Wann ThromboASS absetzen?

Hallo ihr Lieben!

Vielleicht kann mir jemand seine Erfahrungen schildern...

Ich nehme wegen zwei vorheriger FG nun in dieser SS vorsichtshalber Thrombo ASS 100 und bin derzeit in der 19. SSW.
Nun habe ich drei verschiedene Meinungen zum Thema Absetzen erhalten. Meine Gyn meint ich soll es in der 24. SSW absetzten, im KH hätten sie es mir nur bis zur 16. empfohlen und der Feindiagnostiker meinte bis zur 32. Woche... nun muss ich wohl selbst entscheiden wem ich vertraue :-/

Habt ihr Tipps und Begründung dazu?

GLG Vivo

1

Hallo,
das ist ja wirklich eine doofe Situation und einen richtigen Rat kann ich dir nicht geben.
Hast du denn eine Bekannte Gerinnungsstörung oder war etwas auffällig an der Blutversorgung der Gebärmutter?

LG Lilie 23 SSW

2

Ich würde vom Gefühl auf den hören der es auch verschrieben hat ^^

3

Hallo,

Also ich hatte auch zwei Fehlgeburten und bei mir wurde das APS Syndrom festgestellt, nehme auch ass 100 und clexane 40! Allerdings sagt mein hämastaologe das ich ass 100 ab der 36 Woche absetzten soll und clexane sechs Wochen nach der Schwangerschaft!

Lässt du den alle sechs Wochen Blut abnehmen??ich muss alle sechs Wochen zu ihm und er schaut ob soweit alles in Ordnung ist!!

4

Meine Ärztin sagte auch ab der 36. Ssw absetzten. Da sie sich nicht ganz sicher war Schaute sie extra mit der Chefärztin in einem Buch nach, wo ihre Meinung dann bestätigt wurde.

5

Ich nehm ass100 wegen präeklampsie seit der 12ten Woche und müsste es in der 34ten absetzen.

6

Ich habe ASS 100 wegen einer Venenerkrankung genommen und habe es zum Ende der 37. Woche abgesetzt. Das haben mir sowohl meine Frauenärztin als auch die Klinikärztin so empfohlen und scheinbar wäre es auch nicht tragisch, wenn man es zum Zeitpunkt der Entbindung noch genommen hätte.

Mir wurde sogar von einem Arzt erzählt, dass viele "gesunde" Menschen ASS 100 einnehmen, weil die verbesserte Durchblutung irgendwelche gesundheitlichen Vorteile haben soll ... ob das nun so richtig ist, weiß ich natürlich nicht.

Bei dir würde ich vermuten, dass die Einnahme deshalb nicht so lange als notwendig erachtet wird, weil es bei dir ja um ein Fehlgeburtsrisiko geht, das im Laufe der Schwangerschaft sinkt. Welcher der Ärzte kennt dich und deine Geschichte am besten? Wahrscheinlich die Frauenärztin; dann würde ich tendenziell auf ihre Empfehlung hören.

7

Ich kenne es von der Gerinnungsambulanz das ich es bis zur 36ssw nehmen muss.
Dann sind die Gefäße gross genug das nichts mehr passiert.
Wichtig ist es nicht bis Geburt zu nehmen da das ass sonst verhindert das sich beim Kind der ductus schließt ( Löcher im Herzen ) .
Du verlierst / riskierst ja nichts wenn du es bis zur 36ssw nimmst.

Notfall geh zum Gerinnungsspezialisten.

Alles Gute

9

Hallo Lelola,
Bei mir hat die Ärztin von der Gerinnungsambulanz auch gesagt bis zur 36. Woche und dann absetzen.. aber ich finde es vom Gefühl her irgendwie so lange.. was ist wenn das Kind früher kommt, bei meiner Cousine kam die kleine letztes Jahr zB 4 Wochen zu früh.. habe da schon ein bisschen Angst davor.. und meinst du man verblutet, wenn das Kind früher kommt und man das ASS erst abgesetzt hat? :O

Hattest du nicht Probleme mit dem ph wert? Wie sieht es jetzt bei dir aus? Ich habe das Problem jetzt endlich in den Griff bekommen seit ein paar Tagen, da war der ph wert das erste mal seit ich denken kann im normalbereich und hat gelb angezeigt anstatt immer grün oder blau.

10

Wegen dem ASS verblutest in dieser Dosis nicht so schnell. Klar die blutungsneigung ist erhöht und in Verbindung mit heparin recht hoch.
Aber man darf eben den nutzen von Ass nicht vergessen.

Unsere kurze kam 3 Wochen zu früh - ohne Probleme.

ich kenne viele extrem frühchen wo auch beide Medikamente im Spiel waren.

Man muss eben wissen das vom ass eben die Gefahr ausgeht das Löcher im Herzen sind bzw sich der ductus langsamer schließt.
daher wird ja auch mehr US gemacht um bei evtl. Unstimmigkeiten reagieren zu können.

Daher werde ich es nie verstehen das so viele im Form ohne indikation das ass auf eigene Faust nehmen ....

Ich halte mich an das was die gerinnungsmediziner sagen - die sollten es wissen :-D

Ja ph wert hält sich stabil.
Hatte nochmal 3 Tage diese komischen Zäpfchen bekommen und dann 3 Tage so ein gel.
Zudem benutze ich nur noch das ss waschgel von sagella und ph steht bei 4.

Bei dir sonst alles gut ?

8

Ich nehme ASS 100 wegen erhöhtem Risiko auf Schwangerschaftsvergiftung. Der Pränataldiagnostiker hat gesagt bis zur 34. SSW danach nicht mehr, weil sich bei dem Baby dann irgendein Gefäß schließt. Frag jetzt nicht was. :/

In der Apotheke würde es mir auch genauso gesagt, längstens bis zur 34. SSW

Top Diskussionen anzeigen