Unterm Bauchnabel ein Ziehen und Zwacken

Sagt mal, vielleicht wisst ihr, was das sein könnte.. Und zwar ist mir jetzt seit gut einer Woche aufgefallen, dass es mich knapp unter dem Bauchnabel für ungefähr 1-2 Min. in unregelmäßigen Abständen zwickt und zwackt. Ich würde es nicht als Schmerzen, sondern etwas unangenehm und sehr ungewohnt beschreiben.

Genauso fühlt es sich einmal ganz stark nach einem Ziehen an, wenn ich mich mit einem Wums iwohin setze, das lässt dann aber auch direkt wieder nach.

Meist habe ich das an Tagen, wo ich mich den Tag über viel bewegt habe, sprich bücken, Sachen hoch heben, strecken.

Ahja, bin nun frisch in der 13. Ssw angekommen. :o)

Danke schon einmal für eure Meinungen :)

1

Ich hab das auch (allerdings schon seit der 10. Woche) aber weiß auch nicht was es ist ;-)

2

Hallo .... das hab ich (unter viiiielem anderen) auch.

Grüße Mimi 10 SSW

3

Hallooooo!

Das sind ebenfalls Wachstumsschmerzen! Ich hatte die in jeder Schwangerschaft und meist fängt das kurz vor oder im 2.drittel an, da dann die Gebärmutter richtig loslegt mit dem Wachsen :).

Alles gut!

Grüße, Nora

4

Hey Nora :))

Mensch, können das nicht immer dieselben Wehwehchen sein, die sie da veranstaltet?? ;D Also ist das quasi Stufe 2 der Gebärmutter, okay, das klingt logisch. :) Dankeschön für deine Antwort :o)

5

Hihi, Ne, leider äußern auch die Drehungen- und Wachstumsschmerzen ganz unterschiedlich ;)
Mal zieht es links, dann drückt es rechts dann fühlt es sich an wie ein Stechen, als nächstes wie ein leichtes Brennen und je größer die Gebärmutter und Baby werden, desto mehr "Bauch" ist betroffen.

Später drücken z.b. Die Organe, die durch die GM verdrängt werden, gegen die Lunge, dann fällt das Atmen schwer, bzw. Die Rippen, das ist "leider" alles ganz normal :).

Jaja, schwangersten tut weh ;), aber ist auch so "scheee" ( süddeutscher Dialekt, heißt "schön")

Grüßle Nora

weiteren Kommentar laden
Top Diskussionen anzeigen