Es "ploppt" im Unterbauch

Hallo ihr Lieben,

möglicherweise eine völlig sinnfreie Frage. Ich bin heute 10+3 und eben machte es einmal "plopp" im Unterbauch. Ich kenne dass vom Darm, wenn man Blähungen hat und die Gase sich da Richtung Ausgang bewegen #sorry

Das fühlte sich nun aber eher an, als käme das aus anderen Regionen. Ich habe das oft während meiner Mens - dachte immer da löst sich wohl die Schleimhaut... Jetzt mach ich mir natürlich Gedanken ob sich da tatsächlich was löst? Wäre gewiss nicht vorteilhaft für den Zwerg.

Ich weiß.. schwierig zu beantworten. Aber vielleicht kennt jemand dieses Ploppen?

1

Vielleicht hat sich durch Bewegung eine Luftblase im vaginalsekret gebildet, die geplatzt ist...
So lange es nicht blutet ist alles da wo es hin gehört.

2

Danke für deine Antwort! Ich wusste es gibt bestimmt irgendeine Erklärung.

Ich hatte leider im August eine MA - daher fällt es mir schwer zu glauben, alles sei okay, wenn "nichts blutet". Doof, wenn alles okay scheint und dann schlägt das Herz nimmer... :/

Aber mein Gefühl sagt mir, dass diesmal alles gut ist.

3

Bei mir war das bei der ersten Schwangerschaft so wenn ich das erste mal den Krümel gemerkt habe... Aber 10+3 ist halt sehr früh aber nie unmöglich (keine ahnung) aber ich empfand das immer ein ein ploppen von popcorn

weiteren Kommentar laden
Top Diskussionen anzeigen