Natürliche Geburt mit Rektum Prolaps?

Hallo, ich wollte mal fragen ob es hier jemand gibt der mit einem Rektum Prolaps eine normale Geburt hatte oder ob es per Kaiserschnitt gemacht werden muss?..

Lg

1

Hallo,

ich habe Morbus Crohn und aktuell eine akute Enddarmentzündung mit starken Blutungen.

Mit deinem eigentlichen Problem habe ich leider keine Erfahrungen, kann dir nur von mir berichten.

Mir wurde aufgrund der Gefahr eines Dammrisses und den sich dadurch ergebenden Risiken für mich zum KS geraten. Der Doc meinte, bei der Entscheidung zum KS wägen die in der Klinik Risiko von Kind und Mutter ab, in unserem Fall liegt das Risiko eindeutig bei mir.

Ich muss errlich sagen wegen meines aktuellen Gesundheitszustandes wollte ich persönlich auch einen KS.
LG Leni mit Babyboy KS-4 Tage

2

Dann wünsche ich dir schon mal viel Glück und Gesundheit für euch beide :) ich hatte meine Frauenärztin gefragt und sie meinte sie denkt auch KS wäre angesagt aber ich solle wenns soweit ist mit der Geburtsklinik reden..
Ich weiß daran stirbt man nicht aber habe bisschen Angst vor einem KS ich habe schon einen Sohn und der kam normal innerhalb von 45min ohne viel Schmerzen auf die Welt da hatte ich echt Glück :)

3

Danke schön:-)
Meine Tochter kam auch schon per KS auf die Welt wegen BEL, ich fand den geplanten KS gar nicht so schlimm. Bei wurde die schonende Methode angewandt und ich bin abends schon wieder gelaufen. Mal sehen wie der jetztige wird!

Top Diskussionen anzeigen