Thrombose, blauer länglicher Fleck an der Wade

Hi, meint ihr ich sollte deswegen zum Arzt gehen? Der soll mich ja nicht für bekloppt halten. Habe mich nicht gestoßen und seit 1 Woche sieht es so aus. Bin jetzt 35. ssw. Tut nicht weh, gyn und Hebamme noch 3 Wochen im Urlaub. Würde also Zum Hausarzt gehen. Eine analvenenthrombose hab ich auch parallel.

1

Eine Thrombose ist eigentlich immer noch stark gerötet und geschwollen drumherum. Das erkenne ich jetzt bei dir nicht.

Aber wenn du sowie so dazu neigt und dir nicht erklären kannst wo der blaue Fleck herkommt, dann geh lieber. Immerhin sind Thrombosen lebensgefährlich.

Aber vielleicht ist es auch nur ein geplatztes Äderchen oder so ;)

2

Guten Morgen...
Also so Bild-/ Ferndiagnosen sind immer schlecht zu stellen, vorallem nicht sinnvoll...
Stell dir vor du verlässt dich auf eine Aussage, z.B. ist nichts schlimmes und dann ist es doch ne Thrombose.

Nein ich will den Teufel nicht an die Wand malen.
Es sieht nicht grad aus, als könnte es eine sein. Dafür reicht eben auch kein Bild.

Aber wie schon davor geschrieben, wenn du nicht weißt, dass du dich gestoßen hast, geh halt lieber einmal zu viel zum Doc.

Alles Gute

3

Ich glaube nicht, dass es eine Thrombose ist.

Da eine Thrombose keine blauen Flecken, sondern eine Rötung, Schwellung und Überwärmung im Verlauf der Vene macht. Die im übrigen dem Bein entlang nach oben und nicht diagonal verläuft.

Aber abklären würde ich es trotzdem, kann theoretisch auch sein, das eine sehr oberflächliche Vene durch eine Thrombose verstopft war und geplatzt ist und dadurch, dass Hämatom entstanden ist.

Las es vom Hausarzt anschauen.

Lg sunshine

Top Diskussionen anzeigen