Wehen oder Senkwehen?

Hallo :-)

Ich weiß, ihr seid keine Hellseher! Aber Vll könnt ihr mir trotzdem helfen?

Bin heute 38+1 und seit Freitag Nacht hatte ich vereinzelt mal ziehen im Rücken. Alles aushaltbar!

Außerdem hab ich die letzten 2-3 Tage nur geschlafen. Nun habe ich seit ca 1std ca alle 5min ziehen hinten im Rücken, was auch in Richtung Unterleib zieht! Alles von den Schmerzen (noch) aushaltbar! Das ganze dauert ca 15-20 sek. an. Sind das noch Senkwehen oder schon richtige wehen? Vll hat ja jmd Erfahrungen? Weil ich denke fürs KKH sind sie noch zu leicht...

oder ich bin Vll nicht so empfindlich...

Danke Schonmal!

Lg Dani mit Baby-Boy 38+1

1

Hallo,

Mh also 15 - 20 Sekunden klingt wirklich etwas schwach bzw zu kurz. Wehen können aber durchaus nur im Rücken spürbar sein.
Ich würde weiter beobachten, aber noch nicht ins KKH.

Alles Gute :-)

2

Ja, ich denke auch!

Vll muss ich mal genau auf die Uhr schauen, wie lange das andauert ;-)

Aber im KKH sind wir mit dem Auto innerhalb in 5min- also wäre das noch nichtmal weit!

Ich war am Mi. Zuletzt beim FA und der sagte dann Iwas, dass man "richtige" Wehen vom Schmerz her "veratmen" muss! Das ist bei mir noch nicht der Fall!

3

Habe nun eben mal auf die Uhr geschaut!

Also das ganze hält gute 30 Sekunden an!

4

Das könnten auch Senkwehen sein, die in richtige Wehen übergehen werden. Bzw könnte ich mir auch vorstellen, dass du den Anfang oder das Ende der einzelnen Wehen noch nicht so wahrnimmst, weil sie eben noch nicht sehr schmerzhaft sind. Denn regelmäßig scheinen sie ja zu kommen. Seit wann kommen sie denn so regelmäßig?

Ich würde mal sagen, dass du dann bald dein Baby in den Armen halten kannst.. ;-)
Alles Gute

5

So seit 1,5 std ca kommen die!

Liege auch auf der Couch. Also strenge mich jetzt auch nicht an.

Vll sollte ich es mal mit baden versuchen?

6

Ja, der Wannentest soll ja immer sehr hilfreich sein. Aber nur, wenn du nicht allein bist zu Hause...

Und dann mal Bescheid geben ;-)

weitere Kommentare laden
9

Hallo,

Alle 5 Minuten ist schon recht kurz, aber 15-20 Sekunden ist zu kurz für ne richtige Geburtswehe. Die dauern schon 45-60 Sekunden ODER sind vom
Gefühl her sehr sehr intensiv. So intensiv, dass du nicht mehr fragen musst.

Also ich hab noch keine Erstgebärende erlebt, die die Geburtswehen nicht rechtzeitig mitbekommen.

Vielleicht sind es immer noch Vorwehen.

Den Wannentest kannst auch machen, kann sein, dass es dann intensiver wird.nur in Begleitung bitte.

Grüße, Nora

11

War nun eine gute Stunde baden. Und die "wehen" kamen trotzdem!

Was hat das nun zu bedeuten? Sind das jetzt echte wehen oder Übungswehen?

12

Die Frage ist eher ob sie gleich intensiv waren oder weniger wurden?

Wenn sie gleich bleiben oder mehr werden, sind es Geburtswehrn... So sagt man.

Bei mir wars so (1. Kind, Wehen kamen so alle 10 Minuten und waren 1 Minute lang) dass sie nicht schlimmer wurden. Aber auch nicht besser. 2 Stunden später hatte ich Gewissheit, dass es schon Geburtswehrn sind. Insgesamt lag ich aber 36 Stunden in den Wehen.

Sag dich mal an wies dir geht! Vielleicht bist du ja schon im KH?! :)

10

Du musst nach deinem Gefühl gehen.

Ich selber habe gesagt ach das ist noch nichts und 51 Minuten später hatte ich meine Tochter im Arm ( Sturzgeburt ).

Man soll es nie unterschätzen.

Alle 5 Minuten ca 30 Sekunden kann noch dauern kann aber auch Ratz fatz gehen.

Ich selber würde dir raten auf dein Gefühl zu hören.

Lieber einmal mehr wie zu wenig ins Krankenhaus.

Bei mir wurde gesagt der Muttermund ist komplett zu und alles ist unreif, ich werde ca 3 Tage noch mit der Einleitung zu tun haben.

Wehen waren nicht auf dem Wehenschreiber zu sehen.

Hatte nur Rückenwehen am Anfang.

Und wie gesagt 51 Minuten später war sie da.

Top Diskussionen anzeigen