"Zeichnen" in der 34. SSW

Ich bin in der 34. SSW. Als ich heute morgen auf der Toilette war,ist Schleim aus meiner Scheide rausgekommen,der mit Blutfäden durchzogen war und zusätzlich minimal Blut. Schmerzen habe ich keine und das Baby bewegt sich.
Ich hab im Internet von "Zeichnen" gegen Ende der Schwangerschaft gelesen.

Hat jemand Erfahrung damit,der in etwa in der selben SSW war? Kann es sein,dass schon ein Teil des Schleimpropfen abgegangen ist?

1

Hatte das gleiche Donnerstag bei 35+0 aber ohne Blut. Die kleine bewegt sich noch sehr und macht Purzelbäume. Aber bisher ist nichts geschehen. Es muss nichts bedeuten kann aber wie gesagt ein Zeichen sein das sich da unten etwas tut.

LG :-)

Top Diskussionen anzeigen