatte übrigens nie ein Problem die Kilos wieder loszuwerden. Die ersten 10 im Schnitt noch in der ersten Woche und den Rest innerhalb von 2,3 Monaten ohne was dafür zu tun. Mit Sport habe ich immer erst nach dem ärztlichem okay wieder begonnen.

Ist wirklich von Frau zu Frau und von Schwangerschaft zu Schwangerschaft verschieden! Kenne welche die kaum zugenommen haben und denen man zwei Tage nach der Entbindung die Schwangerschaft nicht mehr angesehen hat (würde ich von mir auch gerne behaupten können haha) genauso kenne ich Frauen die 20 kg und mehr zugenommen haben und das Gewicht teilweise immer noch drauf haben, obwohl die "Babys" mittlerweile 4 und älter sind ;) kommt wohl auch sehr auf die Ernährung, den Stoffwechsel, die Veranlagung und die eigene Disziplin an.

13

Damit solltest du dich nicht stressen, dass ist bei jedem unterschiedlich. Ich hatte bei meinem Sohn bis zur 22. SSW gar nichts zugenommen- und dann ging es sehr schnell hoch, fast jede Woche ein Kilo mehr, am Ende waren es 12 Kilo. Und die blieben leider auch. Ich kenne Frauen die 20 Kilo zugenommen und dann ein paar Wochen nach der Geburt wieder alles runter hatten..

Es ist wirklich sehr unterschiedlich. Ich habe leider durchs Stillen eher zu als abgenommen. Wie sich dein Gewicht langfristig entwickelt hängt nicht von den paar Monaten Schwangerschaft ab.

Ich vermute zudem es liegt eher am Rauchstopp, die meisten nehmen davon zu. Wirkt sich ja auch auf den Stoffwechsel aus das Rauchen und dämpft den Appetit. Das muss sich erstmal wieder einspielen..

Aber das ist es wert...

Top Diskussionen anzeigen