FA Termin 33. SSW- Etwas schockiert :-/

Huhu Mädels #winke

Ich habe ja vorhin schon mal wegen dem CTG gefragt. Bei der grünen Zahl war von 9-70 alles dabei. Mumu ist aber zu und FA sagt, dass das CTG passt. :-)
Doppler war gut, FW Menge ist auch ok. Der Nierenstau vom letzten mal ist so gut wie weg...nicht mehr nennenswert. #huepf

Nevio wiegt 1994 g und ist ca. 46 cm groß.

Dem Kleinen oder soll ich sagen dem Großen!!! geht es also gut. #verliebt
Was mich jetzt aber echt schockt und mir auch Angst macht, dass der KU schon bei 37+0 war #schock...und bin doch erst 32+6. #zitter

Mein FA sagt, es kann sein das es das nächste mal wieder passt (vor 4 Wochen war der Bauch etwas über der Norm).

Es würde vom SS-Diabetes kommen und wir sollen gut schauen mit einstellen. Aber das machen wir ja!!! Ich telefoniere alle paar Tage mit dem Diabetologen und mein NW ist auch meinst im Rahmen. Wenn nicht werden die I.E. wieder hoch geschraubt.

Der FA meinte auch das wir gucken müssen ob er nicht in der 38/39. SSW per KS geholt werden muss, wenn er weiter so wächst.

Aber wir haben den nächsten US doch erst in 4 Wochen. Da bin ich doch schon in der 36+6!!! #gruebel

Weiß gerade gar nicht mehr ob ein geplanter KS vllt doch besser für uns wäre.

Nächste Woche habe ich schon das Geburtsplanungsgespräch im KH. Aber was soll ich denn besprechen, wenn ich nicht weiß wie sich das entwickelt!?
Bin gerade total durch den Wind. #schmoll

LG, Diana mit 5 #stern im #herzlich & Nevio im Bauch (ab morgen 34. SSW)

1

Liebe Diana

erst mal ganz ruhig...
Normalerweise machen die im kh nochmals ultraschall zur geburtsvorstellung fals nicht spreche deine sorgen an.
Deine Ängste sollen respektiert werden...

glg mit Diana mit NELIJAN on board
34 ssw

2

Mein FA ist aber für die normale Geburt!
Ich möchte aber keine Risiken eingehen. :-(
Im KH beim Geburtsplanungsgespräch spreche ich nur mit einer Hebamme. Denke da wird es kein US geben.

LG

3

komisch..Ich hatte ctg mit allem drumherum und dran bei den anderen kids...
Würde es sagen ganz ehrlich...
Ich warte auf meinen Termin:-/

4

Hallo Diana
Scjön das bei euch alles gut ist <3

Ich wollte dich fragen ob du etwas gegen den Nierenstau unternommen hast..? Bin jetzt bei 18+6 und habe einen Nierenstau und mein lieber Prinu drückt da gerne noch zusätzlich drauf.. Es ist aber so, das die Ärzte lieber noch warten mit einem Nierenkateter...

Liebe Grüsse und weiterhin alles gute :-)

Venus und Prinz inside 18+6

5

Huhu :-)

So wie ich es raus lese, hast du momentan einen Nierenstau?
In meinen Post habe ich den Nierenstau von meinem Sohn gemeint. ;-) Ich hatte aber in der SS auch schon einen Nierenstau. #augen Da wurde aber nichts gemacht, da es sich mit einmalige höllischen Schmerzen wieder aufgelöst hat. Mein FA meinte damals, dass man schlimmsten Falls eine Schiene legen muss.
Alles Gute dir. #klee

LG

6

Huhu Diana, vielleicht kann ich dich etwas beruhigen.
Ich war letzte Woche bei 30+6 im Pränatalzentrum, meine FÄ hat mich dahin überwiesen weil sie Zuviel Fruchtwasser festgestellt hatte h d sie wollte, dass ein Spezialist den Kleinen nochmal genauer anschaut.
Alle Werte waren top, die Länge des Oberschenkelknochens war sogar auf den Tag genau richtig.
ABER als er den Kopf gemessen hat, erschien auf dem Bildschirm die 36+0.

mir sind da fast die Augen ausgefallen, der Arzt hat nur genickt und meinte alles super. Ich hab natürlich sofort nachgefragt, weil das für mich alles andere als super ausgesehen hat.
Seine Erklärung war, dass die Software von diesen Geräten noch mit Daten von Babies von vor 30 Jahren rechnet und dass Babies heutzutage eher größere Köpfchen haben. Daher diese krasse Abweichung.
Ich habe generell einen sehr guten Eindruck von dieser Praxis und diesem Arzt, der macht das bestimmt schon 30 Jahre lang.
Mich hat das beruhigt.
Vielleicht kannst Du ja in diese Richtung nochmal gezielt nachfragen.
Alles Gute für Dich!

