Plötzlich schwanger mit pco untergewicht und magen darm virus

Hallo ihr lieben. Ich stehe gerade etwas neben mir. Habe 1 jahr versucht schwanger zu werden. Habe pco. Dann wurde noch eine schilddrüsenunterfunktion festgestellt.
Wurde mit l tyroxin und wg. Viel zu hohem Testosteron mit 5 mg cortison jeden abend behandelt. Vor 2 monaten habe ich das cortison wieder abgesetzt da ich ständig infekte bekommen habe. Daraufhin ist mein testo wieder ins unermessliche gestiegen. Ich hab mich von meinem kinderwunsch versbschiedet.

Letzte woche hatte ich einen magen darm virus mit fieber und erbrechen. Zudem bin ich gerade im untergewicht und habe geraucht und auch alkohol getrunken. Nachdem meine periode ausblieb hab ich negativ getestet. Dachte das kommt vom stress und dem virus und zu viel testo.
Ich weiss nicht warum aber heute 5 tage später hab ich erneut getestet. Schwanger! 3 tests positiv.

Meine frage ... Ich war doll krank, bin untergewichtig und habe geraucht und getrunken.. Und keine medis genommen...
Nun hab ich angst dass ich das biby verliere.
Hat jemand von euch erfahrungen und kann mich beruigen? Und an die pco ler: nehmt ihr medis wähend der schwangerschaft? Ich danke euch für eure Antworten

1

Am Anfang gilt das alles oder nichts Prinzip. Kommt es zu einer Schädigung des Embryos, dann geht er ab. Bestimmt hast du seit dem positiven Test eh nicht mehr geraucht oder getrunken, oder? Also würde ich jetzt mal positiv denken und bald einen Termin beim Fa ausmachen. Zwar sieht man anfangs nicht viel, aber wegen der Schilddrüse und dem pco würde ich raten, keine Zeit zu verlieren und das mit deinem Fa besprechen.

Ich habe selbst Pco und habe bis zum Ende der 12.ssw Metformin genommen. :)

Aber das wird dann mit Sicherheit dein Fa mit dir besprechen :)

Alles Gute dir! :)

4

Müsste gerade etwas schmunzeln als ich deinen Beitrag gelesen habe - der klingt sehr ähnlich zu meinem :-)

Du hast wohl auch einiges durch gehabt am Anfang ;-)

Alles gute dir :-)

2

Herzlichen Glückwunsch erstmal :-)
Bezüglich des pco kann ich dir nicht helfen, aber bezüglich Medikamente rauchen Alkohol etc. ....

im so frühen anfangsstadion zählt das "alles oder nichts Prinzip" entweder es setzt sich schön fest oder es geht leider wieder ab.

Und gerade wegen rauchen, die meisten Raucher hören erst mit dem positiven Test auf, mach dir darüber keinen Kopf, wenn du jetzt aufhörst reicht das.

Ich habe auch ganz am Anfang Medikamente genommen und hatte sogar eine Vollnarkose, mein Krümel hat sich aber trotzdem schön festgesetzt und bis jetzt ist alles gut :-) 12. ssw

Aso geraucht habe ich auch , Alkohol habe ich auch erst ein paar Tage vorher auf der Weihnachtsfeier noch getrunken.

Drück dir die Daumen

Vielleicht solltest du in deiner Situation überlegen schon früher zum fa zu gehen und sich bezüglich deiner Medikamente beraten lassen, wichtig ist nur dass du dir bei einem us nicht zu viel erwartest!!!! Und mach dir keinen Kopf wenn man so früh noch nicht viel sieht ...

3

Aso und die Schilddrüse solltest du ebenfalls dringend kontrollieren lassen! Wo wurde die eingestellt? Beim Hausarzt? Dann geh dort die nächsten 1-2 Wochen hin und lass dir Blut abnehmen.

Eine gut eingestellte Schilddrüse ist wichtig und wenn man "vorbelastet" ist neigt sie dazu sich gerne stärker zu verändern ...

ich muss jetzt auch alle 8-10 Wochen zur Kontrolle der Schilddrüse.

5

Vielen, vielen Dank für eure Antworten.????
Ich habe heute einen Termin beim Frauenarzt. Ich steh noch total neben mir und hab Angst mich zu freuen. Hab nach positiv Testung gestern sofort die Zigaretten weggeschmissen.Meine Schilddrüse wurde beim Gyn eingestellt. Aber die Unterfunktion ist auch erst seit ein paar Monaten bekannt. Ich fühle mich seit Wochen nicht richtig eingestellt und mein Testosteron muss grad extrem hoch sein. Hab total schlechte entzündliche Haut und starken Haarausfall. Dachte mit nem zu hohem testo kann man gar nicht schwanger werden. Und mit fast 38 bin ich auch nicht mehr die jüngste.Toll dass es dieses forum gibt. Ist für mich alles Neuland????.
Bin mal gespannt was die Ärztin nachher sagt.danke euch nochmal :)

Top Diskussionen anzeigen