Bluttest negativ, trotzdem schwanger????

Hallo
ich hatte meine Tage das letzte Mal von 5.-10.9., das heisst es jetzt über 40 Tage her, das war noch nie bei mir, hatte immer im Höchstfall einen Zyklus von 26-28 Tagen. War aber schon beim FA, der einen Bluttest macht, dieser sagt negativ. Fühle mich aber nicht so, hab ständig Bauchziehen und bin immer müde. Kann es sein das ich trotzdem schwanger bin? Werd noch verrückt....

1

Bist du denn in der Übungsphase? Also ist die Schwangerschaft gewünscht? Wann hast du den CB gemacht und wann den Bluttest?

2

ich denke schon, dass es möglich ist... also bei mir war es so. Hatte plötzlich dieses starke Gefühl Schwanger zu sein. Urintest negativ also hab ich einen Bluttest machen lassen. Der war ebenfalls negativ. Ich dachte ich werd bekloppt denn ich war mir trotzdem irgendwie sicher Schwanger zu sein. Habe dann fast täglich einen Urintest gemacht und eine Woche später war der plötzlich positiv. Also hab ich erneut einen Bluttest machen lassen. Das Ergebnis war dann auch dort positiv.

Möglich ist es also denke ich schon, dass du Schwanger bist.

Ich bin mittlerweile bei 27+6 mit unserer kleinen Maus :)

3

Also wenn du schon bei Zyklustag 40 bist und sonst 28 Tage hast, wird der Bluttest wohl eher recht haben.

Wurdest du wenigstens gynäkologisch untersucht? Vielleicht ist auch etwas Zyste oder ähnliches.

Eine persönliche Frage noch. Wie alt ist du? Vielleicht Wechseljahre?

4

Der Bluttest ist eigentlich sicher. Falsch negativ kann der nur sein, wenn du zu früh Blut abnimmst. Aber grundsätzlich kann man im Blut bereits wenige Tage nach der Einnistung HCG nachweisen. Wenn du schon über eine Woche überfällig bist, schlägt normalerweise jeder Bluttest an. Es gibt aber auch andere Möglichkeiten, warum die Mens ausbleibt.

Dein Gyn sollte einen US machen und die Hormone checken.

5

Arbeitet ihr aktiv an Nachwuchs? In meiner langen Kiwu- Zeit hat mir mein Körper nämlich so manches mal Streiche gespielt: Ich hatte Anzeichen und / oder auch eine ausbleibende Periode, ohne schwanger zu sein...

Prinzipiell gibt es viele Gründe, warum sich der Zyklus verlängert: Streß (momentan oder in den Wochen zuvor), eine Zyste, ... selbst Entspannung kann ein Grund sein - nach dem Urlaub kamen meine Tage meist später.

Trotzdem ist natürlich nicht ausgeschlossen, dass sich dein Eisprung verschoben hat und der Blut- / Urintest demnächst positiv wird...
Wir sind halt keine Maschinen und es gibt tausend Gründe für das ausbleiben der Periode!.

6

Ich bin nicht inder Übungsphase, das heißt, ich will eigentlich nicht schwanger sein.... Aber hab den Verdacht, denn meine Tage hatten noch nie auf sich warten lassen.
Ja ich war beim Frauenarzt, er hat mich untersucht, mir fehlt nichts, keine zyste oder sonstiges. Das einzige was er mir sagte das ich eine stark aufgebaute Schleimhaut habe, deswegen meinte er auch ich sei schwanger, wir machen den Bluttest, doch dieser war dann negativ. Aber irgendwie spüre ich, das irgendwas anders ist. Werd wohl in ein paar Tagen nochmals nen Test machen und dann mal sehn

7

Huhu!

Bin in einer ähnlichen Situation: Hatte 3 IUIs und 2 ICSIs, eine FG, bei der letzten ICSI hat sich nichts entwickelt. Bin jetzt an ZT 39, so ich sonst eher um die 30 Tage habe - maximal 34... War allerdings noch nicht beim Doc. Aber sämtliche Piesel-Tests waren bisher negativ. Es ist zum irre werden.... Einerseits kann ich nicht glauben, dass sich nach über 3 Jahren KiWu jetzt doch plötzlich natürlich was passiert sein sollte, andererseits sind da ja nun die negativen SS-Tests... #augen #augen #augen

Top Diskussionen anzeigen