Ich werde wahnsinnig. Ständig Hunger

Also heute werde ich noch verrückt.
Habe ein ständiges Hunger Gefühl bzw so ein krummeln in Magen und bauch und das obwohl ich gegessen habe.

Heute morgen Banane, Brötchen und Müsli. Mittags tortellini suppe mit Mais Erbsen und möhren. Mehr als 1 Teller und dann noch Wassermelone. Aber Minuten später krummeln der Magen wieder. Also eben nochmal ein Brot mit Käse. Aber kurz darauf wieder dieses krummeln. Bin total genervt.

Oder meint ihr es ist die Verdauung? Ich kann doch nicht durchgehen essen vorallem weil ich gar keine Lust drauf habe:/

1

hey du,
ich weiß genau wie du dich fühlst!mir geht es ganz genau so!bin ab morgen erst in der 11ssw und habe schon 3kg dadurch zugenommen!ich weiß nicht oi das enden soll!wie weit bist du?
lg yvonne

3

10 ssw. Ich hab laut meiner Waage zwar nicht zu genommen (beim fa ist es ja mehr wegen Kleidung) sondern heute morgen irgendwie abgenommen. Habe keine Übelkeit usw. Aber es ist einfach nervig....mach mir jetzt mal einen Tee und schaue ob es an der Verdauung liegt.

5

ich habe halt mit übelkeit dabei zu kämpfen und dadurch gehts weg!ja auf der waage beim arzt wiege ich auch immer mehr,aber auf meiner waage zu hause sind es fast schon 3 kg :-(

2

Bist du denn schon schwanger und wenn ja welche Woche?:-D

4

Ja, 10 ssw.

6

Hey du

Meinst du es könnte evtl auch die Langeweile dazukommen ?

Drei mal am Tag ausgiebig essen reicht voll und ganz oder verteilt auf 5 kleiner Mahlzeiten.

Versuchs mit trinken und spazieren gehen oder Besuch ne Freundin oder so.

Ständiges und übermäßiges Essen bringt deinem Baby auch nichts ;-)

Liebe Grüße

7

Hey,

nein das hat ja nichts mit Langeweile zu tun. Ich habe ja selber keine Lust zu essen bzw. Bin genervt davon. Aber der Magen knurrt bzw grummelt. Außerdem habe ich mich ja an die normalen Mahlzeiten gehalten:

Banane und Müsli (keine riesen schüssel) und 1 Brötchen (morgens)

Tortellini, etwas mehr als ein teller (war eine Art suppe mit tortellini und Gemüse eben möhren usw) und Wassermelone als nachtisch (mittags)

Brot als zwischenmahlzeit da der Magen nicht aufhörte.

Abendessen gab es noch nicht!

Getrunken habe ich auch! Spazieren ebenfalls.

Ich weiß ja das zuviel essen nicht besonders gut ist. Das will ich ja genau vermeiden.Ich habe ja keine fressattaken oder so. Aber dieses grummeln nervt und will mein Baby ja auch nicht hungern lassen.

8

Also erstmal dein Baby hungert nicht, das ist ein riesen Irrglaube. Wenn du normal also ausgewogen und gesund isst bekommt oder nimmt sich das Kind alles was es brauch ( und das sind keine ewig vielen Mahlzeiten am Tag).

Versteh des bitte nicht als Vorwurf oder so

Frühstück : Müsli Banane und Brötchen wäre mir persönlich zu viel. Ich ess morgens ein Vollkornbrötchen und Ca 1,5 Hände voll Obstsalat, dann binnich aber satt bis mittags 14-15 Uhr.

Ich weiß das es nicht jedem so gehen kann. Vllt isst du das ,,falsche" ( nicht böse gemeint. Ich möchte dir nur helfen eine Lösung zu finden ) Versuch es mal mit Vollkorn Produkten, die machen einfach länger satt.

Als Zwischenmahlzeit eignet sich Brot nicht sonderlich gut Versuch es lieber mit Obst/ Gemüse/ Joghurt etc. ( da hast du viele Vitamine und wenig bis gar keine Kalorien/ Zucker,...)

Es Is echt nix böse gemeint du hast nach Rat gefragt und ich Versuch dir zu helfen also bitte nicht falsch verstehen

Grüße

9

Ich hatte das auch bis zur 14. Woche.

