Nase dicht // Durchfall etc. weis nicht weiter.. 38 ssw

Guten abend ihr lieben

So erstmal zu meinem Problem mit meiner Nase. Seit ca. 2 Monaten ist diese dauernd dicht, vereitert und blutet häufig. Bin den ganzen tag damit beschäftigt diese frei zu bekommen. Nasensprä (Meeressalz) und salbe bringen nix. Habt ihr tippst bekomme die Kriese :(

Dann zu meinem anderen Problem. Am Montag hatte ich das Gefühl das mein Schleimpropf abgefangen ist (durchsichtiger Haselnuss großer Schleim am WC Papier), seit Montag hab ich ganz doll Durchfall täglich 4 - 5 mal egal was ich esse (sogar wassereis) muss ich direkt auf die Toilette :(( zusätzlich wenn ich schlafe, was dank meiner Nase fast unmöglich ist, wache ich jedesmal Schweißgebadet auf, seit Montag! Die kleine drückt mir täglich sehr nach unten das es so ein stechen artiger Schmerz ist.

Dienstag war ich beim Fa. Muttermund war geschlossen und weich. Ctg zeigte 3 wehen in 30 Minuten...
Mein Fa meinte, Magen Darm gehe um, aber ich gehe stark davon aus, das der Durchfall nicht davon kommt.

Vielleicht kann mir jemand helfen oder tipps geben.

Liebe grüße :(
Verzweifelte in der 38. Ssw (37+0)

1

Huhu
Also wenn meine Nase 2 Monate lang zu wäre, vor allem vereitert...wäre ich schon beim Arzt gewesen und hätte mir was verschreiben lassen.

Als ich einen meiner SP in der Hand hatte, war der größer als ein Tischtennisball .. Da kommt eine Haselnuss nicht hin.

Der vag Befund sagt nichts über bevorstehende Geburt aus und ist nur relevant bei fruhchen oder evtl Einleitung. Wünsche Dir alles Gute

3

Danke für deine Antwort.
ja ich wollte schon lange zum hno arzt gehen, halte jedoch die Wartezeit dort nicht aus und habe es so vor mich hin und her geschoben und mir immer wieder eingeredet "ach das liegt an der ss" :/

Da es meine erste ss ist mach ich mich schnell bei allem verrückt. Danke für deine Nachricht :)

6

Och nööö. Also da frag ich die beim HNO lieber, wie lange ich noch n Kaffee trinken gehen kann, wenn große Wartezeit ist. Aber 2 Monate ist schon Hammer.

Ich habe im allgemeinen meine rechte Nasenhälfte "zu" , liegt an schiefer Nasenwand, habe nachts schlecht Luft gekriegt. Bei DM habe ich mir Nasenpflaster gekauft, MIR helfen die super, seitdem ich die richtige Stelle zum kleben gefunden habe #pro

2

Hey,
Das mit der nase hatte ich auch die gesamte Schwangerschaft. Die hat dauernd geblutet, immer grüner dicker schmodder drin und verstopft. Ein tag nach der geburt war es wie auf knopfdruck weg.

Mir hat man einen tag vor der geburt gesagt das mein kind erst locker eine woche später kommen würde und was war? Blasensprung am nächsten morgen :) der schleimpfopf ist viel grösser und bei mir war blut mit dabei :)

4

Das mit der Nase hab ich mir schon gedacht, dass es von der ss kommt :( das ist wirklich das schlimmste von allem, übelkeit Sodbrennen und und und sind für mich nix dagegen :/ da muss ich wohl durch.

Ich kanns kaum abwarten, deswegen denk ich bei allem "ok, geht's los, geht's los :)" man liest ja auch soviel. Mein Arzt hat mir schon Google-Verbot gegeben :D.. das mit dem Durchfall ist schon sehr merkwürdig.

Danke für deine Antwort, hat mir geholfen :))

5

Hallo,

versuche es mal mit einer Nasendusche z. B. von Emser aus der Apotheke...

3x täglich.. und dann Nasensalbe (Bepanthen Augen und Nasensalbe) das sich die Schleimhaut erholt.

Die Nasendusche ist am Anfang extrem widerlich, aber ich habe so meine chronische Nasennebenhöhlenentzündung in den Griff bekommen.
Bevor du das Gefühl hast zu ersticken... sind auch richtige Nasentropfen für paar Tage ok.

Alles Gute

Top Diskussionen anzeigen