Ersttrimesterscreening super, aber schlechte Blutwerte...

Hallo ihr Lieben,
Hatte am Montag mein Ersttrimesterscreening und meine FA meinte es ist alles super, Nackenfalte, Nasenbein und alles so entwickelt wie es sein soll, ich kann also beruhigt sein.
Heute kam die Auswertung aus dem Labor zu meiner FA und sie hat mich angerufen und gesagt, dass sie Blutwerte nicht alle so gut sind und weitere Untersuchungen gemacht werden müssen.
Morgen muss ich dann nochmal zu ihr hin, da wird sie mir eine Überweisung geben...
Ich mache mir voll den Kopf.... Ultraschall super und Blutwerte nicht gut, was hat das zu bedeuten? Hat da jemand Erfahrung bzw. sowas schon gehabt?

1

Lass dich nicht verrückt machen und mach bitte keine Fruchtwasser Untersuchung das ist gefährlich

Ich würde wenn du sicher gehen willst einen harmony Test machen

Schließt Trisomien aus und Chromosom Störungen

Und ich denke dein Baby ist gesund unseres war in der 10 ssw schon sehr auffällig

Trisomie 21

2

Leider nir trisomie 13, 18 und 21, sowie GESCHLECHTSSPEZIFISCHE Veränderungen.

Aber definitiv NICHT alle chromosomenstörungen. Deshalb ist der Harmonytest auch nicht die Grundlage ärztlicher Diagnostik!

8

Stimmt nicht
Habe den harmony Test gemacht erst vor 2 Wochen und es schließt Chromosom Störungen aus

weitere Kommentare laden
3

Ich bin auch der Meinung, dass wirklich schwere probleme früher im US zu sehen sind, als eine Feindiagnostik gemacht würde.

Gerade Besonderheiten, die nicht mit dem Leben vereinbar sind.

Bei einer Bekannten war z.b. sehr früh schon zu sehen, dass am Hirn was nicht stimmt und am Herzen.

Das wurde später bestätigt, und dann war auch die nabelschnur auffällig, wie auch die Bauchdecke und das Gesicht.

Noch vor der 20. Woche war es bittere Tatsache.

Lass dich nicht verrückt machen!

Wir haben genau deshalb die ETS nicht gemacht. Es macht oft nur wahnsinnig Angst.

Nochmal genauer Ultraschall ja. Aber nicht verrückt machen lassen.

5

Wir haben das ETS machen lassen, weil unsere FA Degum II-qualifiziert ist und das ETS zu 90% ne frühe Feindiagnostik war. Ansonsten geb ich dir recht, die Messung der Nackenfalte alleine und auch in Kobi mit den Blutuntersuchungen verunsichern nur. Ich denke, da hängt es echt davon ab, wer diese Untersuchung durchführt. Bei unserem ETS wurden sämtliche Organe sehr gründlich angeschaut.

6

Und trotzdem sind es keine Diagnosen, sondern Wahrscheinlichkeitsrechnungen.

1 von xyz Kindern ist leider keine verlässliche Aussage. Den es KANN dieses Kind oder ein anderes sein.

weitere Kommentare laden
4

Huhu, ich denke, wenn der Ultraschall in Ordnung war, dann brauchst du dir echt keine Sorgen machen! Ich würde an deiner Stelle eine Feindiagnostik machen, am besten so in der 15. oder 16 SSW und eine Fruchtwasseruntersuchung, wenn überhaupt, nur wenn irgendwas bei der Feindiagnostik auffällig ist - was ich nicht glaube. Ich bin mir nicht sicher, ob vor einer Fruchtwasseruntersuchung automatisch immer eine Feindiagnostik gemacht wird.

Harmony-Test oder so würde ich nicht machen lassen, denn auffällige Blutergebnisse können auch auf andere Fehlbildungen hinweisen, die nicht mit diesen DNA-Tests abgedeckt sind, und in der Feindiagnostik würde man alles Wahrscheinlichkeit nach Auffälligkeiten feststellen, wenn eine Trisomie oder irgendeine schwere Fehlbildung vorliegt, noch dazu werden die ganzen Organe begutachtet. Wahrscheinlich wird die Feindiagnostik in eurem Fall von der Krankenkasse bezahlt.

Ich drücke die Daumen, bestimmt ist alles ok. Wenn es was schwerwiegendes wäre, hätte man bestimmt irgendwas im Ultraschall gesehen!

15

Huhu

Ich habe auch die Untersuchung machen lassen .

Im us war alles wunderbar . Meine Ärztin hatte sich dafür 45 min Zeit gelassen .

Es war alles da wie es sein sollte .

Meine Blutwerte waren auch nicht so toll.

Ich hatte auch 1:25 bei trisumie 13/18

Als der Anruf kam hat meine Ärztin mir schon einen Termin beim Spezialisten gemacht für den gleichen Tag .

Meine Ärztin betonte aber noch mal das sie keine Auffälligkeiten gesehen hat .

Als ich bei dem Spezialisten war hat er auch gesagt es sieht alles wunderbar aus.
Mein Baby scheint gesund zu sein und es wäre dann eines der 24 gesunden Kinder.
Er hat mir empfohlen die feindiagnostik zu machen um 20 ssw.

Und auch die sagte es ist alles wunderbar.

Aber er sagte auch um genetische bzw die Diagnose komplett auszuschließen kann man eine Fruchtwasser Untersuchung machen aber die habe ich nicht machen lassen ,da die Kinder mit den Diagnosen schon sehr früh auffällig sind .

Mach dich bitte nicht verrückt .

Lg

16

Danke für die aufmunternden Worte, das tut echt gut und beruhigt mich etwas.
Wie weit bist du?
Mal sehen was sie morgen bei der Besprechung sagt...

17

Ich glaube eine Fruchtwasseruntersuchung möchte ich auch nicht unbedingt machen lassen :-(
Wie meinst du das, dass die Kinder mit der Diagnose schon sehr früh auffällig sind? Heißt das, dass die FA da hätte schon was auf dem Ultraschall sehen müssen?

19

war bei mir auch so.
habe den preanatest hinterher geschoben und alles gut, auch jetzt beim 2. screening ist alles top, bis auf 1mm zuviel fruchtwasser.
da wollten sie mir auch gleich eine FU unterjubeln! nix da...

Top Diskussionen anzeigen