7

Danke für deine lieben Worte! #liebdrueck

Hmm aber sie hatten doch da bestimmt ein gutes US bei der FD oder?
Mein FA hat eigentlich auch ein top modernes Gerät.

Klar die Messungen sind nie 100% genau....aber 4 Wochen zu groß!? #heul

LG

8

Meiner war ja 5 Wochen zu groß.....
Das Gerät dort ist bestimmt der neueste Standard, was anderes könnte sich so eine Spezialpraxis gar nicht erlauben, denke ich.

Wenn ich es richtig verstanden habe, geht es auch nicht um das Gerät, sondern die Daten, die drauf programmiert wurden. Da steckt irgendwo in Tabelle drin, die sagt, Kopfumfang xx cm gleich 36+0 und diese Tabelle ist wohl alt.

Hmmpf, jetzt werd ich aber mal den Arztbrief rannehmen und die Daten mit Tabellen aus dem Netz abgleichen, bei Bluni gibt es eine ganz gute....

weitere Kommentare laden
10

Hey Diana,

Im KH kann man bei uns einen Hebammen Gesprächstermin vereinbaren, aber auch einen ärztlichen Termin mit allen Untersuchungen!

Vll bietet das dein KH auch an? Bei uns stand es so auf der Website des KH's!

Mach dir jetzt erstmal nicht so viele Gedanken, deinem kleinen Mann geht es sehr gut und das ist doch sehr wichtig! Ein paar Wochen hast du ja noch und bis dahin wird sich sicher eine gute Lösung für euch alle gefunden haben!!

Wie lag denn dein Nevio? In SL?

Wenn ja, ist er schon tiefer gerutscht?

LG, Bienchen mit Babygirl #blume inside, ET -50 #verliebt #huepf

19

Huhu Bienchen! #winke

Ja er liegt in SL. Ob das Köpfchen nun schon weiter ins Becken gerutscht ist, habe ich ganz vergessen zu fragen.

Es war dann nur noch die Größe Thema. :-(

LG

12

Hallo Diana
Wieviel cm War denn der KU? Ich habe ein ähnliches Problem, nur in die andere Richtung. War gestern auch zur Vorsorge und der KU von unserer Maus War 2 Wochen zu klein, das War noch nie der Fall. Ich War auch beunruhigt aber der FA meinte das die Kinder so unterschiedlich wachsen und auch auf die Welt kommen , es gibt eben große und kleine. Außerdem macht eine minimale Messungenauigkeit auch einiges aus. Das sind alles nur Schätzwerte. Ich würde es aber zur Sicherheit bei der Geburtsplanung ansprechen, vielleicht wird dann dochnoch mal ein US gemacht. Falls nicht, kann man dann bei 36+ SSW immer noch locker entscheiden, doch lieber einen KS zu machen. Hast du nicht engmaschiger Kontrollen? Ich habe seit 33. SSW 2 wöchig, dachte das wäre so üblich.

Wünsche dir trotzdem alles Gute.

14

Den Kopfumfang weiß ich nicht. Nur das auf dem US Gerät 37+0 stand, als er den Durchmesser gemessen hat...also 4 Wochen weiter. #schwitz

Mein FA meinte auch das die Kleinen in Schüben wachsen und es das nächste mal vllt wieder passt.
Ich gehe auch alle 2 Wochen. Aber in 2 Wochen ist nur wieder CTG, Urin und Blutdruck.

Erst in 4 Wochen ist dann wieder volles Programm mit US. :-(
Aber werde meinen FA bitten das nächste Mal ganz kurz zu schauen ob der Kopf immer noch so groß ist.

15

Ach so. Ja genau, wenn du in 2 Wochen wieder dort bist würde ich das auch so machen.
Bei meiner kleinen hat das US Gerät 34+6 angezeigt und War 31cm. War aber eigentlich gestern schon 36+4 SSW...
Mach dir erstmal keine zu großen Sorgen, in 2 Wochen sieht es dann hoffentlich anders aus :-)

weiteren Kommentar laden
13

Hallo,

Hatte heute auch den Letzten großen US bei 32+4.
Unsere Maus hat auch einen "zu großen" Kopfumfang. Laut dem US liegt der Kopfumfang bei 35+6.

da unsere große Tochter und unsere zweiter aber auch große Köpfe hatten passt das.

