36-40ssw nehmt ihr noch Döderlein oder ähnliches?

Hallo,

Ich hab bisher immer zur vorbeigung, ab und zu döderlein, vagi c genommen. Damit blieb der ph wert soweit stabil. Hatte zwar pilz aber sonst nichts.

Jetzt bin ich in der 36.ssw und wollte heute nacht nochmal döderlein nehmen. Allerdings läuft da bei mir, sicher auch durch den Pessar Ring dann am nächsten Tag soviel wieder raus, das ich wirklich Angst hab einen hohen Blasensprung zu übersehen.

Aber eine Infektion mit Bakterien oder einen Pilz wäre ja auch nicht gut.

Wie macht ihr das?

1

Huhu,

hast du generell Probleme mit Pilzerkrankungen?
Ansonsten wüsste ich ehrlich gesagt nicht wieso man diese Präparate prophylaktisch nehmen sollte.

Hab ich weder in meiner ersten Schwangerschaft noch jetzt in dieser getan, hatte nie Probleme mit einem Pilz. Auch der ph Wert war stets prima. Ich kenne auch niemandem aus dem Freundeskreis, der die Produkte einfach vorbeugend genommen hat, auch haben weder meine Hebamme noch mein FA jemals so etwas erwähnt.

LG

2

Ich neige

3

Upps wollte gar nicht abschicken. Ich neige zwar zum Pilz aber der eigentliche Grund ist der Pessar Ring.
In der Klinik wurde es mir empfohlen da man wohl durch den Ring eher zur Infektionen neigt.

Ich denke, vielleicht lasse ich es nun weg, in 13Tagen kommt der Ring eh raus .
Hmm.. Oder kann sich da so schnell eine bakterielle Infektion bilden?
Danke für deine Antwort.

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen