Clearblue Digital bei 5+4 / 5+5 zeigt nur 1-2 Wochen an ?

Hallo zusammen,

ich bin heute ziemlich genau bei 5+4 oder 5+5 (weiss ich genau dank Ovu-Test plus wir hatten nur an drei Tagen im letzten Zyklus Sex). Letzte Woche hat der CB digital bei 4+4 "Schwanger 1-2 Wochen" angezeigt. Da war mir auch ziemlich übel und ich hatte derbes Brustspannen und Kreislaufbeschwerden. Seitdem sind diese Beschwerden sehr zurückgegangen, und als ich heute wieder einen CB digital gemacht habe, hat dieser IMMER noch 1-2 Wochen angezeigt! Ich müsste jetzt Ende der 6. SSW sein! :( :( :( Leider kriegen wir hier in England unseren ersten Ultraschall erst in der 12.-14. SSW, vorher muss man das für viel Geld privat machen lassen, und Blutuntersuchung beim Hausarzt sowieso schonmal gar nicht. :( Bisher war der CB digital bei mir immer korrekt....... irgend jemand ähnliche Erfahrungen oder Tipps dazu?

Viele Grüße
Vanillie

1

Bei mir nahm es dann immer kein gutes Ende. Tut mir leid

Aber da ich niemals nie sagen möchte: vielleicht ist ja trotzdem alles gut! Statt einem teuren US könntest d mu vielleicht auch 2-3x mal dein Hcg bestimmen lassen um einen Anhaltspunkt zu bekommen?! Ansonsten wirst du wohl warten müssen..

#klee

2

http://m.urbia.de/forum/2-schwangerschaft/4865827-clearblue-ich-versteh-das-nicht

Von heute Mittag!!
Alles Gute!!

3

Hallo,

ich würde mir erstmal nicht so viele Gedanken machen.

Die Anzeichen und Wehwehchen kommen und gehen und sagen nichts über die Intaktheit der SS aus.

Ich habe hier schon oft gelesen, dass sich der Clearbluetest im Verlauf nicht verändert hat. Und bei den betreffenden Mädels war trotzdem alles gut. Also auch da würde ich erstmal nichts drauf geben und ruhig bleiben. :)

Zudem kann der Test, wenn das HCG eine gewisse Höhe erreicht hat, diese nicht mehr messen und zeigt dann eh nicht korrekt an.

Insofern versuche positiv zu denken und vertraue dir, deinem Körper und deinem kleinen Bauchbewohner.

LG

4

Oh je. Bei mir war es damals leider auch ein Zeichen für eine nicht intakte Schwangerschaft:-(
Drück dir natürlich die Daumen dass es anders ist....
Wie wird denn in England im Falle einer FG verfahren? Wenn es eh von alleine abbluten gelassen wird dann bleibt dir wohl nix übrig als abzuwarten:-(

5

Oh je, na das liest sich ja nicht so gut. Hatte ich mir schon gedacht. Diesmal war auch das erste Mal, dass an ES+10/11 ein SS-Test noch negativ war und nach NMT das positive Ergebnis noch tagelang recht schwach - bei mir steigt das hCG normalerweise sehr früh sehr stark an, diesmal ist alles irgend wie anders. Gut, dass wir noch niemandem davon erzählt haben. Keine Ahnung, wie das hier in England gehandhabt wird, ich werde morgen mal beim Hausarzt anrufen. Vielleicht habe ich Glück und es gibt einen verfrühten US, allein schon um eine ELSS auszuschließen.... :(

Lieben Dank für Eure lieben Worte
Vanillie

6

Lass dich nicht bekloppt machen. Das tun hier eh viel zu viele.

Positiv ist positiv und das ist gut.
Man macht es nicht besser oder positiver je öfter man auf einen Streifen pinkelt.
Du kannst jetzt eh nichts machen außer hoffen und dir das beste wünschen.

Ich drücke die Daumen

Top Diskussionen anzeigen