Wie lange Progesteron weiternehmen?

Huhu ihr lieben bin heute 10+4 und nehme schon seit der icsi aufgrund einer gelbkörperschwäche die maximal Dosis utrogest
Mein Arzt in der Kiwu Klinik hat mir gesagt ich soll es bis Donnerstag weiternehmen
Bin Donnerstag 11+0 also 12. Woche
Meine Tabletten reichen aber nur noch bis Dienstag.
Iwie find ich es Quatsch mir extra für die paar Tage ne neue Packung zu holen will aber natürlich auch nichts riskieren

Wie habt ihr das gemacht bzw wie lange habt ihr es weitergenommen?
Hab iwie schiss es abzusetzen weil ich auch Blutungen hatte und einen sehr niedrigen Progesteron wert hatte

Lg

1

Ich denke, dein Arzt ist dort der richtige Ansprechpartner.

2

Hallo,
ich musste das Progesteron nach der ICSI auch nehmen, bis einschließlich der 10.SSW. Allerdings habe ich es proforma nehmen müssen, ich habe keine Gelbkörperschwäche.
An deiner Stelle würde ich auf den Arzt hören, du möchtest ja bestimmt nicht, daß die ICSI umsonst war. Egal ob das jetzt nochmal Geld kostet, es sollte es dir Wert sein.
LG

3

Hallo Daggi,
laut Kinderwunschklinik soll ich meine Medis (Progestan und Duphaston...beides = Progesteron) bis zum 30.11. nehmen. Mein FA stellt mir immer die Rezepte aus, da meine KiWU-Klinik im Ausland ist und es mir nur per Mail mitteilt. Beim letzten Termin habe ich dann ausgerechnet wieviele ich noch brauche. In Absprache mit dem FA haben wir uns dann auch für eine kleinere Packungsgröße entschieden, obwohl ich dadurch einige Tage früher mit den Medis aufhöre. Mein FA sagte, auf 3-4 Tage kommt es nicht an.

Da es bei dir auch lediglich um 2 Tage geht, denke ich nicht, dass du extra eine neue Packung kaufen musst.
Wenn du dir unsicher bist, rufe bei deinem FA an und frage nach.

LG und alles Gute

4

PS.: ich soll es bis zur 21. SSW nehmen, bin aber schon 46 und hatte bereits FG nach dem 3. Monat.

5

Ich musste sie bis 12+0 nehmen und dann 2 Wochen lang ausschleichen ( immer alle 2 Tage eine weniger nehmen). Die letzte habe ich dann an 14+0 genommen bin aber natürlich schwanger geworden trotz Progesteronmangel.

8

Genauso soll es bei mir auch laufen.

Der Arzt meint bis zur 12. die hohe Dosis. Dann langsam ausschleichen.

Ich bin froh wenn ich das endlich los bin.

Ich würde das auf jeden Fall mit dem Arzt klären.

6

Hallo

Ich bin durch Kryo schwanger geworden und musste das Progesteron bis 10+0 nehmen. Danach, meinte meine Ärztin, übernimmt die Plazenta die Produktion.
Aber ich würde auch auf jeden Fall mit deinem Arzt darüber sprechen.

Liebe Grüsse

7

Danke für eure Antworten

Werd nacher mal beim doc anrufen aber es zeigt sich ja dass es da keine einheitliche Regelung gibt

Ich dachte auch dass es ab der 10. Woche eigentlich nicht mehr notwendig ist wegen der Plazenta und daher die 2 Tage bis zur 12. woche nichts ausmachen

Aber kläre es dann lieber mal ab
Lg

Top Diskussionen anzeigen