37 SSW - Kreislaufprobleme

Hallo ihr Lieben,

ich bin heute bei 36+3 und habe plötzlich ziemlich starke Kreislaufprobleme. (Die Blutwerte und mein Blutdruck sind top, eine Gestose kann also so gut wie ausgeschlossen werden.)

Jetzt frage ich mich, ob es von zuviel Anstrengung kommen kann? War heute den ganzen Tag unterwegs und habe hier noch einen 2 Jährigen rumflitzen.

Hat hier noch jemand ähnliche Probleme? Was tut ihr dagegen?

Bin morgen zur Geburtsplanung im Krankenhaus, da spreche ich es auf jeden Fall an.

1

Hast du zufällig auch starke Wassereinlagerungen?

Bin jetzt 35+3 und hatte nie Kreislaufprobleme (wenn man Unterzuckerung am Anfang der SS ausklammert), bis das mit den Wassereinlagerungen anfing. Je schlimmer die gerade sind, desto mehr spinnt mein Kreislauf zur Zeit. FA hat Montag bestätigt, dass da ein Zusammenhang besteht.
Da hilft nur wenn möglich 10 Minuten hinlegen und Füße hoch, also Stufenlagerung. Oder wenn das gerade nicht möglich ist, z.B. unterwegs, ein großes Glas Cola um den Kreislauf wieder in Schwung zubringen. Zusätzlich hab ich sicherheitshalber immer Traubenzucker in der Tasche, da ich halt am Anfang richtig schlimm mit Unterzucker zu kämpfen hatte.

LG triny 35+3

2

Ich bin auch morgen bei der Geburtsplanung und zum durchchecken im Krankenhaus ;-D

Top Diskussionen anzeigen