Mir tun die Beine so wahnsinnig weh, was hilft???

Hallo !

Mein Problem steht ja schon oben. Mir tun die Beine bzw. die Waden wahnsinnig weh. Ich muss dazu sagen, hab auch schon 8 Kilo :-((( zugenommen, das Gewicht spielt wohl auch ne Rolle. Jedenfalls ist es fast unerträglich, an Tagen, wo ich mal etwas länger stehe oder etwas mehr laufe, bin ich dann am nachmittag nur noch am einschmieren mit Pferdebalsam, Eisgel und und und...Nichts hilft richtig, am Anfang kühlen die Salben, das tut natürlich gut, aber nach ner Viertelstunde schmerzt alles genau so wie vorher...
Hat jemand noch nen Tip, welche Salbe wirklich hilft???
Grüsse
Nicole
10+2

1

Hallo liebe Nicole,

ich will Dir keine Angst machen, aber vor fast 2 Wochen hatte ich auch extreme Schmerzen in meinen Waden welche über Nacht immer extremer wurden, am nächsten Tag in der Früh konnte ich kaum noch die Stiegen runtergehen. Da ich die Schmerzen schon von früher kannte bin ich gleich ins KH gefahren und es wurde wie vermutet eine Thrombose festgestellt. Lass Dich bitte unbedingt untersuchen. Im KH nehmen sie Dir Blut ab und machen Venenultraschall und da kann das gleich festgestellt werden. Ich bekam für 1 1/2 Wochen einen festen Verband und seit 5 Tage kann ich "endlich" normale Stützstrümpfe tragen. Außerdem muß ich bis zur Geburt (+ 8 Wochen danach) 2 x tgl. Heparin spritzen.

Ich hoffe natürlich, daß dies nicht auf Dich zutrifft aber bitte laß Dich dringend bald untersuchen. Könnte doch eine ernste Sache sein welche man besser abklären sollte!! Wenn nichts ist, umso besser!!!! Es besteht die Gefahr bei einer Thrombose daß das Baby unterversorgt ist da die Blutgerinnung nicht paßt - deswegen das Heparin. Hoffe, daß ich Dich nicht allzu sehr beunruhigt habe. Ganz liebe Grüße und bitte halte uns auf dem Laufenden.

Emma + Höhlenbewohner 9. SSW

2

ich hatte das auch allerdings erst in der 34 SSW sowas aber mein arzt meinte ich solle mir magnesium aus der apo holen frag mal in einer apo nach also mir hat das magnesium sehr geholfen :)

hoffe du findest eine lösung für und hast noch ne sehr schöne und angenehme kuglizeit :)

LG Steffi + André inside 38 SSW

3

Hallo Nicole,

also ich dusche meine Beine (bis zum Knie) immer mit kaltem Wasser ab. Wenn ich zu Hause bin, so 2x am Tag ansonsten immer abends und dann danach die Beine hochlegen. Was auch bissi hilft ist Fußgymnastik. Also z.B. Zehen zusammenkrallen, Fußkreisen oder einfach die Füße Richtung Schienbein ziehen.
Das alles fördert die Druchblutung!
Einfach mal ausprobieren, vielleicht hilft dir das ja. Und wie oben schon geschrieben, Magensium ist auch nicht schlecht.

Gruß
Nippie (32. ssw)

Top Diskussionen anzeigen