10. SSW - weniger Anzeichen, mach mir Sorgen

Hallo zusammen. Bin heute bei 9+5 und meine Anzeichen sind weniger geworden. Die Brust spannt nicht mehr, die Übelkeit fast weg. Bin total unruhig, hab erst nächste Woche den nächsten Termin. Hatte im September bereits einen Abgang in der 9. SSW. Geht es jemandem auch so?

1

Hey!

Hatte ich auch. In der 12. SSW ging's dann bei mir wieder richtig los. Also mach dir keinen Stress und genieß die Ruhe.

Grüße,

Kawababy mit Purzel 22+5

2

Hallo,

Mir ging es auch so. Die Symptome kommen und gehen. Hatte dann Anfang 12 Woche nochmal einen Schub, wo mir die Brüste richtig weh getan haben. Bin jetzt 13 Woche und weiß das es meiner Lokomotive gut geht #verliebt

Auch wenn es schwer ist, glaub an dein Baby und wenn du zu unruhig bist, ruf beim Fa an. Mein Fa hat gesagt gehabt, wenn ich unruhig bin, soll ich anrufen dann könnte ich vorbei kommen und er würde gucken.

Alles Liebe dir

LG sonnborn

3

Hallo Süsse
War bei mir vor ein paar Wochen genaaaau gleich. War in der 9. Woche und die Anzeichen waren über Nacht weg! Übelkeit nicht mehr erwähnenswert und meine Laune war super! Hatte auch eine FG in der 9. Woche und war entsprechend nervös.
Eine Woche später durfte ich zum US: alles wunderbar. Dem Krümel gehts prächtig und das Brustspannen hab ich bis heute nicht (12. Woche).

Ich versteh deine Gedanken total jedoch wirst du sehen: alles ist gut mit dem Krümel <3 die Anzeichen kommen und gehen.

Ganz liebe Grüsse und versuch dich etwas abzulenken wenns geht. :)

4

Danke Mädels. Muss mich echt zusammenreißen. Hab auch seit Tagen so schlecht geschlafen.

5

Mir gings in der 9.SSW auch besser. Hab mir schon Gedanken gemacht, ob alles in Orndnung ist. In der 10. und 11. SSW waren meine Freunde Übelkeit und Kreislaufprobleme wieder da.

6

Hallo meine Liebe,

ich bin schwanger mit dem 3. Kind und bei mir waren die Anzeichen oft einfach von einen Tag auf den anderen wie weggeblasen. Dann kamen sie aber wieder ;-), manchmal alle, manchmal nur einige.

Das ist alles okay und deutet nicht auf eine Fehlgeburt hin.

Meine erste SS verlief auch nicht gut (Abort 6.SSW) und ich kenne diese Angst, will sie dir aber hiermit ein wenig nehmen.

Es hat wirklich ncihts schlimmes zu bedeuten.

Ich hab zum Beispiel in dieser Schwangerschaft kaum Unterleibsziehen, was ich bei den letzten beiden SS sehr viel hatte, aber ich war heute beim FA (1. großes Screening) und es ist alles in allerbester Ordnung.

Meine Anzeichen sind in der 11.SSW schon viel besser geworden, nur tageweise ist mir noch übel und meine Brüste sind riesig (war in beiden SS vorher auch erst nach Geburt der Fall)

Alles kann, nichts muss in der Schwangerschaft.

Versuch positiv zu denken. Eine Woche noch und du siehst dein wunderschönes, kleines Baby #winke

7

Hab mir jetzt doch aus meiner Angst einen Frauenarzttermin für diesen Freitag ausgemacht. Ich hoffe, dass alles gut sein wird.

Top Diskussionen anzeigen