Windei, Eckenhocker..Wer hat Erfahrungen?

Hallo ihr Lieben..

Bin gerade ziemlich deprimiert. Meine letzte Regel war am 27.05, von daher müsste ich heute in der 8. Ssw sein (7+5). Als ich vor zwei Wochen das erste mal beim Ultraschall war, konnte man nur eine gut aufgebaute Fruchthöhle sehen. Die Ärztin meinte, das wäre normal.

Gestern war ich bei 7+4 beim Arzt und wieder war nichts zu sehen. Fruchthöhle ist aber weiter gewachsen. Ich mache mir so unfassbare Sorgen.

Bei meiner ersten Schwangerschaft hat man auch spät in der 8 Woche einen Hauch von Embryo gesehen. Der Arzt sprach schon von Ausscharbung und so, aber damit kann ich mich noch nicht anfreunden. Ich habe das Gefühl, dass ich noch Warten sollte. Es kann ja immer sein, dass sich was im Zyklus verschoben hat und ich deshalb eigentlich viel früher in der Schwangerschaft bin. Blut haben sie abgenommen und morgen muss ich wieder hin, um zu gucken, ob der HCG Wert steigt.

Bin so am Boden.. 3 Jahre auf ein Wunder gewartet und dann sowas. :(

1

Meine 1. SS war ein Windei.

war damals bei ca. 6+2 beim FA und man konnte eine leere Fruchthülle erkennen - musste 2 Wochen später wieder hin und man konnte immer noch keinen Embryo finden.

Die Ärztin meinte dann schon, dass es ein Windei sei, ich konnte mich entscheiden, ob ich warte bis es natürlich abgeht oder eine AS möchte. Ich wollte erst mal abwarten - letztendlich musste ich aber dann doch zur AS.

Wünsch dir alles gute, dass sich dein Krümel noch zeigt.

LG Pia mit Prinzessin 26+4 #herzlich

2

Oh das tut mir sehr Leid.. das ist einfach nur unfair.

Ich hoffe natürlich weiter, dass mein Kleines sich zeigt. :(

3

Hallo,

ich hatte 2015 ein Windei, ich hatte aber von Anfang an sehr niedrige HCG Werte, die sich zwar einigermaßen verdoppelt haben, aber immer am unteren Rand rum gekrebst sind und dann sind auch früh (6. SSW) die Progesteronwerte gesunken. Ausserdem war die Fruchthöhle nicht zeitgemäß und ist über 0.5cm nicht hinaus gekommen. Die Gebärmutter bleibt beim Windei idR auch klein.

Wenn deine HCG Werte gut und deine Fruchthöhle zeitgemäß groß ist, würde ich erst einmal versuchen von einer intakten SS auszugehen. :-)

Vielleicht zeigt sich euer Kleiner beim nächsten US schon!

VG

weiteren Kommentar laden
4

Meine erste ss war auch ein Windei. Die Diagnose wurde aber erst bei 9+.... gestellt, aber auch erst nach der zweit Meinung im Krankenhaus. Es wurden umfangreiche Untersuchungen gemacht um auszuschließen das es sich nicht doch evtl um ein Eckenhocker handelt. Leider War dem nicht so und es folgte am nächsten Tag eine Ausschabung.

Wenn dir dein Gefühl sagt du möchtest noch warten dann tu es. Lass dich nicht zu irgendwas durch die Ärzte drängen.

Eine Ausschabung kann man auch verschieben. Wenn es doch dazu kommen sollte, das es ein Windei ist, lass dich auch über die die anderen Möglichkeiten aufklären wenn du nicht zu einer AS möchtest.

Ich drücke dir von ganzem Herzen die Daumen das es vieleicht doch ein Eckenhocker ist uns sich schnell zeigt.

7

Lieben Dank für deine schönen Worte..

Ich hoffe einfach weiter.

Tut mir Leid dass du soeinen Mist auch schon durchstehen musstest.

11

Gerne :-) ich weiß zu gut das man sowas in so ner Situation braucht.

Ich drücke dir fest die Daumen das alles gut wird.

5

Ich hatte letztes Jahr wohl ein Windei, in der 8. Woche meinte der FA das wird nichts mehr! Heute würde ich noch 1-2 Wochen warten und kontrollieren lassen bevor gehandelt wird. Aber da wusste ich es nicht besser und habe dem Arzt vertraut.

Ich bin immer wieder schockiert dass Frauen dann gleich zur Ausschabung geschickt werden. Die Vernarbungen oder andere Konsequenzen daraus würde ich immer vermeiden wenn es geht. Warten bis es von allein abgeht wollte ich allerdings auch nicht letztes Jahr. Mein FA gab mir Tabletten mit damit ich die Schwangerschaft quasi selbst beenden kann. Es gibt offiziell keine Tabletten zur Abtreibung, das waren wohl magentabletten die zur Nebenwirkung haben dass sich der Muttermund öffnet und eine Geburt eingeleitet wird. Damit ging alles raus bei mir und ich musste nicht ausgeschabt werden.

Alles Gute

8

Vielen Dank für deine Antwort..
Leider klingt deine Geschichte genauso doof.

Und Recht hast du auch. Ausscharbung ist echt nicht das Gelbe vom Ei. Ich hoffe ich komme entweder drumherum, oder mein Krümel zeigt sich doch noch irgendwie .. das wäre natürlich das Größte.

9

Was für ein Ultraschallgerät hat Dein Arzt denn?
Bei meiner ersten SS war ich in der 7. Woche wegen einer minimalen Blutung im KH. Dort bekam ich die Diagnose Windei.
Ich war am Boden zerstört.

Am nächsten Tag bin ich zu meiner Frauenärztin gegangen, um das weitere Vorgehen zu besprechen. Sie hatte ein ultramodernes Ultraschallgerät. Sobald sie es angeschaltet hatte, hörte es sich an, als ob ein wildgewordenes Pony durch das Zimmer gallopiert - der Herzschlag meines Babys#verliebt!!!!
Aber auch sie musste ganz schön suchen, bis sie die kleine Eckenguckerin entdeckt hatte.
Heute ist meine Tochter 6 Jahre und versteckt sich noch immer gerne :-p

Alles Gute!#klee

10

Huhu, und danke für deine Antwort..
Also in der Tat, war der Arzt die Vertretung für meine Ärztin, und ich muss sagen, dass sein US-Gerät viel ungenauer war, wie ihres. Eigentlich konnte ich nur Schneegestöber sehen, das ist bei meiner Ärztin anders. Als sie sagte die FH ist noch leer, war das Innenleben der FH wirklich klar schwarz. Bei ihm wars grau. Mit Schleier.

Also denke ich, dass seins viel älter war.

Ich hoffe, dass sie mehr sehen wird..

Deine Antwort macht mir Hoffnung. :)
Danke!

12

Hallo,
ich bin gerade in derselben Situation. Du bist nur 2 Tage weiter!
Erfahrungen suche ich deshalb auch. Positiv wie negativ!

Wie ist es Dir weiter ergangen?
Hattest Du bereits einen weiteren Termin?
Ich drücke jedenfalls die Daumen und wünsche alles Gute!
Liebe Grüße
Niki

Top Diskussionen anzeigen