Keiner freut sich über meine 2. SS!!! (Frustposting!)

Hallo liebe Kugelbäuche,

muss heute mal meinen Frust loswerden... Ich muss vorausschicken, mein Sohn ist (erst) 14. Monate alt und ich bin eben (schon wieder - aber geplant und gewollt) in der 14. SSW schwanger! Mein Mann und ich wollten unsere Kinder vom Alter her nah beieinander haben. Irgendwie habe ich in dieser SS nicht das Bedürfnis jemanden davon zu erzählen, denn es reagiert irgendwie jeder total dooofff. Bislang habe ich nur meinen Eltern, Großeltern und Geschwistern sowie meinen engsten Freundinnen von der SS erzählt. Am "normalsten" haben meine Eltern und eine Freundin reagiert! Alle anderen haben nur "gemeckert und gewettert"! Meine Oma sagte gestern zu mir, als ich Ihr davon erzählte: "Du spinnst! Ich bin total geschockt!" Meine Schwestern haben vor ein paar Wochen ähnlich reagiert.

Irgendwie freut sich keiner so richtig, außer meinem Mann und mir! Und das macht mich unendlich traurig :-( Bekommt man innerhalb von drei Jahren nicht ein zweites Kind sagen alle: "Wollt Ihr kein 2. Kind haben? Warum wartet ihr denn so lange!" Ist man jetzt eben etwas schneller dran heißt es: "Was, schon so früh wieder schwanger. Das macht ja so viel Arbeit...!" Richtig machen kann man es scheinbar nie, oder???

Ging oder geht es Euch ähnlich????
Sorry, dass es länger geworden ist, aber es musste einfach raus!

Liebe Grüße
almi26

1

Hi,
also ich hätte mir auch einen möglichst geringen Abstand gewünscht. Aber bei uns in der beziehung gibts zur zeit einfach sehr viele Kriesen. Lass die anderen Denken und R%eden was sie wollen! Ihr seid doch glücklich! Alleine darum gehts!
Ich hoffe, es ist in ordnung für urbia, wenn ich dir diesen Link hier gebe. Da bin ich gerad etwas am rumbummeln. Ist ein Forum für Muttis mit 2 Kindern sehr kurz hintereinander.
****
Ich wünsche euch bald vieren alles alles gute, vielleicht renkts sich ja bei uns auch mal wieder ein. Dann mache ich es genauso#freu
Tschüßi,
Katrin und Justin

2

Hallo,

meine Jungs sind nur 18 Monate auseinander uns es ist einfach herrlich!
Das erste Jahr war anstrengend, aber jetzt ist es dafür umso besser.
Die beiden streiten natürlich ständig um alles mögliche, hängen aber mit einer Affenliebe aneinander, das ist echt rührend.

Lass die anderen meckern, es geht sie ja im Prinzip nichts an. Jedem seine Meinung, für euch hat es so gepasst und damit basta.
Ich kenne außerdem viele, die den gleichen Abstand bei ihren Kindern haben, da hat keiner gemeckert.
Die einzige, die über die letzte SS nicht begeistert war, war meine Mutter, aber das hatte andere Gründe. Dieses Mal freut sie sich...

Ich würde es immer wieder so machen.

LG Ulrike (14.SSW)

3

Hey, ICH freu mich - unbekannter Weise. Also ich find das super, weil dan sind sie etwas über zwei Jahre auseinander und können noch viel miteinander tun - auch wenn sie älter sind.

Und die Hauptsache ist doch dein Mann und du, nicht?!
Wer steht in der Nacht auf - ihr!
Wer liegt wach wenn sie krank sind - ihr!
Wer verhält sie - ihr!

Was haben die anderen schon zu melden?!

So und nun freu dich, ich find das super!

LG Alex

4

Hi

frag mich mal ;-)

Mein Sohn ist grad fast 7 Monate alt und ich bin in der 6. SSW. Es gab schon einige doofe Blicke und es wird mit Sicherheit noch mehr geben. Und ich frag mich, was die anderen das angeht, wie schnell man seine Kinder hintereinander bekommt.

Wir möchten nur 2 Kinder und die sollten einen möglichst kleinen Altersabstand haben, weil wir das einfach toll finden!

Von meiner Schwiegermutter ernte ich auch schon ganz komische Blicke und sie ignoriert meine SS.. hilft mir nicht mal tragen oder sonstwas..

lg

Melli + Finn *14.12.05 + Krümmel 6.SSW

5

Ooohhh ja wie ich dich verstehe.

Wir haben diesen Sontag unseren Eltern erzählt das ich schwanger bin in der 13 SSW. Die haben nur ein bissl blöd gekuckt und gelächelt. Und des wars. Und erst auf nachfragen von mir, kam ein na klar freuen wir uns.

Mensch das war mal richtig depriemierend.

So und das allerschärfste, mein Schwiegervater hat bis jetzt noch nix diesbezüglich zu mir gesagt, keine Glückwünsche oder nicht mal ne umarmung.

NIX

Die einzigen die sich noch mit uns freuen sind unsere Freunde und Geschwister. Und Meine Oma ;)

Bei uns hat meine Schwiegermutter auch noch eine Woche davor gefragt wann es den endlich so weit währe. Und nu kriegt sie gerade mal ein müdes lächeln zustande.

Ich glaub wenn ich es meinen Eltern bei ihnen daheim erzählt hätte dann hätten sie nur gefragt ob wir uns das wirklich gut überlegt hätten. Und ob wir wirklich damit zurecht kommen werden mit zwei kleinen Kindern.

Zur info mein kleiner is Sontag 1 Jahr geworden #freu#freu#freu


Aber des is mir egal, wir wollten es so. Und ich und mein Mann sind unendlich Glücklich. Wenn er könnte würde er den ganzen Tag rumlaufen und jedem das Ultraschallbild zeigen ;-)

So hoffe du fühlst dich jetzt nicht mehr so allein. Is zwar schade das es anderen auch so geht wie mir aber es ist gut´zu wissen das man sich hier mit vielen deswegen austauschen kann

Liebe Grüße Conny

Top Diskussionen anzeigen