Eine Stunde nach dem Frühstück wieder Hunger. Dann kurz darauf wieder, so ging es den ganzen Tag. EInmal musste ich sogar nachts als ich aufgewacht bin was essen. Das erste Mal in meinem Leben...

Wenn ich nichts gegessen habe bei Hunger wurde mir kotzübel und ich musste mich übergeben.
Ich würde davon ausgehen, dass der Körper es einfach braucht.

Ich habe mich in der letzten Schwangerschaft sehr gezügelt und nur 11 kg zugenommen. Nach 2 Monaten stillen hatte ich 10 kg weniger als ich vor der Schwangerschaft hatte. Ich war total ausgelaugt, die Milch wurde deshalb knapp. Daraus habe ich gelernt und esse jetzt wann ich HUnger habe. Ich glaube, mein Körper braucht einfach mehr und fragt halt danach.

10

Genau so!

Der Körper weiß schon was er braucht! :)

11

Der Körper weiß schon was er braucht?

Achso und wenn du Heißhunger auf Schokolade hast dann isst du ne ganze Tafel Schokolade weil dein Körper das jetzt braucht und ämmmm des auch soooo unglaublich gesund ist ?

Sorry aber grad in der Schwangerschaft sollte eine regelmäßige, gesunde und ausgewogene Ernährung ganz GROSS GESCHRIEBEN WERDEN. Das geht nur leider nicht wenn man dauernd isst und das isst worauf man Lust hast, mit der Begründung der Körper weiß schon was er braucht. Vergesst mal nicht das da die Hormone auch noch mit sprechen.

Fühl dich bitte nicht angegriffen aber so Aussagen sind einfach nutzlos und überflüssig.

weitere Kommentare laden
12

Hey,kann dich voll verstehen! !
Ich habe auch durchgehend Hunger,dann aber auch ekel gegen einige Sachen, hab dann hunger,muss aber mir das essen reinzwingen,weil es schwer runter geht.Und wehe ich esse nicht wenn der Körper es verlangt,dann ist mir übel und ich muss mich übergeben. Das ist anstrengend, vorallem auf der Arbeit,da kann ich doch nicht jede 20 min was essen,bin Krankenschwester. Es ist erst s gestern so,ich schau wie es sich entwickelt.

Etwas bin ich auch aber froh, Anzeichen zu haben.
LG -sama-xana- 6ssw

13

Hallo, also Hunger und Verdauung fühlt sich ja unterschiedlich an. Wenn ich Hunger habe, fühle ich mich wie ein schwarzes Loch, also einfach leer und unbehaglich. Mein Magen oder Darm knurrt und brummt durchgehend. Hungergerummeln ist es aber sicher nicht...
Ich selber esse öfter kleine Portionen. Die machen noch pappsatt und wenn ich zu viel esse, dann bereue ich es :-( .

LG taekdine 13+5

15

Ich kann auch rund um die Uhr essen. Anfangs in den ersten 14 Wochen hab ich mich fast nur von Wasser und Obst ernähren können, von allen anderen Sachen wurde mir schlecht. Und dann ist es von heute auf morgen umgeschlagen, so dass ich plötzlich immer Hunger hatte. Das ist bis jetzt so geblieben. Mir reichen weder 3 richtige Mahlzeiten noch 5 kleinere Mahlzeiten. Ich merke das sofort, dass mir schwindelig wird und fast übel wenn ich über eine Stunde nichts gegessen habe.wenn ich ehrlich bin habe ich absolut gar kein Sättigungsgefühl. Ich muss mich immer schon selbst stoppen wenn ich eine normale Portion auf habe, aber nach einer Stunde geht's dann wieder los

16

Ich esse seit meiner SS fast das dreifache als vorher. Bin mit 165cm und 54kg Startgewicht leicht unter dem Bmi. Der Fa riet mir auch dazu gut zu essen und ich habe nach wie vor, heute 8+6, trotz der Übelkeit Hunger ohne Ende und esse dann auch. Mein Körper wird schon wissen, wie viel gut ist und wie viel nicht. Wenn ich Hunger habe, esse ich eben worauf ich Hunger habe, achte natürlich darauf, dass es nicht immer ungesundes Zeugs ist. Mein Frühstück sieht aber genauso aus wie deins und nach 2 Stunden könnte ich nochmal dasselbe essen ;D Alles Liebe und höre auf dein Bauchgefühl :)

17

Das ist völlig normal! Hört bald wieder auf.

Top Diskussionen anzeigen