Insgesamt ist Mäuschen wohl kein kleines Baby und liegt jetzt bei ça. 2200 gr Gewicht. Laut Arzt wird sie zum Geburtstermin wohl etwas 3700-4000 gr haben.

Aber das passt schon. Unser Sohn kam bei 33+0 und hatte 2500gr. Unsere Tochter kam mit 3720gr 9 Tage nach et.

Ich habe nun auch einen Gestationsdiabetes . Bei uns steht der Ks nicht mal im Raum. Der Arzt meinte nur dass man evtl wenn Größe und Entwicklung zu weit fort sind in der 38/39 Woche evtl einleiten wird um Komplikationen zu vermeiden.

Lg

17

Hallo,

wie heißt es so schön " So schnell schießen die Preußen nicht!"
Es spricht grundsätzlich erstmal gar nichts dagegen ein Kind mit einem KU von 37, oder mehr spontan zu entbinden! Auch wenn es über 4kg geht ist das Kind häufig noch völlig komplikationslos zu entbinden.

Ich würde da erstmal abwarten wie es beim nächsten Termin aussieht.

Wenn du eine Überweisung ins KH bekomem solltest zur Geburtenplanung, schauen die sich das ja auch nochmal an und messen. Sollte das wirklich so sein, dass dein Kleiner einen größeren KU hat als jetzt besteht auch die Möglichkeit, dass du dich vermessen lässt.
Da schauen die dann, wie breit dein Becken und der Geburtskanal sind und ob das ungefähr passt.
Meistens ist es so, dass die Kinder sich sp entwickeln, dass die Mutter sie ganz normal bekommen kann und es ist eher eine Kopfsache.Kopfsache
Wenn man nicht weiß wie groß und schwer das Kind ist wundert man sich vielleicht bisschen wie das gehen konnte, aber man ist eben einfach zur Geburt hin und hat entbunden.

Wenn man vorher da schon bisschen verrückt gemacht wird, ist es normal, dass man unsicher ist und es tatsächlich dann oft auch nicht hinhaut weil man sich nicht mehr drauf einlassen kann.
Daher würde ich erstmal abwarten und dann nach Gefühl entscheiden!

LG

20

Hallo Frau Schmidt

Eine Überweisung habe ich nicht zum Geburtsplanungsgespräch bekommen.

Ich habe im KH vor paar Wochen einen Termin dort ausgemacht und da wurde gesagt, ich brauche keine Überweisung. #gruebel

Hmm ja...das blöde ist bei mir auch noch, dass ich vor Jahren mein Steißbein gebrochen habe und es nun eh weiter in den Geburtskanal ragt, als es sollte. Das Steißbein ist ja auch normal beweglich und biet sich bei der Geburt nochmal 2 cm nach hinten.

Meins ist aber fest und alles ist recht verhärtet.

Ich bin schon bei einer Ostepathin/Physiotherapeutin um das alles etwas zulockern.

LG

21

Dann würde ich persönlich einfach abwarten was die im KH empfehlen und dann für mich abwägen.

Ich muss ganz ehrlich sagen, dass ich zwar kein Fan vom Kaiserschnitt bin mich aber z.B. eine Geburt aus der BEL nicht getraut hätte.

Entscheide das mit den Ärzten und nach deinem Gefühl. :)

weitere Kommentare laden
26

Hi, ich kann verstehen, dass die Messwerte dich etwas beunruhigen. Aber mein FA betont immer, dass es ungenau sein kann. Er hat bei mir 3x nachgemessen und der KU entsprach einer 39. Woche als ich in der 34. war. Babylein war bei 3250g!

In einem KH haben sie mir gesagt, dass auf Grund der Größe die Geburt 2 Wochen vor Termin eingeleitet werden soll oder man plant direkt einen KS 2 Wochen vor Termin. Natürlich habe ich mir dem Gedanken gespielt einfach den KS zu planen, weil ich Angst vor Geburtsverletzungen und Komplikationen habe. Aber ich habe eine sehr schlechte Wundverheilung und möchte meinen Baby den besten Start ermöglich.

Ich habe mich für ein anderes KH entschieden, wo man auf die Wehen wartet, danach wird geschaut was möglich ist. Mein FA sagt, man kann nicht vorher sagen, ob das Kind durchs Becken passt oder nicht. Wenn die Fruchtblase platzt und der Kopf unters Schambein rutscht, dann kann's klappen. Wenn der Kopf oben bleibt, gibt's einen KS, aber zumindest ist das Kind dann bereit für die Geburt.

