Blutzuckerspiegel im Keller...wie erhöhen ??? BITTE HELFT MIR

Hallo Ihr Lieben,

Heute gehts mir beschissen, könnte grad heulen #heul
Mir ist schon den ganzen Tag so flau im Magen.
Als wenn ich ein Riesenloch im Bauch hätte. Mein Blutzuckerspiegel ist bestimmt im Keller.
Ich esse Äpfel, Reis, Müsliriegel, ... und es wird nicht besser.
Bin bei der Arbeit und kann mich nicht hinlegen.

Weiss jemand Rat ?
Was könnte Ich essen, dass den Blutzuckerspiegel mal richtig hebt ? Traubenzucker ?

bin 7+2, das kann ja heiter werden, ist ja erst der Anfang...
...sorry für mein Gepienze....musste aber mal sein...
#hicks

#danke Euch

1

Traubenzucker oder Schokolade undjede menge trinken!!!

Viel Glück

LG KiKi

2

Traubenzucker hebt den Blutzuckerspiegel auf jeden fall.
Meine Mutter hat Zucker und wenn ihr Wert zu niedrig ist dann nimmt sie immer Traubenzucker....

LG

Taty+#baby Tyler 26.ssw

3

Hallo!
Traubenzucker auf jeden fall.Wenn du Wasser trinkst,senkst du deinen Blutzuckerspiegel.
Alles Liebe
melli282000

4

Hallo Totti

auch ich habe mit ständigen Unterzuckerungen zu tun. manchmal so weit das ich fast umfalle( mein Zuckerwert liegt dann meist so bei 45)
Zum Glück bemerke ich es dann immer noch rechzeitig. Die Empfehlungen meinen Arztes: keine süsse Sachen zum erhöhen des Zuckerspiegels nehmen. Nur im Notfall halt Traubenzucker.
Nachdem ich über den Tag verteilt mehrere vollwertige Mahlzeiten zu mir nehme halte ich meinen Spiegel.
Ich esse halt viele Vollkornprodukte und vollwertige Kohlenhydrate.

Zucker hat den Nachteil das er im Körper nur kurzweilig für eine Erhöhung des Zuckerspiegels sorgt, danach fällt er wieder rapide
ich hoffe ich konnte dir ein wenig helfen

Katja mit Philipp
32ssw#baby

5

Hey Totti!

Bei mir hat fast immer nen Brötchen geholfen. Habe gelesen und im Selbsttest rausbekommen, dass Schokolade und Süßigkeiten nur ganz kurz helfen, dann aber die Insulinproduktion so sehr gesteigert wird, dass es einem danach noch schlechter geht (weil der Zucker noch schneller abgebaut wird). Bananen helfen über das erste Loch, aber danach waren´s bei mir immer Brötchen, Nudeln, Kartoffeln oder so.
Und ganz wichtig jede Stunde was essen! Das hat bei mir gut geholfen.
Außerdem war es immer besonders schlimm, wenn ich zu wenig geschlafen habe...

Aber wie Du herauslesen kannst, ist das bei mir alles schon überstanden und das wird bei Dir bestimmt auch bald wieder besser! #pro

Viele liebe Grüße
Fischle + #baby (13+5)

Top Diskussionen anzeigen