Zuviel Fruchtwasser 32. SSW

Hallo ihr Lieben,

Jetzt muss ich auch mal jammern bzw. nachfragen. Ich war heute zur Vorsorge und alles war prima. CTG alles super und Kind super entwickelt. Zum Schluss sagte mein Arzt dann noch ich sollte mir zwar keine Sorgen machen aber ich hätte zuviel Fruchtwasser. Natürlich mache ich mir jetzt doch Sorgen.

Muss jetzt übermorgen den kleinen Diabetes Test wiederholen. Der erste vor 6 Wochen war völlig in Ordnung. Dann wird mein Blut auf alle möglichen Infektionen untersucht. TORCH wird nochmal untersucht. Wie gesagt bisher immer alles prima.

Habt ihr Erfahrungen? Bei wem war alles gut trotz zuviel Fruchtwasser? Bei wem etwas und wenn ja was?

Vielen lieben Dank. Wahrscheinlich mache ich mir unnötig Sorgen. Bin gerade etwas verunsichert.

LG

Vanessa mit Baby Girl 32.SSW

1

Ich habe leider ss Diabetes und muss alle zwei Wochen ins Kh zum us. Meistens ist bei mir auch sehr viel Fruchtwasser aber noch in Ordnung :-/ ich frag mich auch immer was die Konsequenz davon ist also sollte es mal noch mehr werden oder so... aber es war auch schon mal wieder im normbereich. Das ändert sich ja auch immer wieder wir ja immer wieder neu gebildet.

Also so kann auch eine Frau mal "zu wenig" haben und beim nächsten mal ist alles wieder super.

Habe hier auch schon öfters von Frauen gelesen die zu viel Fruchtwasser hatten aber ganz ohne Diabetes. Jede Frau und jeder Körper ist eben doch auch anders und hält sich da nicht an prozentuelle Werte von Ärzten :)

Wünsche dir noch eine schöne Rest Schwangerschaft und hoffentlich wieder unauffällig werte beim Test.

Hannah mit Noah und Mael fest an der Hand und Louis 36+5

2

Hier ich .
Hatte um die selbe ssw auch zuviel. Wurde dann öfter kontrolliert. Zum Ende hin war dann alles wieder normal. Also mach dir nicht so viele gedanken.

LG Madlen mit klein Pepe (9tage)

Top Diskussionen anzeigen