27

Oh wow dann ist es ja so wie bei mir!

Mein FA meinte es wären in dem Sinne keine 4 Wochen unterschied zum Körper. Sondern es Handel sich da lediglich nur um mm Angaben. Der Kopf liegt momentan bei 95 Perzentil.

Ja ich habe auch vor Komplikationen angst. Vor allem kenne ich 3 schwangere die entbunden haben und bei 2 war es so, dass das Baby nicht durch ging. #schwitz Es endete dann in einem hektischen Not KS. Und davor habe ich Angst. :-( Vor allem weil bei mir mein gebrochenes Steißbein noch eine Rolle spielt. #zitter
Bin sehr gespannt was sie mir dann im KH nächste Woche raten werden.

LG, Diana mit 5 #stern im #herzlich & Nevio im Bauch 34. SSW

28

Hi Diana!

Ich war heute auch wieder bei "unserem" FA und auch der Kopfumfang von meinem kleinen Mann ist grösser als er sein sollte. Bin ja seit Mittwoch in der 38. SSW und der KU ist schon über ne Woche voraus. Aber er meinte das es noch in der Norm ist, nur eben an der oberen Grenze. Aber da mein Mann auch sehr groß ist, ist das wohl ok. Ich solle mir keine gedanken machen. Ansonsten liegt mein kleiner Prinz tief im Becken, wiegt etwa 2920g und ist knappe 52cm lang. Ich hoffe er macht bald Anstalten sich auf den weg zu machen. :D offiziell händen wir noch 19 Tage und FA meinte es kann jederzeit los gehen oder auch ne Woche drüber. Das lässt sich nicht voraussagen.

Ich bin mir sicher das bei deinem kleinen Mann bis zum nächsten mal auch wieder alles passt! Haben ja nen tollen Arzt!

Achja beim Gespräch im KH in AÖ werden keine Untersuchungen gemacht, wirst von einer hebamme aufgenommen und dann gleich mit nem Arzt das narkosegespräch für ne eventuelle PDA.

LG Heidi mit Benedikt inside

29

Hallo Heidi! #winke

Wow 38. Ssw schon! #freu
Stimmt wir haben nen tollen FA! :-)
Aber was mich irretiert, dass er erst in 4 Wochen wieder nen US machen will. Da bin ich ja schon in der 38. SSW! #schock

Und dann stellt sich vllt raus, dass es sich nicht geändert hat und heißt dann "so nächste Woche KS!"...oder wie!? #kratz
Oder wenns blöd läuft und der kleine eher kommen will,habe ich bei ihm gar kein US mehr! #schock
Wie ist das denn bei dir? Bekommst du auch weiterhin nur alle 4 Wochen US? Dachte das wird zum Ende hin dann mehr!?
Ok und was bespricht man da mit der Hebamme? Muss man dazu in den Kreißsaal oder wo bespricht man das?
Ich drücke dir gaaaaaaanz dolle die Daumen, dass sich euer kleiner Benedikt bald auf den Weg macht und ihr ihn bald in den Armen halten könnt!!!! #verliebt #klee

LG, Diana mit 5 #stern im #herzlich & Nevio im Bauch 34. SSW

30

Huhu Diana! :)

Bin ja jetzt wöchentlich beim Arzt zum ctg aber Ultraschall tatsächlich nur alle 4 wochen, war also jetzt erstmal mein letzter. Erst wieder zur Entbindung dann im KH.

Wenn du also auch in der 38. Woche nochmal nen US hast dann sieht er bestimmt auch ob ein KS wirklich notwendig ist und du hast ja noch etwas zeit bis zum ET.

Bei der Anmeldung im Krankenhaus musst du nicht in den Kreißsaal. Musst unter im EG links Richtung gyn und dich da dann anmelden. Bei mir stand vor der Tür ein Schild mit dem Hinweis "geburtsanmeldung". Da bekommst du einmal nen Fragebogen für das narkosegespräch und die Hebamme schaut sich deinen Mutterhaus an fragt paar Sachen zur schwangerschaft und ob irgendwelche op's stattgefunden haben etc.
Danach musst du vor zur Anästhesie und hast dann noch die Aufklärung zur PDA. Insgesamt hat es aber mit Wartezeit locker zwei Stunden gedauert.

Vielen lieben Dank! Ich freu mich schon so auf den kleinen Mann und am liebsten schon heute als morgen :D

Wünsche dir und deinem kleinen Schatz alles gute und es wird bestimmt alles super klappen!

LG Heidi

Top Diskussionen anzeigen