Welches Magnesium nehmt Ihr?

Welche Magnseium Tabletten benutzt Ihr bzw. könnt Ihr empfehlen?

1

Magnetrans 275mg Ultra

2

Vertippt :

375 mg Ultra

13

Das nehme ich auch.

Zur Zeit 2 Stück täglich.

3

Ich nehme Diasporal. Ist ein Granulat. Hat mir meine Frauenärztin empfohlen. Bekommt man aber glaub ich nur in der Apotheke

4

Magnesium verla 100mg

5

Von tetesept Magnesium 400mg.

Oder aus der Apotheke biolectra 400mg

6

Von dm ..375 mg ..BrauseTabletten !

Vor allem günstig !

LG

7

Die hatte ich mir auch gekauft und danach festgestellt, dass die 375mg erst nach der Einnahme von 2 Tabletten erreicht ist. Fand ich schon blöd, weil das wirklich nur ganz klein drauf steht :-/

Jetzt nehme ich von Kneipp Magnesium 400. Kosten natürlich mehr (knapp 3 Euro), aber schmecken auch um einiges besser. ;-)

LG Ruby

9

Ach echt ?? .das habe ich nicht gewußt ..
na ja ..da ich mir das selber erlaubt habe ist nicht so schlimm .:)

Werde es noch zwei Wochen trinken und dann Schluss !

LG Anna

8

Doppelherz Magnesium 400 für die Nacht . Zeit ich den nehme, schlafe ich wirklich besser.

10

Hi,

ich nehme die Brausetabletten von Verla (120), die gibt es in der Apotheke und die werden auch hier im KH gegeben. Die vertrage ich sehr gut. Von den magnetrans habe ich sofort Durchfall bekommen. Davon nehme ich jetzt höchstens mal eine, wenn der Darm zu träge ist ;-)
Liebe Grüße #klee

11

Ich nehme von Magnesium Verla die Granulat-Sticks, kann man ohne Wasser nehmen. Das Brausezeug krieg ich nicht runter.

12

Ich hatte erst ein Magnesiumoxid aus der Drogerie. Das war völlig in Ordnung. Aber dann brauchte ich was stärkeres. Biolectra wurde mir in der Apotheke empfohlen, ist aber auch Magnesiumoxid und hat mir nicht genug geholfen. Jetzt nehme ich Magnesiumcitrat von Verla zum Trinken und meistens reicht das. Falls nicht, nehme ich eins der anderen zusätzlich.

15

Magnesiumoxid brauch im Vergleich zu Citrat deutlich länger bis es im Körper aufgenommen und verwertet werden kann. Deswegen ist es sinnvoller ein Citrat oder Aspertat zu verwenden, da ja in der Schwangerschaft auch mal im Akutfall Mg eingenommen wird und das sollte dem Körper dann schnell zu Verfügung stehen.

Die Drogerie und Disskounter Produkte enthalten oft MG Oxid oder andre anorganische Verbindungen. Man sollte auch hier nicht wie viele nur aufs Geld schauen sondern mal hinterfragen, wo sind die Unterschiede zum etwas teureren Apotheken Produkt.

Ich persönlich bin der Meinung, unsere Kinder werden uns bis sie außer Haus sind soviel kosten...das macht dann kein Unterschied mehr, ob ich ein MG Produkt für 4 oder 9 Euro einnehme.

16

Richtig. Kommt aber auch immer darauf an, wofür man es braucht.

Anfangs reichte mir das Oxid gegen das Ziehen und gegen Wadenkrämpfe. Inzwischen soll ich aufgrund einer tiefliegenden Plazenta überhaupt keine Wehen haben und da ist das Citrat eindeutig die bessere Wahl. Ob man etwas noch wirksamere kaufen kann, weißt du nicht zufällig, oder?

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen